wintersale15_finalsale Hier klicken Jetzt Mitglied werden Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madeinitaly Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Wish You Were Here [2011 - Remaster] (2011 - Remaster)
 
Größeres Bild
 

Wish You Were Here [2011 - Remaster] (2011 - Remaster)

23. September 2011 | Format: MP3

EUR 8,59 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 9,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
13:31
30
2
7:31
30
3
5:07
30
4
5:34
30
5
12:27
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 26. September 2011
  • Erscheinungstermin: 23. September 2011
  • Label: Pink Floyd Records
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 44:10
  • Genres:
  • ASIN: B005NPHQH2
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 248 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 580 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
"Wish you were here", 1975 erstmals auf LP veröffentlicht, gehört zu den besten und meistverkauften Alben der Rockgeschichte. Insofern muss man hier nicht mehr auf die einzelnen Stücke eingehen. Die sind Legende.

Die neue remasterte Fassung ist klanglich top, der Sound ist kristallklar und transparent. Wobei man anmerken muss, dass sich Pink Floyd stets auf dem Stand des technisch Machbaren bewegten. Insofern ist der Unterschied zu den vorangegangenen CD-Ausgaben nicht gerade groß, man merkt allenfalls in Nuancen eine Verbesserung.

Das allein wäre also kein Kauf-Argument, ebenso wenig wie der schlichte Pappschuber, der bei mir schon leicht geknickt eintraf. Die abgedruckten Bandfotos von den Aufnahmesessions sind auch schon auf der CD-Ausgabe aus den 90ern enthalten; die Coverfotos von Storm Thorgerson sind hinlänglich bekannt.

Was diese "Experience Edition" empfehlenswert macht, ist die zweite CD. Sie enthält vor allem Live-Aufnahmen der Wembley-Konzerte von 1974. Damals präsentierten Pink Floyd drei nagelneue Longtracks, von denen zu diesem Zeitpunkt noch keiner veröffentlicht war: "Shine On You Crazy Diamond", "Raving and Drooling" und "You've got to be crazy" (die beiden letzteren wurden erst 1977 auf "Animals" in überarbeiteten Fassungen als "Sheep" bzw. "Dogs" herausgebracht). Bislang gab es die 74er Konzerte auf ganz passablen Bootlegs zu hören. Jetzt erscheinen sie erstmals offiziell, und zwar mächtig aufpoliert und neu zusammengesetzt. Klangtechnisch hat man noch einiges herausholen können. Als ob Waters vor einem im Wohnzimmer stehen würde... Klasse.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare 80 von 83 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die Musik ist über allem erhaben. Ich möchte mich zur technischen Umsetzung äußern, da ich glaube, dass dies viele interessiert. Heute Morgen habe ich mir das 94er Remaster angehört. Kurze Zeit später brachte mir der Postbote die neue Version. Sofort hörte ich mir das Werk in Gänze an. Ich bin sehr zufrieden. Hier wurde nicht künstlich klingend an der Dynamik geschraubt, so wie dies bei anderen Werken zum Leidwesen vieler oftmals vorgekommen ist. Das Ergebnis war dann eher enttäuschend. Es klang "schrill", unausgewogen und brachte somit keine qualitative Verbesserung. Das ist hier anders. Man hat aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt. Hier wird der Eindruck vermittelt, dass behutsam aber gezielt vorgegangen wurde. Ein "Grauschleier" wurde gelüftet-so will ich es nennen-und dies ohne Effektheischerei. Der Ton ist klar und gibt mehr Details frei als auf dem 94er Remaster. Er ist luftig und somit sehr überzeugend. Ich bin begeistert.
1 Kommentar 82 von 87 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich gehöre tatsächlich zu denen, die jahrelang auf diese SA-CD gewartet haben. Wahrscheinlich so lange, daß viele schon gar nicht mehr wissen, was eine Super Audio CD überhaupt ist. Im Zeitalter von iTunes und MP3 entgeht der Allgemeinheit leider die Möglichkeit, Musik auf höchstem technischen Niveau zu erleben. Daher gibt es nur eine relativ kleine Gemeinde, die SA-CDs in ihrer voller Leistungsbreite genießen können. Eigentlich schade, wenn man die vorliegende Ausgabe als Beispiel nimmt.

WYWH war für mich schon seit dem ersten hören in den 70er Jahren eines der beeindruckendsten Klangerlebnisse. Musik zum Eintauchen. Eine Musik, die sich auf einzigartige Weise entwickelt und steigert, aber nie laut oder krachig wird. Wunderschönes Gitarrenspiel, sehr gefühlvolle Texte. Und natürlich die einmaligen Klangfelder der keyboards. Ein in sich sehr geschlossenes Werk.

Schon damals wünschte ich mir noch mehr Raum für diese Musik, noch mehr Klang. Und genau das bekommt man mit diesem neuen Mix. Zum Glück ein Klang, der auf Effekthascherei, wie sie bei Filmen erwünscht und notwendig sein kann, verzichtet. Und dennoch hält die Scheibe Überraschungen bereit, die es sich lohnt zu entdecken. Erzählen werde ich sie hier nicht ;-)

Was mich auch fasziniert, ist die klare Trennung der einzelnen Stimmen. Immerhin stammen die Master aus dem Jahre 1975! kein Rauschen, druckvolle Bässe, keine Verzerrungen. Nach dem ersten Durchhören (natürlich in einem Stück) saß ich nur da und dachte mir: was wurde damals für geile Musik gemacht.

Die Ausstattung ist gut geraten, komplett mit den Postkarten. Auch hier werden iTuner jammern: "...
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare 52 von 56 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Lange habe ich mich auf die Veröffentlichung dieser Special-Edition gefreut. Die Live-Aufnahmen waren mir durch Bootlegs schon vertraut, doch nun offiziell erschienen. Es handelt sich um Aufnahmen aus dem Wembley-Stadion 74. Die Soundqualität der Live-Versionen und drei Bonus-Tracks gefallen mir sehr gut.
Zu den Wembley-Konzerten von 74 bleibt mir folgendes mitzuteilen: Sie fanden statt am 16. & 17.11.74. Es gab dazu drei Bootlegs. Das erste war eine Mischpult-Aufnahme und ist unter dem Titel "Brain Damage" bekannt. Es umfasst die komplette "Dark Side Of The Moon", aufgeführt am 16.11.74. Zum selben Aufführungstag gibt es eine Audience-Aufnahme mit gewöhnungsbedürftiger Qualität, die das ganze Konzert umfasst. Vom Auftritt am 17.11.74 gibt es das gleich nochmal, ebenfalls das ganze Konzert.

Setlist:

Erster Teil:
- Raving and Drooling (eine Frühfassung von "Sheep")
- You've Got To Be Crazy (eine Frühfassung von "Dogs")
- Shine On You Crazy Diamond (Parts 1 - 9)

Zweiter Teil:
- The Dark Side Of The Moon (bereits als Experience-Edition erschienen)

Zugabe:
- Echoes (Seit dem 17.11.74 mit Saxophon-Einsatz)

Vielleicht wäre es besser gewesen, das ganze Konzert als ein Album herauszubringen. Doch man muß es nehmen, wie es kommt. Möglicherweise erwacht in den einen oder anderen die Hoffnung, dass noch andere Konzertperlen aus den Siebzigern offiziell erscheinen werden. Bootlegs haben zwar ihren Reiz. Jedoch ist es sehr schwer, an ihnen heranzukommen.
Im großen und ganzen bin ich mit der Experience-Edition von "Wish You Were Here" sehr zufrieden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 von 12 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden