• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Wirtschaftswissen fü... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,01 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Wirtschaftswissen für jedermann: Die nützliche Alltagsfibel für Geld, Finanzen und Co Broschiert – 2. September 2013

2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 19,90
EUR 19,90 EUR 2,28
71 neu ab EUR 19,90 17 gebraucht ab EUR 2,28

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Wirtschaftswissen für jedermann: Die nützliche Alltagsfibel für Geld, Finanzen und Co + Die Wahrheit über Geld: Wie kommt unser Geld in die Welt - und wie wird aus einem Kleinkredit ein großer Finanzcrash?
Preis für beide: EUR 44,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Broschiert: 240 Seiten
  • Verlag: Börsenbuchverlag; Auflage: 1 (2. September 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3864701279
  • ISBN-13: 978-3864701276
  • Originaltitel: Everyday Economics
  • Größe und/oder Gewicht: 14,1 x 2 x 21,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 93.127 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Lawrence H. Officer ist Professor für Wirtschaftswissenschaft an der University of Illinois at Chicago. Er studierte und lehrte an der McGill University sowie an der Harvard University. Officer ist Redaktionsmitglied des Journal of Economic Studies. Er hat 14 Bücher sowie Dutzende Fachartikel publiziert. Für den Internationalen Währungsfonds hat er als Berater gearbeitet. Officer ist Mitgründer und Forschungsleiter von MeasuringWorth.com.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von helmut seeger am 26. Januar 2014
Format: Broschiert
Was an diesem Werk als erstes auffällt, ist das abweichende Konzept. Der Autor hat kein Lehrbuch im üblichen Sinne geschrieben, sondern er beantwortet, nach Kapiteln gegliedert, die Fragen, die ein Durchschnittsbürger mit gesundem Menschenverstand an den Ökonomen stellen würde.
Das Buch beginnt mit der Bedeutung der Wirtschaftswissenschaft, geht dann zu Beschäftigung und Vergütung über, handelt dann die privaten Finanzen und privaten Ausgaben ab, bevor es sich makroökonomischen Fragestellungen zuwendet: Staat und Wirtschaft, Finanzmärkte, Zyklen und Wachstum, Zentralbanken und Geld, Wirtschaftssysteme, Globalisierung.
Für wirtschaftswissenschaftlich vorgebildete findet sich insbesondere in den Anfangskapiteln eine Menge eher trivialer Stoff (hier geht es zum Beispiel um die Abwicklung des Autokaufs), das Niveau steigert sich später aber erheblich, so dass man auch mit einem wirtschaftswissenschaftlichen Studium die letzten Kapitel mit Gewinn lesen kann.
Allerdings könnte der eine oder andere Durchschnittsbürger am Ende auf der Strecke bleiben. Während der Autor zu Beginn auch die trivialsten Vorgänge im Detail erläutert, werden später grundlegende Begriffe offenbar als bekannt voraus gesetzt oder nur noch rudimentär erläutert. Insbesondere bei komplexen makroökonomischen Fragestellungen wie der Geldpolitik lesen sich die Ausführungen gegen Ende zunehmend wie aus einem klassischen Lexikon der Volkswirtschaftslehre übernommen.
Persönlich gefallen haben mir die Erläuterungen zum Entstehen der Finanzkrise, welche zwar sicher nicht erschöpfend genannt werden können, aber einen fundamentalen Einblick vermitteln.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Management-Journal am 16. Dezember 2013
Format: Broschiert
Anhand von zehn Kapiteln schildert der Autor Lawrence H. Office im Frage-und-Antwort-Stil, was Sie zu Finanzmärkten, Zyklen und Wachstum, Zentralbanken aber auch über die eigenen Geldgeschäfte wissen sollten. Die sinnvolle Gliederung dient dabei als Einladung zum Querlesen. Prima: Das Buch verzichtet völlig auf Fachchinesisch und ausschweifenden Definition, setzt stattdessen auf klare Formulierungen und durchaus unterhaltsame Erläuterungen.

Management Journal-Fazit: “Wirtschaftswissen für jedermann” ist mehr als ein gelungener Appetizer für die Welt der Wirtschaftsthemen. Wer Börsennachrichten, das Gezeter um Euro-Rettungsschirme und die Diskussionen um Steuererhöhungen endlich verstehen möchte, findet hier fundierte und präzise Antworten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen