• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Wir Kinder aus Bullerb&uu... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von flowbooks
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Oetinger Verlag, Gebundene Ausgabe, 2004 - Deckel minimal berieben, keine nennenswerten Gebrauchsspuren im Buch
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Wir Kinder aus Bullerbü Gebundene Ausgabe – Februar 1988


Alle 14 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 10,90
EUR 10,90 EUR 1,98
77 neu ab EUR 10,90 23 gebraucht ab EUR 1,98 1 Sammlerstück ab EUR 6,99
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.
EUR 10,90 Kostenlose Lieferung. Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Wir Kinder aus Bullerbü + Mehr von uns Kindern aus Bullerbü + Immer lustig in Bullerbü
Preis für alle drei: EUR 32,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 110 Seiten
  • Verlag: Oetinger Verlag; Auflage: 14 (Februar 1988)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 378911944X
  • ISBN-13: 978-3789119446
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 6 - 8 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 14,9 x 1,8 x 20,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 70.959 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Eine kleine freche Göre, die die Welt der Erwachsenen auf den Kopf stellt, änderte schlagartig ihr Leben: Gerade noch Sekretärin beim Königlichen Automobilklub in Stockholm, wurde Astrid Lindgren 1945 sprichwörtlich über Nacht berühmt. Sie hatte eine Romanfigur erfunden, die wie sie eine Weltkarriere machen sollte: Pippi Langstrumpf. Lindgren, die 1907 in Vimmerby, Småland, geboren wurde, arbeitete fortan als Kinderbuchlektorin und Autorin. Ihr Erfolg war einmalig. Lindgren, die selbst Kinder hatte, mischte sich immer wieder in aktuelle politische Debatten ein und kämpfte bis zu ihrem Tod 2002 für die Rechte von Kindern. Das tut auch Pippi Langstrumpf, deren anarchische Charakterzüge die allzu strengen Regeln der Erwachsenen erfolgreich torpedieren. Ein großartiges Erbe!

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Astrid Lindgren, die bekannteste Kinderbuchautorin der Welt, wurde 1907 auf Näs im schwedischen Smaland geboren, wo sie im Kreis ihrer Geschwister eine überaus glückliche Kindheit verlebte. Für ihre mehr als siebzig Bilder-, Kinder- und Jugendbücher, die in über siebzig Sprachen übesetzt worden sind, wurde sie u.a. mit folgenden Preisen ausgezeichnet: Friedenspreis des Deutschen Buchhandels - Alternativer Nobelpreis - Internationaler Jugendbuchpreis - Hans-Christian-Andersen-Medaille - Große Goldmedaille der Schwedischen Akademie - Schwedischer Staatspreis für Literatur - Deutscher Jugenditeraturpreis - Prämie. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Pappbilderbuch .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Momina am 1. August 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
den inhalt des buches ist nach wie vor unantastbar .Was mich nur ärgert ist die titelauswahl!.Ich glaubte die gesamtausgabe bestellt zu haben, erhielt aber dann einen dieser teilbände, den ich sogar schon besaß.Bei genauem hinschauen entdeckte ich, daß die gesamtausgabe " D i e kinder aus büllerbü heißt, während einer der einzelbände w i r kinder aus bullerbü heißt..Da hätte ich mir mehr klarheit gewünscht. Na ja, ich kann den band ja weiterverschenken.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A_R am 22. Mai 2007
Format: Audio CD
Ich muss sagen, dass ich von der Hörbuch- Edition "Bullerbü" ein wenig enttäuscht bin.

Ich hatte mir erhofft, dass die Cds den Charme der Geschichten transportieren, aber das geschieht nur teilweise.

Die Stimmen passen überhaupt nicht zu den Kindern. Vor allem Lisa mit ihrer entrückten Erwachsenenstimme entspricht nicht dem Bild, das man sich von ihr macht.

Man hat die Cds so belassen, wie sie in den siebziger Jahren aufgenommen wurden. Bei vielen Lindgren-Aufnahmen ist das auch wunderbar (etwa Tomte Tummetot oder Madita). Bullerbü allerdings hätte eine Modernisierung gut getan!

Ich habe die Geschichten erst diese Woche meiner Tochter vorgelesen und parallel die Cds gehört. Das stimmt auch inhaltlich nicht überein. Im Buch etwa ist Bosse in der Schule nicht ganz so gut, auf der CD gerade noch ausreichend.

Vielleicht ist es eine neue Übersetzung? Auf jeden Fall wirken die Cds anders als die Bücher. Es sind natürlich trotzdem schöne Kinder-Cds, aber da Oettinger die neue Edition rausbringt, hätte man vielleicht auch mal reinhören sollen. Und nicht nur ein neues Gewand um die altbackene Aufnahme legen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Emeli am 10. September 2011
Format: Audio CD
Meine Kinder (4 und 6) sind manische Bullerbü-Fans, wir hören seit Ewigkeiten im Auto die CD "Neues aus Bullerbü", die sehr gut ist. Um ein bisschen Abwechslung zu haben, habe ich nun die, wie ich annahm, erste CD aus derselben Reihe bestellt. Zu meinem Erstaunen musste ich aber feststellen, dass es eine völlig andere Produktion ist. Die größten Kritikpunkte: Die Hauptperson Lisa (als Figur 7 Jahre alt) wird von einer erwachsenen Sprecherin gesprochen, was auch ein Kind auf Anhieb hört. Auch die Stimmen der Jungs sind viel zu alt. Zudem ist der Lindgren-Text teilweise inhaltlich verändert (nicht nur gekürzt). Insgesamt eine große Enttäuschung, die nicht einmal ansatzweise mit der anderen Hörspielversion bzw. den Filmen mithalten kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dottore Punk am 26. April 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Da meine Tochter (5 Jahre) verständlicherweise vom großartigen Buch fasziniert ist, bekam sie diese Hörspiel-CD zu Ostern. Sie ist ebenso davon enttäuscht wie wir.

An keiner Stelle ist der Zauber des Buches zu spüren. Bei der Umsetzung wurde die Vorlage so stark gekürzt, dass man sich ständig fragt, was eigentlich noch weggelassen wird. (Kein Wunder, bei der überaus mageren Spielzeit von gut einer halben Stunde.) Offenbar willkürlich wurden einzelne Stellen aus dem Buch herausgegriffen und umgesetzt, sehr häufig leider auch völlig aus dem Zusammenhang gerissen.

Die Erzählperspektive wurde aus einem nicht ersichtlichen Grund geändert: Aus der Ich-Erzählerin, die im Buch aus ihrer bezaubernd kindlichen Sicht die Handlung wiedergibt und reflektiert, wurde nun ein auktorialer (männlicher) Erzähler, wodurch der Charme des Buches vollständig verschwindet.

Am positivsten zu vermerken sind einige der Sprecher, aber leider wird gerade Lisa (die Ich-Erzählerin im Buch) von einer dermaßen offensichtlich erwachsenen Stimme gelesen, dass man hier nur von einer Fehlbesetzung sprechen kann.

Fazit: ein durch und durch misslungenes Hörspiel.
Es gibt wohl noch ein CD mit einer ungekürzten Lesung des Buches, und ich hoffe, diese ist besser umgesetzt.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch habe ich zum Vorlesen für mein 6-jähriges Patenkind gekauft.
Ich habe dies selbst als Kinde gelesen und sehr gerne gemocht!
Auch heute scheint das Buch kleine Mädels sehr zu begeistern.
Ich sollte gar nicht aufhören zu lesen.
Generell ist es gerade für Kinder sehr einfach und in kurzen Sätzen geschrieben. Kleine Bilder veranschaulichen die Geschichten rund um Lisa, Lasse & co. noch ein wenig.
Sehr schön!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Mette am 28. April 2010
Format: Audio CD
Das Hörspiel ist eigentlich sehr gut, die Texte halten sich nah am Original, also am gleichnamigen Kinderbuch.

Einen Wehrmutstropfen gibt es aber: Lisas Stimme ist wirklich unpassend, viel zu erwachsen und irgendwie auch depressiv. Alle anderen Kinderstimmen wurden gut gewählt, aber ausgerechnet bei der Hauptfigur ist ein echter Faux pas unterlaufen. Schade!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von . am 10. Februar 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Alle Kinder lieben Astrid Lindgren. Das Buch enthält viele lustige und spannende Geschichten für Kinder. Obwohl es von 1979 ist, befindet sich das Buch in einem sehr guten Zustand. Es erfüllt alle Bewertungskriterien im positiven Sinne und und hält das, was von dem Buch versprochen wurde.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Poldis Hörspielseite TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 17. August 2011
Format: Audio CD
Erster Eindruck: Lindgrens Klassiker in Hörspielform

Im kleinen Dorf Bullerbü,mitten im südlichen Schweden, gibt es nur drei Bauernhöfe. Dort leben Lisa, Bosse, Lasse, Inga, Britta und Ole, die auf dem gemeinsamen und ziemlich langen Schulweg immer neue Ideen für spannende Spiele und lustige Abenteuer bekommen ' langweilig wird ihnen dabei sicherlich nicht...

Oetinger Audio hat eine ganze Reihe von Hörspielen veröffentlicht, die die Geschichten der schwedischen Autorin Astrid Lindgren umsetzen und in der 60er und 70er Jahren produziert wurden. Viele Helden unserer Kindheit tummeln sich hier, und natürlich dürfen da auch die Kinder aus Bullerbü nicht fehlen. Zwar ist dieses Motiv in vielen Werken Lindgrens zu finden, doch hier setzt sie ganz massiv auf die Darstellung eines friedvollen und idyllischen Schwedens, das auch heute noch das Bild des Landes vieler Leute prägt, sodass man tatsächlich vom Bullerbü-Syndrom spricht. Auch beim Genuss dieser Hörspielumsetzung fühlt man sich in die malerische Landschaft versetzt und kann mit den Kindern aus Bullerbü ihre Kindheit genießen, die kurzen, eher episodenhaften Geschichten sind sehr kurzweilig. Mit knapp 2 Minuten ist die kürzeste Handlung natürlich schnell erzählt, fast 6 Minuten dauert die längste. So eignet sich diese Produktion auch zum 'zwischendurch' hören, da man keine wichtigen Informationen verpasst und immer wieder in die Handlung einsteigen kann. Die Geschichten sind dabei sehr heiter und besonnen, strahlen stets eine Unbeschwertheit aus, in die man sich gern versinken lässt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen