Wintersun
 
Größeres Bild
 

Wintersun

13. Januar 2003

EUR 7,92 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
  Song
Länge
Beliebtheit  
1
Beyond The Dark Sun
2:38
2
Winter Madness
5:08
3
Sleeping Stars
5:41
4
Battle Against Time
7:03
5
Death And The Healing
7:13
6
Starchild
7:54
7
Beautiful Death
8:16
8
Sadness And Hate
10:16

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 13. September 2004
  • Erscheinungstermin: 13. September 2004
  • Label: Nuclear Blast
  • Copyright: 2004 Nuclear Blast GmbH
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 54:09
  • Genres:
  • ASIN: B001SM34UM
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (37 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.146 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
36 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen HAMMERTEIL 10. November 2005
Format:Audio CD
Ich besitze Ensiferum's gleichnamiges Debut und ihr Zweitwerk "Iron" und halte beide für klasse Alben, woran Jari Mäenpää wohl nicht ganz "unschuldig" ist.
Deshalb war ich sehr gespannt, wie der Erstling seiner neuen Hauptband "Wintersun" abschneidet, sitzt doch mit Rotten Sound-Drummer Kai Hahto ein echtes "Tier" hinter der Schießbude.
Also nix wie in den nächsten Plattenladen, den Silberling erstehn und dann nix wie zurück nach Hause und in die Anlage damit.
Dann erste Ernüchterung: von Ensiferum's Folk Metal ist nicht mehr viel übrig geblieben, da hatte ich mir falsche Hoffnungen gemacht.
Dann aber der erste Jubel: Wintersun bieten hochkarätigen Melodic Death/Black Metal mit teilweise epischen Passagen und vielen schnell gespielten Stellen!
Schon der Opener "Beyond The Dark Sun" geht richtig in die vollen und überzeugt auf Anhieb durch schnelle knüppel-Einlagen, melodischer Gitarrenführung und einem Gesang, welcher wie die Faust aufs Auge passt.
Auch der zweite Song, "Winter Madness", bietet "Gitarrengewichse" auf allerhöchstem Niveau und lässt einen staunend wegen dieser Klasse zurück; ehrlich, solche Hammertracks findet man so schnell bei keiner anderen Band!
Hinzu kommt auch noch, dass die Platte überraschend abwechslungsreich ist, da es mit "Death And The Healing" auch mal langsamer, dafür unglaublich episch und wunderschön wird, oder mit "Sadness And Hate" ein Meisterepos von einer Spielzeit von gut 10 Minuten geschaffen wurde.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
28 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen das nenn ich mal "newcomer" :) 13. September 2005
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Kaum wahrnehmbar illuminiert die Wintersonne die tannenreiche Waldlandschaft inmitten eines finnischen Gebirges, welches in der zweiten Jahreshälfte stets von trister, endlos erscheindender Dunkelheit befallen ist. Die unsäglichen Schneemassen bedecken nicht nur den nährbaren Boden, sondern begraben auch in angenehmeren Zeiten herrschende Tugenden - Sämtliche Mutmacher, wie Hoffnung und Zuversicht sind augenscheinlich mitsamt den üblichen Naturalien den abgrundtiefen Temperaturen zum Opfer gefallen. Auch der schmerzverzerrte Gesichtsausdruck des alten Greises, der sich mit letzter Kraft seinen Weg durch das strapaziöse Szenario gebahnt hat, ist mittlerweile sichtbar erstarrt und der indisponierte Wanderer scheint der klirrenden Kälte der Umgebung nicht mehr gewachsen zu sein: Mutlos hinterlässt er die letzten kräftezehrenden Fußspuren, bevor er mit endgültiger Todessehnsucht über dem eisigen Boden zusammenbricht und sich den rohen Naturgewalten seiner schneeweißen Ruhestätte geschlagen gibt...
Diese oder minimal abweichende Eindrücke ruft das Artwork der ersten WINTERSUN-Scheibe hervor und es ist an dieser Stelle wohl nicht zu weit hergeholt, dass der alte Mann eventuell den Märtyrer für die erfolgsversprechendste Erstveröffentlichung der letzten Monate - vielleicht sogar für das Debüt des Jahres darstellt und die Schneelandschaft die düstere musikalische Ausrichtung des Tonträgers perfekt charakterisiert, auch wenn mir bei den momentan eher sommerlichen Temperaturen nicht gerade das Blut in den Adern zu gefrieren scheint.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wesentlich mehr als "nur" Melodic Death! 7. Juni 2005
Format:Audio CD
Was Jari Mäenpää hier abliefert ist einfach nur noch genial! Nicht zuletzt, weil er alle Instrumente, außer den Drums, selbst eingespielt hat. Man sollte meinen, dass bei einigen Instrumenten so Schwächen zu verzeichnen sind, doch dem ist einfach nicht so!
Wie kann man Wintersun am besten beschreiben? Doublebass-getriebene Melodic Death Symphonien, die von göttlichen Keyboard-Teppichen unterlegt und mit sehr vielen Gitarren-Soli der Marke Nocturnal Rites garniert sind. Es gibt auch einige "Viking Choir"-Parts, die perfekt in Szene gesetzt sind. Wintersun bedienen sich zahlreichen Elementen - insgesamt kann man dieses Album ein umwerfendes Erlebnis nennen. Symphonisch, atmosphärisch, mal schnell, mal sehr emotional, für jeden was und immer wieder voller Überraschungen.
Selbst wenn man Death Metal nicht soooo sehr mag, sollte man einmal reinhören - ich kenne sehr viele Sonata Arctica- und Blind Guardian-Fans, die das Album gleichermaßen LIEBEN!
Den Song "Beyond The Dark Sun", der als Auskopplung sogar als Video umgesetzt wurde, finde ich nicht -ganz- so representativ für das Album, da der Song erstens (wie schon in den anderen Rezensionen erwähnt) kurz ist und zweitens lange nicht alle Elemente beinhaltet. Er stellt gerade einmal den Gesamt-"Flow", die Schnelligkeit und die "Grundlagen" von Wintersun dar.
Es ist halt sehr schwierig zu beschreiben. Hört euch einfach einmal den Song "Winter Madness" komplett an und ihr werdet verstehen, was ich meine, wenn ich sage, dass das Album einfach nur aufregend ist!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Schwierige Sache wenn man mit Time einsteigt
Ich bin direkt mit "Time I" in Wintersun eingestiegen, und nach Time I ist dieses Album zwar etwas verspielter, aber spürbar weniger kreativ. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Vamp898 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen einfach nur Episch
um es kurz zu machen, mir fällt nur eines zu diesen Hammer Machwerk !
jeder der Wintersun noch nicht kennt, hat nachhole bedarf......!!!! Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Panser Fabian veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Hammer Album, kaum zu toppen
Melodic Death Metal vom Feinsten... Da hat das Wunderkind Jari Mäenpää zum ersten mal gezeigt, wass er kann. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Razorblade veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Stark, stärker, WINTERSUN!
Es gibt nicht viele Alben, die ich ohne lange zu überlegen als eines ohne Schwachstelle titulieren würde. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Lord Madrigal veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Melodic Death vom Feinsten
Da ich mich ganz spontan zum Download von "Wintersun" entschlossen habe möchte ich auch zu diesem Album meine Meinung abgeben. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Nordic_Metal_Power1988 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen MAGISCH!
Ich hatte eigentlich nach Scheiben der Band Ensiferum gesucht, dann spuckte mir mein PC u.a. dieses Album herraus. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von MementoMori93 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wintersun sollte sein eigenes Adjektiv bekommen.
Melodisch, hart, innovativ, komplex, beeindruckend, emotional, poetisch, aufregend, kreativ, ausgereift, episch, virtuos, nördlich, visionär, majestätisch,... Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Evodias veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Hammer ....Alt und doch neu
Nach vielen Enttäuschungen alter Bands wie In Flames, Iced Earth etc. deren neue Alben mich leider sehr enttäuscht haben (Vor allem in Flames haben stak abgebaut) endlich... Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von Player One veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen EWIGE WINTERSONNE
Was für ein Meisterwerk, harte Gitarrenriffs, melodische Untermalung durch Keyboards, unnachahmlicher Gesang, keinerlei dümmlich aufgewährmte Klischees in diesem... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. November 2011 von Trollzorn
5.0 von 5 Sternen Das Beste!
Alle die Nightwish und Folk-Metal (z.B. Ensiferum), so wie episches lieben...

DIES IST DIE ULTIMATIVE CD, DIE ALLE ERWARTUNGEN ERFÜLLt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. April 2011 von Chris
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden

ARRAY(0xa8af2510)