Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,09

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Wise Up Ghost (Ltd.ed.) [Vinyl LP]


Preis: EUR 26,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager
Versandt und verkauft von Amazon in Frustfreier Verpackung. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
22 neu ab EUR 20,62 1 gebraucht ab EUR 37,99

Elvis Costello-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Elvis Costello

Fotos

Abbildung von Elvis Costello
Besuchen Sie den Elvis Costello-Shop bei Amazon.de
mit 195 Alben, 9 Fotos, Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Wise Up Ghost (Ltd.ed.) [Vinyl LP] + ... And Then You Shoot Your Cousin + Undun
Preis für alle drei: EUR 43,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Vinyl (13. September 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Label: Blue Note (Universal Music)
  • ASIN: B00D2I8E28
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 98.802 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Walk Us Uptown
2. Sugar Won't Work
3. Refuse To Be Saved
4. Wake Me Up
5. Tripwire
6. Stick Out Your Tongue
7. Come The Meantimes
8. (She Might Be A) Grenade
9. Cinco Minutos Con Vos
10. Viceroy's Row
11. Wise Up Ghost
12. If I Could Believe

Produktbeschreibungen

Elvis Costello gelingt ein Kunststück, an dem viele Musiker scheitern: Obwohl er schon seit mehr als drei Jahrzehnten im Geschäft ist, überrascht er immer noch durch seine musikalische Art und Weise, Neuland zu betreten. Sein neues Album Wise Up Ghost ist ein weiterer Beweis dafür.

In Zusammenarbeit mit den Roots, die mit ihrer Soundmischung aus HipHop und Neosoul auch bereits seit den 80ern die Szene aufmischen, sind diese spannungsgeladenen Songs entstanden, die sich keinem Musikklischee zuordnen lassen. “Ich weiß nicht, welchen Namen ich dieser Musik geben soll”, so der Altmeister. “Es ist wie ein großer Hexenkessel, in den wir allerlei Pülverchen und Zaubertränke, Frösche und Finger hineingeschüttet haben.” Ein Album, dass sich allen Regeln des Schubladendenkens wiedersetzt.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von musicpeterpan TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 16. September 2013
Format: Audio CD
Jetzt ist der Tausendsassa Elvis Costello wieder mal eine Kooperation eingegangen und hat mit "The Roots" ein Album aufgenommen. Dass der gute Elvis einen Hang zu Kooperationen hat, ist ja allseits bekannt und hat mit seinem gemeinsamen Album mit Burt Bacharach m.E. seinen Höhepunkt gefunden. Nie ist er mit irgendeinem anderen Partner so exakt auf einer Welle geschwommen, wie bei "Painted Of Memory". Das war Musik aus einem Guss mit hervorragenden Arrangements und Ohrwürmern ohne Ende.
Jetzt also "Wise Up Ghost", 12 bzw. 15 Songs auf der Limited Edition warten darauf entdeckt bzw. entschlüsselt zu werden und Elvis macht es uns diesmal nicht einfach. Manche Songs plätschern sehr oft, einfach belanglos vor sich hin, der eine oder andere wird noch von den Arrangements gerettet, die übrigens fast durchweg als exzellent zu bezeichnen sind, aber oft reicht auch das nicht mehr aus. Da kommt bei Stücken wie "Can You Hear Me?", "My New Haunt", "(She Might Be A ) Grenade", "Wise Up Ghost" sehr schnell Langeweile auf.
Ganz anders bei den Glanzlichtern des Albums wie "Walk Us Uptown", "Sugar WonŽt Work", "I Could Believe", "Viceroys Row", "Cinco Minutos Con Vos", "Come The Meantimes", "Wake Me Up" und "Refused To Be Saved". Bei diesen Songs dominiert der Costello-Style, das heisst, sie würden, mit Ausnahme von "Wake Me Up", auch ohne "The Roots" auf einem reinen Elvis Costello Album bestehen.
"The Roots" stechen besonders bei genanntem "Wake Me Up", "Wise Up Ghost" und "Stick Out Your Tongue" hervor. Was natürlich nicht bedeutet, dass bei den restlichen Stücken nichts von ihnen zu hören ist, im Gegenteil, ihren Einfluss hört man bei jedem Stück.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von V-Lee TOP 500 REZENSENT am 16. September 2013
Format: Vinyl
Groß war die Überraschung als man die Ankündigung dieser Zusammenarbeit zwischen dem britischen Songwriter-Genie und Hansdampf in allen Genres und der US Hip-Hop Truppe vernahm; und trotz der früheren Ausflüge von Costello in R&B Gefilde, war man skeptisch, denn Hip-Hop ist halt dann doch noch mal was anderes, als der frühe 60er Jahre R&B der Elvis Costello auf Alben wie ,Get Happy` beeinflusst hatte.

Andererseits - wenn dieses Experiment gelingen konnte, dann eh nur mit einer - nennen wir es mal ,analogen` - Hip Hop Truppe wie den Roots. Dass Questlove moderne catchy beats auf seinen drums zaubern kann und Kamal Gray groovige Keyboards licks beisteuert war eh schon hinlänglich bekannt. Dass sich das mit Costello's songwriter-Anspruch aber auch wunderbar verbinden lässt, davon zeugen zumindest 3 Viertel der hier dargebotenen songs.

Um es kurz zu machen - das Experiment gelingt. Schon bei den ersten Takten des openers ,Walk Us Uptown` wird klar, wie gut Costello's, immer leicht zynisches timbre zu diesem sound passt. Der beat erinnert wohl nicht zufällig an den größten Hits der Roots ,You Got Me`. Bei den upbeat Nummern funktioniert diese Kombination auch am besten, den bei den souliger angehauchten, balladenhaften Stücken, hat man irgendwie das Gefühl, dass sich Costello nicht so recht traut, oder zu wenig Vertrauen in seine Phrasierungen hat. Auch sind die Arrangements bei diesen Nummern ein wenig zu sparsam. ,Tripwire` ist zwar ein schönes Stück, aber es klingt ein wenig unfertig. Die düsteren langsamen tracks funktionieren da schon besser - das update zu Pills & Soap bspw.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von PMR1968 am 17. Oktober 2013
Format: Audio CD
Die neue CD von Elvis Costello ist kein echter Costello, sondern eine weitere Kooperation, vergleichbar mit den Kollaborationen mit Bacharach oder Toussaint, musikalisch jedoch eine ganz andere Kiste. Die Zusammenarbeit mit the Roots ließ den Costello-Fan im Vorfeld erstmal skeptisch blicken. Die Vorabsingle Walk Us Uptown zeigte jedoch bereits auf, wohin die Reise soundtechnisch und musikalisch gehen sollte und stimmte den Elvis-Fan versöhnlich. Denn gottseidank dominiert dann doch meist die Costello-Songschmiede über die Grooves der Roots. Wie ein Vor-Rezensent zurecht anmerkte, wird es bei den Roots-lastigeren Songs schnell langweilig, da die Songs eindimensional daher kommen. Wake Me Up ist hierfür das beste Beispiel. Das balladesque Tripwire oder Sugar Won't Work hingegen würden auch den Weg auf ein "reguläres" Costello-Album finden. Costello zitiert ferner häufig aus seinen eigenen Songs. So tauchen die kompletten Texte von Bedlam, Pills and Soap und Invasion Hitparade auf. Auch einige musikalische Zitate kommen vor. An die Höchstbewertung kommt Elvis mit diesem Album nicht, aber allein der Innovationsgrad dieser Kollaboration verdient 4 Sterne. Und die meisten Songs machen Laune, was nicht zuletzt an den für Costello ungewohnten Grooves liegt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Steffen Becker am 10. Mai 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Als Geschenk für einen guten Freund. Ist Elvis Costello - Fan. Habe mir die CD angehört und komme für mich zu dieser Wertung. Geradliniger Rock!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Hermann Primus am 5. Februar 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Der Altmeister trifft auf neue Musiker - und es entsteht eine raue, wunderbare Mischung, eine gegenseitige Befruchtung - richtig klasse!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden