Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
EUR 350,00 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von plattenguru, Preise incl. Mwst.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 34,69

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • With the Lights Out (Limited Edition)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

With the Lights Out (Limited Edition) CD+DVD, Limited Edition, Box-Set

54 Kundenrezensionen

Preis: EUR 350,00
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch plattenguru, Preise incl. Mwst.. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 neu ab EUR 350,00 4 gebraucht ab EUR 36,93 1 Sammlerstück(e) ab EUR 34,50

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

With the Lights Out (Limited Edition) + Nevermind + In Utero (20th Anniversary Remaster)
Preis für alle drei: EUR 361,54

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (22. November 2004)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 4
  • Format: CD+DVD, Limited Edition, Box-Set
  • Label: Geffen (Universal Music)
  • ASIN: B00068C7Z2
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (54 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 113.850 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Heartbreaker (previously unreleased)
2. Anorexorcist (previously unreleased)
3. White Lace And Strange (previously unreleased)
4. Help Me I'm Hungry (previously unreleased)
5. Mrs. Butterworth (previously unreleased)
Alle 23 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Opinion (previously unreleased)
2. Lithium (previously unreleased)
3. Been A Son (previously unreleased)
4. Sliver (previously unreleased)
5. Where Did You Sleep Last Night (previously unreleased)
Alle 20 Titel anzeigen.
Disk: 3
1. Rape Me (electric) (previously unreleased)
2. Rape Me (electric) (previously unreleased)
3. Scentless Apprentice (previously unreleased)
4. Heart Shaped Box (previously unreleased)
5. I Hate Myself And I Want To Die (previously unreleased)
Alle 18 Titel anzeigen.
Disk: 4
1. Love Buzz (previously unreleased)
2. Scoff (previously unreleased)
3. About A Girl (previously unreleased)
4. Big Long Now (previously unreleased)
5. Immigrant Song (previously unreleased)
Alle 20 Titel anzeigen.

Produktbeschreibungen

With The Lights Out zeigt die komplette Spannweite und den Umfang der gesamten Karriere von Nirvana - angefangen bei einer Led Zeppelin-Cover-Version "Heartbreaker" beim ersten Auftritt der Band 1987 bis hin zu Solo Acoustic Performances von Kurt Cobain 1994. "With The Lights Out" enthält ausserdem ein 60-seitiges farbiges Booklet mit seltenen Fotos und Liner Notes von Thurston Moore von Sonic Youth und Neil Strauss.

Inhaltlich sind die CDs chronologisch geordnet und enthalten u.a. einige Home-Demos und Aufnahmen aus Probe-Sessions von verschiedenen Songs, inklusive z. B. "Smells Like Teen Spirit" (aus dessen Lyrics "With The Lights Out", der Obertitel des Sets, stammt), "Rape Me", "Heart Shaped Box" oder drei Songs vom legendären legendären Bluesman Leadbelly.

Enthalten sind auch 12 bisher unveröffentlichte Solo-Acoustic-Tracks als echte Perlen mit "All Apologies", "Lithium" oder "Silver". Und auch sechs bisher unveröffentlichte Radio-Sessions von "Anorexorcist" 1987 bis zu "Dumb" 1991 (zwei Jahre, bevor es 1993 auf dem Album "In Utero" als LP-Version veröffentlicht wurde).

Neben bisher unveröffentlichten Aufnahmen, gibt es auch eine Reihe von weiteren raren Songs, wie seltene B-Seiten oder Demo-Versionen. Unter anderen (ein weiteres Highlight) die Original-Version von "Smells Like Teen Spirit" von Butch Vig.

Ein Highlight auf der Bonus-DVD "With The Lights Out" DVD ist das zuvor unveröffentlichte Set von neun Songs der Band, die 1988 im Haus der Mutter des Bassisten Krist Novoselic’s in Aberdeen Washington performed wurden. Dazu gibt es noch das seltene "In Bloom" Sub Pop Promo-Video, und zehn nie vorher gezeigte Live-Auftritte. Bemerkenswert auch, dass darunter die Debut-Live-Performances von "Pennyroyal Tea" und "Smells Like Teen Spirit" sind, beide sind aus dem frühen 1991. Außerdem gibt es eine Premiere einer unglaublichen Version von Jaques Brel und Rod McKuen’s "Seasons In The Sun", aufgenommen in einem Studio in Rio de Janeiro.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Juan am 28. November 2004
Format: Audio CD
Was habe ich auf diese Box gewartet?
Nach dem Erwerb unzäliger Bootlegs und jeder noch so unbedeutender Live Version eines bekannten Songs kam dann endlich noch mal was Neues. Als ich dann jedoch die Tracklist sah machte sich erst mal Enttäuschung breit. Als ich dann aber in die CDs reinhörte war ich im Himmel. Die meisten Songs sind bekannt, ja, aber die sind meist in neuen genialen Versionen vorhanden. "Heart Shaped Box" oder "Sliver" haben hier beispielsweise einen veränderten Text und "Where Did You Sleep Last Night" wird mit einem leicht veränderten Riff gespielt, der dem ganzen einen noch melancholischeren Touch verleiht, als der Song von Haus aus schon hat.
Dazu sind ein paar der Live Bootlegs endlich in einer anhörbaren Version vorhanden. "Old Age" beispielsweise, oder das geniale "In His Hands", das hier den Titel "Verse Chorus Verse" trägt, mit dem Kurt Cobain bekannterweise mehere Lieder versah. Auch der "Token Eastern Songs (Born In A Junkyard)", das Velvet Undergroud Cover "Here She Comes Now" oder "Oh, The Guilt" liegen nun in guter Qualität vor.
Die paar neuen Songs, die auf die CD gepresst wurden, sind alleine schon den Kauf wert. Unter anderem zwei neue Leadbelly Cover und ein paar Acoustic Stücke sind darunter. "Mrs. Butterworth" macht da den Anfang, gefolgt von "They Hung Him On A Cross", "Grey Goose" und dem verdammt fetzigen "Ain't It A Shame", bei dem Kurt sich schon fast zum Rock n' Roll oder Ryhtm and Blues bekennt. Dann folgt noch "The Other Improv" und das wunderbar deprimierende "Do Re Mi"
Garniert wird das ganze mit leicht veränderten Abmischungen von "Breed" und "Smells Like Teen Spirit", die Nevermind ein klein wenig rauher wirken lassen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Henkel am 28. Dezember 2005
Format: Audio CD
...aber auch nur für die. Wer Musikgenuss pur erwartet, der wird sicher enttäuscht werden, denn die Aufnahmequalität ist nur bei 1/3 der Tracks gut. Man muss sich bewusst sein, dass sehr viele Demos und Privataufnahmen aus den 80ern dabei sind - also aus einer Zeit, lange bevor CDs an jedem Heim-PC gebrannt wurden und digitale Aufnahmen eine Selbstverständlichkeit waren. Interessant ist, wie viel Kurt, Krist, Dave & Co. auch mit Folk-Songs herumprobiert haben und vor allem, was dabei herausgekommen ist. Zusammen mit dem Booklet und der DVD - die aber eher Super-8 Qualität hat, bekommt man hier viel Nirvanamaterial zum Vervollständigen seiner Sammlung. Leute, die eine Nirvana-CD suchen, die sie zur Unterhaltung im Auto hören können, treffen mit "With the Lights Out" sicher die falsche Wahl! Schade nur, dass nun wahrscheinlich der letzte Rest des Nirvanamaterials veröffentlicht wurde...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "simonfischermeier" am 29. Dezember 2004
Format: Audio CD
Als Kenner der Bootlegs (z.B. Outcesticide I-VI) war ich Anfangs skeptisch, ob Geffen Records eine zufriedenstellende Audioqualität, sowie wirklich "neues" Material bieten kann. Doch sie können! Und wie! Bekannte Bootleg-Klassiker wie z.B. "Even in his youth", "Opinion" und "Talk to me" kommen dank qualitativ hochwertigen Studioaufnahmen weit besser rüber, als die meist illegalen Live-Mitschnitte der Bootlegs. Was neues Material angeht, so kann man, um nur zwei Werke dieser umfangreichen Sammlung zu nennen z.B. endlich "I hate myself and i want to die" und "Scentless Apprentice"(die In Untero-Fassung wurde geändert) in voller Länge genießen. Nirvana-Fans und welche die es werden wollen (egal ob man bereits im Besitz unzähliger Bootlegs ist), werden mit dieser Box bestens bedient, denn was hier geboten wird, ist purer Grunge, der meines Erachtens sogar das etwas zu poppig geratene Nevermind in den Schatten stellt. Ebenfalls erwähnenswert ist die DVD. Hier erlebt man u. a. erstmals, wie alles in den Kellern ihrer Elternhäuser angefangen hat und es war ein sehr stimmungsvoller Anfang. Nicht zu vergessen, die Live-Performance der Ur-Version von "Smells like teen spirit" die fast sechs Minuten lang die Wände vibrieren lässt. Für jeden Freund der Seattle Grungerock Revolution uneingeschränkt zu empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Poseidon am 10. Dezember 2004
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wer auf exzellente Aufnahmen und Akkustik setzt, wäre mit dieser Compilation falsch beraten. Was der Käufer hier erhält ist Live-Musik, Demo-Aufnahmen einer legendären Band und dies in der reinsten Form. Teils schon auf zig Bootlegs vorgefundenen Aufnahmen gesellt sich jetzt noch eine DVD hinzu, die es in sich hat. Verwackelte Aufnahmen, teils etwas unscharfe Bilder... jedoch steckt in den Bildern Leben aus Ende der 80er, Anfang der 90er, sprich eine Reanimation der Entwicklung von Nirvana. Wenn Kurt Cobain "Jesus doesn't want me for a sunbeam" von Vaselines singt, wird nicht nur einem Nirvana-Fan warm ums Herz. Zusätzlich erfüllt das Booklet den Wunsch des Fan und beinhaltet für denNicht-Fan einige persönliche Informationen und Gedanken von der Band und um die Band. Für Fans ein Musik, für andere ein Stück Geschichte einer teils unterschätzten Band.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alexander Gamper am 25. November 2004
Format: Audio CD
Natürlich ist es wahr dass die meisten Stücke bereits auf den verschiedensten Bootlegs erschienen sind. Die Soundqualität vieler Stücke ist naturgemäß auch nicht die beste und dennoch ist dieses Set mehr als nur gelungen. Das Cover besticht optisch, das Booklet ist echt Fett, die DVD ein optischer Hochgenuss und der Sound mehr als nur Kult.
Einen echten Nirvana-Fan interessieren gerade jene aufnahmen die nicht ganz so "studio-steril" sind, weil es eben echte, ehrliche Musik ist. Einem Nirvana-Anfänger würde ich das Set jedoch nicht empfehlen bevor er sich nicht durch die ganze andere kommerzielle Palette durchgehöhrt hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen