Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Wir Einmaligen [Gebundene Ausgabe]

Oliver Errichiello , Arnd Zschiesche
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

9. Februar 2011
Individualism kills individuality! Zwei Einmalige sezieren unseren Individualisierungswahn: Wir mühen uns vergeblich, am Ende ticken wir doch alle gleich. Warum nicht lieber entspannt in der Masse untertauchen? Wir streben ununterbrochen nach Verwirklichung unseres vollen Potenzials. Alle machen alles, jeder verfolgt "spannende Projekte", aktualisiert stündlich seine Statusmeldungen auf Facebook, jeder ist Leistungsträger, jeder fährt Mini, jeder findet Australier sympathisch locker und Südafrikas Natur sehr schön. Wir möchten Greenpeace unterstützen, Wale ins Wasser ziehen oder mit weißer Holzkohle aus Japan die Atmosphäre retten. On top sind wir allesamt engagiert, tolerant und offen für neue Herausforderungen. Und die individuelle Exklusivität, die wir bei alledem empfinden, ist längst ein Massenphänomen geworden. Die Soziologen Arnd Zschiesche und Oliver Errichiello führen vor, dass unser Denken noch nie so gleichgerichtet war wie heute. In ihrer unbarmherzigen Situationsanalyse arbeiten sie heraus, wie und wo unsere Selbstverwirklichungsanstrengungen ins Leere laufen, und versichern ihren Lesern, dass es ungeheuer beruhigend ist, Teil der Masse zu sein.

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Mehr erfahren


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
  • Verlag: Eichborn Verlag; Auflage: Aufl. 2011 (9. Februar 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3821865261
  • ISBN-13: 978-3821865263
  • Größe und/oder Gewicht: 21,4 x 13,8 x 1,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 416.764 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Oliver Errichiello, geboren 1973, ist Markensoziologe. Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die strategische Markenführung. Regelmäßig verwirklicht er sein berufliches Potenzial durch Publikation von Fachliteratur: Im Buch Markenkraft im Mittelstand erklärt er zusammen mit Arndt Zschiesche, was Manager von anderen berühmten Einmaligen wie Schwarzenegger oder dem Papst lernen können. Den individuellen Alltagsirrsinn verarbeiteten sie 2005 zum Underground-Bestseller Die Angestellten im 21. Jahrhundert. Um sich einmalig zu fühlen, absolvierte Errichiello in Lyon ein Zweitstudium Psychologie, er war u. a. als Protokollreferent im Deutschen Bundestag tätig und vermarktet nebenbei ein ökologisch vorbildliches Holzradio für sein soziales Gewissen. -- Arnd Zschiesche ist Markensoziologe. Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die strategische Markenführung. Regelmäßig verwirklicht er sein berufliches Potenzial durch Publikation von Fachliteratur: Im Buch Markenkraft im Mittelstand erklärt er zusammen...

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

REISE ZUM MITTELPUNKT DER ERDE: ICH Die Erde ist eine Kugel. Die einzige geometrische Form, deren Oberfläche keinen Mittelpunkt besitzt: Von Hanoi bis Husum, überall können wir uns hinstellen und behaupten: "Das Zentrum der Welt ist genau hier, wo ich stehe" - und die Aussage ist richtig. So richtig wie alles, was wir kommunizieren. Wir entscheiden autonom, kommentieren Weltpolitik, diskutieren Fahrkartenpreise im öffentlichen Nahverkehr und ziehen bis vor den Europäischen Gerichtshof, wenn wir eine Kartoffelsorte mehr im Sortiment haben wollen. Wir tragen Antworten für alle kleinen und großen Fragen des Lebens in uns und haben der Welt daher unendlich viel zu geben. Eigentlich ist sie ausschließlich für uns gemacht. Wir sind "mündige" Bürger, Konsumenten, Liebhaber, Verbraucher, Freunde, Zeitungsleser, Fachkräfte für Sozialversicherungsfragen, Hundebesitzer, Webshopkunden und Eigentümer einer Zweieinhalb-Zimmer-Wohnung. Wir können, wissen, glauben und machen...

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einmalig unterhaltsame Soziologie 26. Oktober 2010
Von Fuchs Werner Dr #1 HALL OF FAME REZENSENT TOP 50 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Kabarettisten leben ja davon, dass wir dem masochistischen Trieb nach Wahrheit nur frönen wollen, wenn wir uns bei ihrer Präsentation auf die Schenkel klopfen, lauthals lachen und vom Nachbarn ein zustimmendes Nicken erhalten. Da diese menschliche Eigenart auch den beiden Soziologen, Markensoziologen, Psychologen Oliver Errichiello und Arnd Zschiesche bekannt ist, verpacken sie ihre Beobachtungen postmodern aufgestellter Einmaliger in ein sprachliches Feuerwerk, das ihr Publikum so blendet, dass es sich im vorgehaltenen Spiegel kaum erkennt. Aber da wir unsere gewohnten Verhaltensmuster ohnehin nur in seltenen Ausnahmefällen durch Einsicht ändern, ist soziologisches Kabarett noch immer besser als eine wissenschaftliche Power-Point-Vorlesung. Und weil auch wissenschaftlich Denken auf genauer Beobachtung beruht, ist in diesem Buch ebenso viel Wahrheit enthalten wie in einer langatmigen und langweilig verfassten Sozialstudie.

Die beiden Autoren bestätigen zudem die Behauptung, Bücher würden von ihren Verfassern auch für sich selber geschrieben. Denn ganz offensichtlich suchten Oliver Errichiello und Arnd Zschiesche nach einer Bühne, auf der sie ihre Lust an schrägen Formulierungen, überraschenden Metaphern und dem Schnitzen verbalen Speerspitzen ausleben können. Aber da sie natürlich ebenso Produkte ihrer beruflichen Sozialisierung sind wie ihre Zuhörer, geben sie sich nicht mit Auftritten an Betriebsfesten, Jubiläen oder belletristischen Karaoke-Veranstaltungen zufrieden. Sie möchten schließlich auch Inhalte liefern.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Buch ist Lesenswert! 2. Februar 2012
Von Kai
Format:Gebundene Ausgabe
'Wir Einmaligen' ist ein leicht lesbares und verständlichen Buch mit vielen humoristischen Einlagen, die dem Leser einen Spiegel vorhalten und ihn animieren über sein Konsumverhalten nachzudenken.

Hier und da gibt es aus meiner Sicht ausufernde Darstellungen, die den Gesamteindruck jedoch nicht signifikant beeinträchtigen. Das Buch ist Lesenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
Wer mit seinem SUV nach FRA reist, um von dort per LH Weekend Special nach SF überzusetzen, wo es auf einer Kinderbuch-Messe das eigene Erstlingswerk vorzustellen gibt, sollte unbedingt dieses geistreiche Druck- und Denkwerk mit ins Handgepäck nehmen (zumal an Bord kein Deutschlandfunk serviert wird). Die beiden Autoren nehmen sich die Generation Gernegroß zur Brust. Sie finden schonungslos deutliche Worte, was der Unterhaltung dient - und der Tatsache gerecht wird, dass wir Einmaligen wirklich nicht viel Zeit zum Lesen haben.

Lest lieber noch ein zweites Buch! Ich bin durch das Bürodrama "Die Angestellten im 21. Jahrhundert" auf das Autoren-Duo Errichiello und Zschiesche aufmerksam geworden. Sogar Stromberg (der aus dem Fernsehen) hätte seine helle Freude daran!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar