Menge:1
Wir wollten aufs Meer [Bl... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 1,00 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Wir wollten aufs Meer [Blu-ray]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Wir wollten aufs Meer [Blu-ray]


Preis: EUR 11,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
45 neu ab EUR 6,38 7 gebraucht ab EUR 4,89

Prime Instant Video

Wir Wollten aufs Meer sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Auch als Blu-ray zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Wir wollten aufs Meer [Blu-ray] + Weissensee - Staffel 1+2 [Blu-ray] + Das Leben der Anderen [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 45,34

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Alexander Fehling, August Diehl, Phuong Thao Vu, Rolf Hoppe, Sylvester Groth
  • Regisseur(e): Toke C. Hebbeln
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1)
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Euro Video
  • Erscheinungstermin: 17. April 2013
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 116 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00BEREAR2
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 57.559 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Rostock 1982 - Als die beiden Freunde Cornelis und Andreas im Rostocker Hafen ankommen, haben sie nur ein großes Ziel: Sie wollen aufs Meer, als Matrosen der Handelsmarine der DDR in die weite Welt fahren. Ihr Ziel scheint zum Greifen nah. Jahre später - Die beiden Freunde arbeiten immer noch an Land. Stillstand. Um doch noch das lang erhoffte Ziel zu erreichen, überredet Andreas Cornelis zur Zusammenarbeit mit der Stasi. Sie sollen einen Freund, den Vorarbeiter Matze, aushorchen. Die Stasi hat erfahren, dass er Fluchtpläne hat. Matze, der Cornelis vertraut, offenbart arglos sein Geheimnis mit allen Details. Andreas ist begeistert und überzeugt, dass diese Information ihnen endlich den heiß ersehnten Job als Matrosen ermöglicht. Doch Cornelis macht im letzten Moment einen Rückzieher. Als Matze am nächsten Tag beim Fluchtversuch dennoch festgenommen wird, weiß Cornelis, wer den Freund verraten hat und nichts ist mehr wie es war... -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

VideoMarkt

Die zwei Freunde Cornelis und Andreas wollen 1982 als Matrosen hinaus aufs Meer, aber nach Jahren sitzen sie noch in Rostock fest. Um ihren Traum zu verwirklichen, lassen sie sich von der Stasi anheuern, den zur Flucht bereiten Vorarbeiter zu bespitzeln. Während der eine moralische Bedenken hat, wird der andere zum Verräter und nach einem Unfall, der ihn an den Rollstuhl fesselt, später zum Handlanger der Stasi, der auch seinen Freund in den Knast bringt und alle Ideale aufgibt. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von jas am 25. April 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ein hochwertiges, fesselndes Drama das von seinen großartigen Darstellern getragen wird und Lust auf die Zukunft des jungen deutschen Kinos macht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Antje Meinhardt am 16. Januar 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich habe die DDR nicht miterlebt, deswegen interessiere ich mich sehr für Filme, die mir nahe bringen, wie es damals war. Klar, es sagen alle, die DDR war besser - aber wie in jeder Zeit gibt es auch schlechte Zeiten. Alexander Fehling hat mich sehr gefesselt, zumal er ein sehr grandioser Schauspieler ist, der Emotionen gut rüberbringt. August Diehl hat seine Rolle auch verinnerlicht. Nur was ist Verrat und beginnt oder endet dieser? Wie hätte man selbst in der Zeit der STASI gehandelt? Was ist richtig und was ist falsch? Dies Verzweiflung wird sehr gut und authentisch transportiert. Ein Film für Geschichts - Fanatiker-
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mandy Dittrich am 16. Juni 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Einzig und allein schon die Besetzung der Rollen mit diesen Schauspielern lässt den Film zu einem unvergessenen Filmabend werden. Einzigartig sind auch die Szenen aus dem ehemaligen DDR-Gefängnis. Ich kann den Film nur sehr empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von metterschling am 11. November 2014
Format: DVD
... ich habe sozusagen von Anfang bis Ende geheult... Nicht nur, daß hier, ganz anders als in dem natürlich auch hervorragenden Film über diese Zeit "Das Leben der Anderen", der ganz normale Alltag ganz normaler Menschen dargestellt wird, Sehnsüchte, wie ich sie auch hatte und möglicherweise die tiefen Zwiespalte der Versuchung, wie ich sie glücklicherweise nicht hatte - keiner weiß, wie er reagiert hätte, wenn er derartig erpreßt werden würde... Denn - wie viele von uns hatten eine "verwanzte" Wohnung? Wie viele dagegen standen unter Beobachtung? Die Szenen der Flucht über die tschechische Grenze waren für mich das Schlimmste - genauso erging es meinen Eltern (allerdings landeten sie beide im Gefängnis und ich im Heim)! Später dann all die Täuschungen der Stasileute, selbst der Häftlinge untereinander, gefälschte Briefe, der Anwalt, dem man vertraute - genauso muß es gewesen sein... Für ein tiefes Verständnis der Lage Andersdenkender ohne beispielsweise den Status eines Schriftstellers oder Schauspielers oder Arztes in der DDR ist dieser Film ein Muß! Ob man das nachempfinden kann, wenn man diese Zeit nicht kennengelernt hat, kann ich nicht sagen - dennoch: Unbedingt ansehen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Monika am 16. Juli 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ein grandios gemachter Film, den ich nur weiterempfehlen kann! Jeder sollte den gesehen haben, denn genauso war es.
Zum Weinen, Nachdenken, Erinnern und auch Lachen. Doch letztendlich bleibt es im Halse stecken.
Schneller Service, keine großen Kosten, es lohnt sich auf jeden Fall, diesen Film zu kaufen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Suganossy am 22. November 2013
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Habe mir diese DVD nach der Besichtigung des alten cottbusser Knast's in der Bautzener Strasse gekauft. Der Film veranschaulicht die Problematig des politischen Strafvollzugs in der DDR sehr anschaulich. Gedanken und Gefühle der Hauptdarsteller sind für mich sehr authentisch dargestellt. Habe zwar keine eigenen Erfahrungen mit der DDR-Justitz, den Geist und die subtielen Methoden der lokalen Machthaber konnte ich auch wärend meines Grundwehrdienstes bei der NVA erleben. Diese "Hackfressen" sind wunderbar, vor allem durch Rolf Hoppe,dargestellt. Schade das dieser Film so unbekannt ist. Er ist halt ein bischen unbequem und passt nicht ins Poppcornkino.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von MK am 26. August 2014
Format: DVD
Die Geschichte um Cornelis und Andreas ist spannend erzählt. Es verweben sich darin die "üblichen" (Film)Elemente Freundschaft, Verrat, Liebe, Eifersucht. Alles beherrschend ist die Frage: Gelingt der von Alexander Fehling dargestellten Figur Cornelis die Flucht, zunächst aus dem Gefängnis und dann vielleicht sogar in den Westen?

Alexander Fehling stellt den gebeutelten Cornelis, der ungebrochen an seinen Idealen festhält, überzeugend dar. August Diehl brilliert (wieder einmal) als zunächst Hin- und Hergerissener, der zum bitterbösen Intrigenspinner mutiert.

Der Plot wirkt etwas überkonstruiert und ist nicht immer logisch, vielleicht auch ein wenig simpel in Gut und Böse gehalten. Leider sprechen Fehling und Zehrfeld auch manchmal zu leise und undeutlich.

Ich würde 3 1/2 Punkte vergeben wollen. Da das nicht geht und weil der Film insgesamt hochwertige Unterhaltung bietet, entscheide ich mich für die höhere Wertung von 4 Punkten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Benito am 9. Juni 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Diesen Film muss man in Ruhe anschauen und vielleicht später noch einmal ansehen. Er macht nachdenklich, aber bleibt spannend. Das Ende muss man sich selbst denken;-).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden