oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Wire Less
 
Größeres Bild
 

Wire Less

13. Juli 2009 | Format: MP3

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 13,90, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:07
30
2
4:08
30
3
3:54
30
4
2:49
30
5
3:57
30
6
6:23
30
7
2:31
30
8
4:22
30
9
3:44
30
10
4:01
30
11
3:30
30
12
3:58
30
13
4:04
30
14
3:24
30
15
2:53
30
16
3:57
30
17
3:13
30
18
3:57

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Juni 1995
  • Label: BGO Records
  • Copyright: 2000 BGO Records
  • Gesamtlänge: 1:07:52
  • Genres:
  • ASIN: B002G6VVFE
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 249.634 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Stahlich am 11. Oktober 2004
Format: Audio CD
Wire Less ist mein erstes The Blues Band-Album, das ich mir nach ihrem Auftritt in Regensburg kaufte. Da legten sie im ersten Teil ihrer Show ein Wahnsinns Blues-Unplugged-Konzert hin, das mich so begeisterte, dass dieses Album gekauft werden musste. Wire Less ist ein Konzertmitschnitt in allerbester Tonqualität, dass man es im Sound nicht von einem Studioalbum unterscheiden kann (ausser dem Beifall am Schluss). Es enthält 18 Songs, ein bunter Mix aus alten Bluesklassikern und grandiosen Eigenkompositionen, die Dave Kelly (slide guitar, vocals), Paul Jones (harmonica, vocals), Tom McGuinness (guitar, vocals), Gary Fletcher (bass) und Rob Townsend (drums) in bestechender Spielfreude dem Publikum präsentieren. Es ist nicht ein schlechter Song auf dieser Platte zu hören, es zeigt, wie abwechslungsreich ein Unpluggedkonzert sein kann, wie vielfältig der Blues ist, einfach großartig.
Imponierend ist das tolle harmonicaspiel von Paul Jones und das überragende Slide-guitar-Spiel von Dave Kelly. Man Lieblinge sind San Francisco Bay Blues, Sittin'on Top of the world, das wundervolle I'm not ashamed to sing the Blues (warum auch?), Dave Kelly's Song über die Alliertenankunft im Zweiten Weltkrieg, der D-Day-Blues, und der beste Song des Albums, Tom McGuinness' Sweet Temptation, eigentlich für Eric Clapton geschrieben (hätte er besser mal aufnehmen sollen, traumhafter Blues). Allein diese Songs rechtfertigen einen Kauf schon, aber die anderen Songs sind eigentlich genauso stark. Für mich neben Eric Clapton Unplugged bei MTV das zweitbeste Unplugged-Konzert des Blues.
Ihr Nachfolge Unpluggedalbum Scratching on my screen ist gut, kann mit Wire Less aber nicht im geringsten mithalten. Es ist einfach genial.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden