Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Prime Photos Sony Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen6
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. September 2006
Die Konzerte der Eels überraschen die Fans jedes Mal aufs Neue: Eine Mischung aus neuen und alten Songs, wobei letztere im Stil des aktuellen Albums immer wieder neu erklingen. So bekam man beispielsweise auf der 'Tour of Duty' zum bluesigen 'Shootenanny' die sonst so folkigen Nummern wie 'I Like Birds' im schweren Blues-Rock Gewand präsentiert, garniert mit einigen passenden Elvis-Cover-Nummern. Bei der Tour zur aktuellen 'Blinking Lights And Other Revelations' ließ sich Songwriter und Bandleader 'E' etwas besonderes einfallen, um den eher melancholischen und ruhigen Sound des Albums angemessen auf der Bühne wiederzugeben.

So hatte er sämtliche Mitmusiker der vorigen Show entlassen und sämtiche gewohnten Rock-Show-Instrumente durch Celesta, Orgel, Piano, Melodika, Koffer und Mülleimer zur Percussion, Kontrabaß, Western-Gitarre, ein klassisches Streichquartett und eine singende Säge ersetzt, und hauchte so mit einer siebenköpfigen Truppe alten Eels-Songs neues Leben ein. Das Ergebnis nannte sich 'Eels with Strings' und wurde für die Nachwelt auf dieser CD und einer begleitenden DVD festgehalten.

Die Show beginnt mit zwei Stücken des aktuellen Albums, 'Blinking Lights (for me)' und 'Bride of Theme From Blinking Lights', bei denen bald klar wird, dass die neu geschaffene Bühnenpräsenz die wohl beste Art und Weise ist, wie man Songs der aktuellen Scheibe passend vorstellt. 'Bus Stop Boxer' klingt dank der großzügig eingesetzten singenden Säge erfrischend neu, und genauso überrascht 'Dirty Girl', dessen flotter Blues-Rock Kern in den neuen Arrangements durchaus erhalten blieb. Besonders schön erstrahlen die ruhigeren Songs wie 'The Only Thing I Care About', dass in dieser Fassung zu einem meiner absoluten Favoriten geworden ist. Ein weiteres Highlight der ersten Hälfte ist die erste Cover in diesem Konzert: 'Pretty Ballerina', das in dieser einzigartigen Konstellation wie ein typischer Eels-Song klingt und durchaus von E selbst hätte sein können.

Dass man mit Streichquartett und Säge durchaus psychedelisch-progressiv sein kann, beweist Flyswatter, dass nach der Hälfte in eine gespenstische Klangwelt flüchtet, dort ein weilchen verharrt, bis wieder kleine Melodiefetzen wahrgenommen werden können, die mit dem Einsetzen von Es typisch kratzenden Gesangs den Klassiker 'Novocaine for the Soul' erkennen lassen. Für Fans ein Aha-Erlebnis sondergleichen!

Diese Brücke bildet auch den Einstieg in die zweite Hälfte, in der neben wenigen Covers und einem Konzert-Klassiker hauptsächlich Stücke des neuen Albums gespielt werden. Die überraschen zwar nicht ganz so stark wie die Neufassungen der bekannteren Lieder, klingen aber endlich so, wie man sie wohl am Album gerne gehabt hätte: 'Railroad Man', 'If You See Natalie' und erst das zauberhaft-tragische 'I'm Going To Stop Pretending That I Didn't Break Your Heart' profitieren von der neuen Klangumgebung und sind um einiges einprägsamer geworden.

Etwas neuartiger hingegen sind die schnellen Nummern der 'Blinking Lights': 'Losing Streak' und 'Hey Man (Now You're Really Living)'. Bei letzterem verwandeln sich die bezaubernden Damen des Streichquartetts in einen passenden Background-Chor und zeigen eine der humorvollsten Versionen des Songs. Das wiederum ruhigere 'Things The Grandchildren Should Know' lässt die CD stilvoll ausklingen und regt zu einer kleinen Ruheminute an, bevor man sich das ganze nochmals gönnt.

So klingt 'Eels With Strings - Live At Town Hall' wie ein gemütlicher Abend vorm Kamin, mit Zigarre, Tee und einem guten Buch. Die Neuinterpretation der Eels-Songs ist dabei sicher kein Ersatz für ein Eels Konzert (wie erst vor kurzem mit den schwermetallischen Industrial-Shows bei der 'No Strings Attached' Tour zu sehen war) sondern vielmehr ein weiterer Beweis des unglaublichen Genies von Mark Oliver Everett, und einfach eines der "Dinge, die die Enkel kennen sollten"...
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2008
nach jedem Eelsalbum denke ich: so, besser kann's doch eigentlich nichtmehr werden. Und dann kommt Onkel E und setzt noch einen drauf.
Live at Town Hall ist ein Meisterwerk und ist aus meiner Sammlung nichtmehr weg zudenken. Zugegeben: Novocain for the Soul auf der Säge begleitet ist Geschmackssache. Aber einpaar Experimente sind durchaus erlaubt und erwünscht.
Wer die Eels mag wird diese CD lieben!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2009
Ich habe mir "With Strings-Live at Town Hall" gekauft, weil ich als "alter" (seit Beautiful Freak") Eels-Fan die Tour und damit auch die CD für mich das beste Konzert bis heute ist. Violonistinnen , Instrumentalisten und Mark Oliver Everett mit den Eels spielen die Lieder in den besten Versionen (Bsp.: "Bus Stop Boxer), die ich mir vorstellen kann....
Für jeden Fan von Mark Oliver Everett bzw. den Eels einfach ein Muss...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2016
Von den Eels kannte ich eher den Namen als irgendeinen Song. Also habe ich mir mal aus Neugier anlässlich einer Aktion die Scheibe bestellt und ich bin baff. Völligbaff, sozusagen. Die Scheibe kann ich hören tagein tagaus. Ich wurde selten so angenehm überrascht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Oktober 2014
Ich bin der Meinung: Eels sind eine sehr gute Band und machen eindrückliche Songs... aber live sind sie viel authentischer, emotionaler, deshalb unbedingte Kaufempfehlung für alle, die diese Band mögen, ihr werdet es nicht breuen...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2015
Eigentlichh muss man nicht viel dazu sagen einfach der Hammer die cd :) EEls auch live nur zu empfehlen. Würde sie mir auf jeden Fall wieder bestellen :D
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen