Menge:1
Within a Mile of Home ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 21,76
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Fulfillment Express
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 10,69

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Within a Mile of Home
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Within a Mile of Home


Preis: EUR 12,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
24 neu ab EUR 8,17 9 gebraucht ab EUR 4,89
EUR 12,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details Auf Lager. Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Wird oft zusammen gekauft

Within a Mile of Home + Swagger + Drunken Lullabies
Preis für alle drei: EUR 42,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (20. September 2004)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Side One Dummy (Cargo Records)
  • ASIN: B0002T7Z0M
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 50.613 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Screaming at the Wailing Wall 3:41EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Seven Deadly Sins 2:50EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Factory Girls (feat Lucinda Williams) 3:51EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. To Youth (My Sweet Roisin Dubh) 3:17EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Whistles The Wind 4:32EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Light of a Fading Star 3:52EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Tobacco Island 5:17EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. The Wrong Company0:36EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Tomorrow Comes a Day too Soon 3:32EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. Queen Anne's Revenge 3:06EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. Wanderlust 3:31EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. Within a Mile of Home 3:53EUR 1,29  Kaufen 
Anhören13. The Spoken Wheel 2:13EUR 1,29  Kaufen 
Anhören14. With a Wonder and a Wild Desire 3:40EUR 1,29  Kaufen 
Anhören15. Don't Let Me Die 4:17EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Dave King ist Sänger, Gitarrist und Songwriter bei Flogging Molly. Er ist im irischen Dublin geboren - und kehrt mit dem neuen Album seiner Band, "Within A Mile of Home", zu diesen seinen Wurzeln zurück. Zusammen mit seinen sechs Bandkollegen hat er hier erneut ein großartiges Folkpunk-Album vorgelegt, welches sich näher denn je an den musikalischen Ahnen seines Landes orientiert. Kings musikalische Geschichte beginnt in den 80ern, als der junge Ire es leid war, mit seinen Eltern volkstümliche Lieder zu singen. Stattdessen spielte er mit dem Motorhead-Gitarristen Eddie Clarke zusammen in der Band Fastway. Im neuen Jahrtausend findet King langsam zum Ursprung zurück und bringt mit Flogging Molly die Alben ,Swagger" und "Drunken Lullabies" raus. Punkrock trifft auf irische Volksmusik, treibende Gitarren auf geschickt eingesetzte Dudelsäcke. Einflüsse von großartigen Helden wie Stiff Little Fingers, the Pogues, the Undertones und Dropkick Murphys sind kaum zu überhören, aber auch The Clash, U2 und David Bowie hatten irgendwo ihre musikalischen Finger im Spiel. Nun kommt das dritte Album "Within a Mile from Home" in die Läden und niemand könnte es wohl treffender beschreiben, als King selbst: "If it didn't have mandolin, accordion, fiddle and whistle, it would be punk-rock, and if it didn't have guitar, bass and drums, it would be traditional Irish music. Flogging Molly has both."

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gregor Siegler am 27. September 2004
Format: Audio CD
Flogging Molly bringen ihr nächstes Album auf den Markt und es stellt meiner Meinung nach die alten Alben in den Schatten (was ich eigentlich für unmöglich gehalten hätte):
Wieder wird feinster irischer Folk-Punk (mit den altbewährten Instrumenten wie Violine, Tin Whistle, Akkordeon, Banjo, Mandoline, usw...) gespielt auf einem Niveau, das keine andere Band erreicht. Die Songs sind diesmal vielschichtiger, variabler und teilweise noch eingängiger und bleiben direkt im Gehörgang hängen. Ich persönlich war zwar beim ersten Mal durchhören etwas enttäuscht, aber nach einem zweiten Durchgang vollauf begeistert. Die neuen Songs brauchen ein bisschen (bei mir zumindest). Von langsam (Factory Girls) bis schnell (Queen Anne's Revenge), von sentimental (Don't let me die still wondering) zu feucht-fröhlich (The seven deadly sins) ist wieder mal alles dabei.
Kurzum: Ein Kracher der Extraklasse. Ich bekomm die CD einfach nicht mehr aus meiner Anlage. Kaufen, kaufen, kaufen!
cheers,
euer held
p.s.: Unbedingt die Live Shows im November auschecken, auch wenn euch die Musik nicht 100% zusagt, die Stimmung live hat bis jetzt noch jeden umgehauen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Eitner am 17. September 2004
Format: Audio CD
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass Flogging Molly sich von Album zu Album immer mehr steigern und dass das bald kaum noch zu überbieten sein wird. Zusammen mit solchen Bands wie den kanadischen The Real McKenzies und den Bostoner Dropkick Murphys legen die Kalifornier mit ihrem irischen Sänger hier erneut ein absolutes Hammeralbum vor.
Allein schon die ersten drei Lieder stehen den bisherigen Veröffentlichungen in absolut nichts nach: "Screaming at the wailing wall" weiss genauso zu überzeugen wie die Opener der letzten zwei Alben (Drunken Lullabies, bzw. Salty Dog). Dieser Titel lässt überhaupt nicht daran zweifeln, wie der Rest des Albums aussehen wird - nämlich eine absolute Meisterleistung. "Seven deadly sins" schlägt in eine ähnliche Kerbe, vergleichbar mit "what's left of the flag", und macht unglaublich viel Druck.
"Factory Girls" finde ich etwas gewöhnungsbedürftig, aber genau das zeichnet auch diese Band aus: Es geht nicht nur immer schnell und gerade nach vorne, sondern gerade die etwas verquereren und versonneren Lieder mit den absolut gelungenen Texten ergänzen das Repertoire der Band. So ist je nach Lust und Laune eigentlich für jeden etwas dabei - und gerade diese Vielfältigkeit macht die Band interessant und vermag ihr auch, ein grosses Spektrum an Fans anzuziehen. Wer auf einem Flogging Molly Konzert war, weiss, was ich meine. Von Rocker über Metaller zu Punk und Hardcore und Industrial-Fan ist so ziemlich alles vertreten. Und genau da liegt auch die Stärke der Band, da es schlichtweg schwerfällt, sie musikalisch in eine einzige Schublade zu zwängen. So fallen desöfteren Bezeichnungen wie Celti-Core oder Agro-Celt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "carsten3312" am 15. Oktober 2004
Format: Audio CD
Es ist tatsächlich die pure Energie, die Flogging Molly ausstrahlen. Man muss sich einfach bewegen, bekommt Lust, anständig mit seinen Freunden einen zu heben. Dabei kommen die Jungs ( und das Mädel ) aber nicht prollig daher, sondern ungeheuer filigran und daher äußerst besonders. Jeder beherrscht das, was er tut, das kann man deutlich hören.
Der Opener "Screaming at the wailing wall" zeigt mit seinem musikalischen Drang nach vorne in Verbindung mit einem ernstgemeinten Text, allen Kriegsgegnern dieser Erde, dass sie nicht alleine sind - auf eine sehr fröhliche Art und Weise - und damit George W. Bush auf mal neue Weise den Mittelfinger.
Überhaupt finden sich viele Hochgeschwindigkeitsnummern mit äußerst ins Ohr gehenden Melodien auf dem Album, der Titeltrack "Within a Mile of Home" trommelt sich durch die Ohren direkt ins optimistische Herz und man wird auf keinem Stuhl sitzen bleiben können.
Aber auch die ruhigeren Töne finden natürlich wieder mal Platz bei Flogging Molly: "Whistles The Wind" ist ein wundervolles, sehnsüchtiges Lied, bei dem man die irischen Steilküsten deutlich vor dem inneren Auge sehen kann. Das Lied "Factory Girls" kommt so unverschämt relaxt daher, dass es einen auch im größten Stress immer irgendwie beruhigen kann, sodass man plötzlich ohne schlechtes Gewissen die Beine hochlegen und den Tag genießen kann - daher irgendwie mein heimlicher Favorit auf dem Album, obwohl ich FM eigentlich mehr für Lieder im Stil von "Seven Deadly Sins" schätze.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 12. September 2004
Format: Audio CD
Ohne Zweifel, "Within a mile of home", ist ein typisches Flogging Molly-Album mit den bekannten und bewährten Tönen und schon deshalb 5 Sterne wert. Alles ist dabei, von schnellen Partysongs zu nachdenklich-ruhigen Stücken und die charakteristische Iren-Mentalität geht nirgendwo unter. Auch das Duett mit Lucinda Williams soll sich hören lassen, ebenso wie "Tobacco Island", indem es um Alkohol, Tabak und warme karibische Inseln geht. Also Flogging Molly so, wie man sie sich wünscht!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen