• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Wir Krisenköche: Ein... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Wir Krisenköche: Einmal Hartz IV und zurück Gebundene Ausgabe – 3. Mai 2010


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 12,95
EUR 12,95 EUR 0,94
54 neu ab EUR 12,95 11 gebraucht ab EUR 0,94
EUR 12,95 Kostenlose Lieferung. Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Wir Krisenköche: Einmal Hartz IV und zurück + Das Familiensparkochbuch: Günstig und ausgewogen ernähren nach dem Regelsatz Hartz IV + Spar dir das Fleisch: Gemüse- und Nudelgerichte und günstige Salate
Preis für alle drei: EUR 30,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 190 Seiten
  • Verlag: VGS; Auflage: 1 (3. Mai 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3802537122
  • ISBN-13: 978-3802537127
  • Größe und/oder Gewicht: 13,9 x 1,8 x 21,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 192.594 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Uwe Glinka, gelernter Industriekaufmann und Vertriebsleiter, und Kurt Meier, Heizungsbauer und Informationselektroniker, waren mehrere Jahre arbeitslos. Mit einer guten Idee zur richtigen Zeit haben sie große Aufmerksamkeit erregt.

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Von Günter Lüdtke am 18. April 2015
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Diese Bestellung wurde nur aus Neugier durchgeführt. Meine Frau wollte wissen, ob es wirklich möglich ist, hier neue Anregungen zu finden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Cat am 27. Januar 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Gute, wohlschmeckende Rezepte die für den schmalen Geldbeutel sind - was will man mehr? Die Anleitungen sind leicht verständlich und gut beschrieben. Es ist von Anfängern genauso leicht anwendbar, wie für geübte Köche
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. Michael Lüpke am 10. Februar 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Zwei grundsolide Typen landen nach jahrzehntelanger scheinbar sicherer beruflicher Existenz unvermittelt in der Arbeitslosigkeit, schließlich auch in Hartz IV. Und das mit über 50. Hat man da noch Chancen?
Beide lernen sich in einer dieser unsäglich nervigen und unnützen 'Maßnahmen zur Eingliederung' des Jobcenters kennen. Es geht (für den Fortgang der Geschichte bemerkenswert) bei dieser Veranstaltung um das fiktive Gründen eines Kleinunternehmens durch die Kursteilnehmer - mit dem doch etwas makabren Geschäftszweck, sich damit selbst in Lohn und Brot zurückzubringen...
Der Kurs ist aus, niemandem hat's etwas gebracht, doch unsere Helden haben aus dem Kurs heraus eine zündende Idee: Sie wollen fortan Tipps und Ratschläge entwickeln und gewinnbringend vermarkten, wie man sich mit dem schmalen Budget nach Hartz IV dennoch vernünftig ernähren kann.
Prima! Das erscheint den Beiden innovativ und nützlich zugleich. Merkwürdigerweise gehören unsere Helden jedoch zu den ganz Wenigen in der Republik, die von dem gewaltigen Medienecho nichts mitbekommen haben, das ein gewisser Finanzsenator aus Berlin, der Herr Dr. Thilo Sarrazin, mit eben genau solchen 'Hartz IV-Speiseplänen' erst wenige Monate zuvor ausgelöst hatte. Dem gebührt somit fairerweise die Ehre der Innovation und der Idee.
Unsere beiden Protagonisten machen sich fortan tatsächlich fleißig ans Werk und versuchen, ihre Listen von preiswerten Lebensmitteln, die sie auf anheimelnde Weise mit Rezepturfragmenten aus der Landfrauen-Küche verbunden haben, 'unters Volk' zu bringen. Doch es hagelt nur Absagen. Offenbar interessiert es niemanden.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Milewski am 30. Juli 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe mir das Buch schon vor Wochen besorgt, bin aber erst jetzt im Urlaub dazugekommen darin zu lesen. Es ist eine tolle Erfolgsgeschichte, die beide in ihrem Buch erzählen. Es ist sehr spannend zu lesen, wie die Idee mit dem Kochbuch aufkam und wie die beiden sich ins Zeug gelegt haben, diese zu verwirklichen. Das Ganze liest sich fast wie ein Thriller. Der Weg war voller Stolpersteine, doch aufzugeben kam für die Freunde nicht infrage. Sie legten sich ins Zeug, opferten jede freie Minute und hatten viel Spaß dabei. Spaß und harte Arbeit kamen hier zusammen.
Ganz klar wird aber auch die Botschaft deutlich, die die beiden Krisenköche vermitteln wollen. Man kann es schaffen, wieder in Arbeit zu kommen, so aussichtslos die Situation zunächst auch scheint. Aus einer kleinen Idee kann etwas Großes werden. Man darf nur nie aufgeben, so schwierig es auch ist. Uwe Glinka und Kurt Meier haben es geschafft. Sie haben ihre Fähigkeiten genutzt und einen Traum Wirklichkeit werden lassen. Der Erfolg gibt ihnen Recht. Beruflich erfolgreich und trotzdem arbeitslos geworden, haben sie mit über 50 das Ruder noch einmal herumgerissen und in den Arbeitsalltag zurückgefunden als Krisenköche und helfen damit auch noch anderen weiter. Rundum: ein überdurchschnittlich gutes Buch und eine tolle Geschichte. Das beste Buch was ich seit langem gelesen habe - Respekt!
Thomas Milewski
7 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Willi Schäfer am 10. Juni 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe auf grund derEmpfehlung eines Freundes dieses Buch gekauft und gelesen. Die Geschichte ist unglaublich, aber vor allem sehr realistisch erzählt. Man fühlt nicht nur einmal förmlich mit den Männern mit. Dieses Buch kann aber auch sehr viel Mut machen in schwierigen Situationen indenen offensichtlich kaum noch etwas geht, immer weiter an sich zu glauben und eben nicht aufzugeben. Man kann das (sein) Glück auch erzwingen und selbiges hat dann letztendlich aber der tüchtige!
Wer ein wirklich authentisches, herrausragendes Buch lesen möchte, ist mit diesem Buch bestens bedient. In habe in den letzten Jahren kein inhaltlich besseres Buch gelesen. Schade um jeden der dieses Buch leider niemals gelesen hat. Man kann von diesen uneigennützigen Männern, noch jede Menge lernen! Von diesen Autoren wünsche ich mir noch sehr viele tolle Bücher - mach weiter so, auch mit euren Kochbüchern!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen