Menge:1
Mitten in der Winternacht... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 1,73 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Mitten in der Winternacht 3D (inkl. 2D Version) (nach dem Roman "Es ist ein Elch entsprungen" von Andreas Steinhöfel)  [3D Blu-ray]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Mitten in der Winternacht 3D (inkl. 2D Version) (nach dem Roman "Es ist ein Elch entsprungen" von Andreas Steinhöfel) [3D Blu-ray]


Preis: EUR 16,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
50 neu ab EUR 15,59 4 gebraucht ab EUR 7,80

LOVEFiLM DVD Verleih

Mitten in der Winternacht auf Blu-ray bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.
EUR 16,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details Auf Lager. Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Mitten in der Winternacht 3D (inkl. 2D Version) (nach dem Roman "Es ist ein Elch entsprungen" von Andreas Steinhöfel)  [3D Blu-ray] + Die Legende vom Weihnachtsstern [Blu-ray] + Wunder einer Winternacht 3D - Die Weihnachtsgeschichte [3D Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 42,83

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Derek de Lint, Jelka van Houten, Dennis Reinsma, Dana Goldberg, Arjan Ederveen
  • Regisseur(e): Lourens Blok
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Niederländisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: KSM GmbH
  • Erscheinungstermin: 20. Oktober 2014
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 84 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (29 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00LSW4D66
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 50.927 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Mitten in der Winternacht 3D

Weihnachten in der dritten Dimension, das ist doch mal was anderes. „Mitten in der Winternacht 3D“ (Originaltitel: „Midden in de Winternacht“) lief als offizieller Beitrag auf der Berlinale 2014 und wurde dort für einen Gläsernen Bären nominiert. In den Niederlanden kam er im Anschluss mit großem Erfolg in die Kinos. Er hatte mehr als 200.000 große und kleine Zuschauer.

Max´ Eltern haben sich getrennt. Der Junge lebt bei seiner Mutter und leidet sehr unter der Trennung. Außerdem wird er von den anderen Kindern gehänselt. Als sein Vater es auch zum bevorstehenden Weihnachtsfest nicht pünktlich schaffen wird, ist Max am Boden zerstört. Eines Abends jedoch findet er in der Scheune des Hauses einen Elch namens Mr. Moose. Dieser ist von der Weihnachts-Testfahrt mit dem Weihnachtsmann abgestürzt und so auf der Erde gelandet. Eine schöne Bescherung! Sprechen kann der Elch auch noch. Gott sei Dank, denn so erfährt Max, dass auch der Weihnachtsmann noch irgendwo liegen muss, samt aller Geschenke. Die gilt es nun zu verteilen. So muss die ganze Familie ran: Seine Schwester, die nicht allzu begeisterte Mutter, die resolute Großmutter und natürlich Max selbst – alle müssen helfen, damit das Weihnachtsfest kein Reinfall wird. Das Problem ist nur: Der zum Weiterfliegen unerlässliche Sternenstaub ist verschwunden. Schnell gerät ein Nachbar in Verdacht, denn der ist Jäger und hat es sich in den Kopf gesetzt, Moose zu erlegen. Und ein weiteres Problem taucht auf. Der Weihnachtsmann ist inzwischen in der geschlossenen Abteilung der ansässigen Irrenanstalt gelandet, weil er überall herumerzählt hat, durch die Schornsteine der Häuser Geschenke zu bringen. Viel Arbeit für Max. So viel, dass er sogar seine Trauer vergisst.

„Mitten in der Winternacht 3D“ aus dem Jahr 2013 ist ein witziges Weihnachts-Abenteuer um eine gar wunderbare Freundschaft zwischen einem eigenbrötlerischen Jungen und einem schrulligen Elch. Basierend auf dem Roman „Es ist ein Elch entsprungen“ von Andreas Steinhöfel erzählt Regisseur Lourens Blok in unterhaltsamer, aber auch anrührender Art und Weise von der Kraft des Zusammenhalts. Dabei ist der Film zwar eingebettet in das heilige Fest der Liebe, er ist aber viel mehr als ein Weihnachtsfilm. Dafür ist er viel zu witzig. Und fast schon zu schön inszeniert mit seinen tollen Bildern. Der Dreh fand hauptsächlich in Lappland statt, so dass auch Naturliebhaber voll und ganz auf ihre Kosten kommen.

Das Glanzstück des Films ist Mr. Moose. Das Robotertier (Animatronics) ist die perfekte Illusion eines sprechenden Elchs. Mit seinem Wortwitz dürfte er sowohl Kinder, die Hauptzielgruppe des Films, als auch Technikfreaks begeistern. Man kann sich beim Zuschauen kaum satt sehen an dem Klamauk, den der Elch veranstaltet. Und gar herrlich wird es, wenn Max und Moose gemeinsam aufdrehen. Super besetzt: Dennis Reinsma als Max. Weitere Darsteller: Jeroen van Koningsbrugge, Dana Goldberg, Jelka van Houten, Derek de Lint und Arjan Ederve.

MIDW 01
MIDW 02
MIDW 03
MIDW 04
MIDW 05
MIDW 06

VideoMarkt

Der kleine Max hat schlechte Laune: Sein geschiedener Vater weilt über Weihnachten auswärts und hat bereits eine neue Freundin. Die hochbegabte Schwester nervt, und der böse Nachbar schränkt seine Bewegungsfreiheit ein. Da fällt überraschend aus heiterem Himmel Moose vom Himmel, seines Zeichens vierbeiniger Testpilot des originalen Weihnachtschlittens und vorübergehender Verwalter von Santas Flugpulver. Letzterer dreht auch schon jeden Stein um nach dem verlorenen Tier. Da wittert der schlimme Nachbar seine große Chance. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Julia am 17. Oktober 2014
Format: DVD Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Die Geschichte eines sprechenden Elches, der gerettet werden muss? Klingt irgendwie lächerlich. Ist es aber gar nicht.
Klar, der Film ist kein bisschen realistisch, aber doch ist er mehr als reiner Klamauk.

Ich hatte nicht eine so einfühlsame und ernste Geschichte erwartet. Zwar gibt es immer wieder etwas zu lachen, ja der Film ist wirklich witzig, aber eigentlich ist es eine Geschichte rund um Probleme, die wohl viele Kinder (und Erwachsene) kennen.

Hauptfiguren sind der kleine Sam und der sprechende Elch Moose. Während Moose traurig ist, dass er immer nur die Probefahrten mit dem Schlitten des Weihnachtsmann machen darf und nach einem Absturz jetzt sogar damit rechnen muss, gefeuert zu werden, leidet Sam unter der Trennung der Eltern.
Bei ihren Problemen können die beiden sich nur bedingt helfen, aber sie können für einander da sein, und genau das tun sie. Es entsteht eine tolle Freundschaft zwischen ihnen. Und zusammen schaffen sie es, das Weihnachtsfest zu retten.

Neben einer um Herzen gehenden schönen Geschichte bietet der Film auch noch tolle Landschaftsaufnahmen und einen gekonnt animierten Elch.

Ein wirklich unterhaltsamer zauberhafter Weihnachtsfilm für einen gemütlichen Fernsehabend mit der ganzen Familie.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rudolf Friedrich TOP 500 REZENSENT am 18. Oktober 2014
Format: DVD Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Der kleine Max kommt nicht mit der Trennung seiner Eltern klar. Er lebt auf dem Land und plötzlich landet ein Elch vom Weihnachtsmannschlitten in der Scheune und sprechen kann der auch noch. Er kann nicht mehr fliegen weil sein Sternenstaub den er zum Fliegen braucht verschwunden ist. Und dann ist da noch der Nachbar, ein Jäger der den Elch gerne erlegen möchte.
Aus diesem Plot ergibt sich ein schöner und anrührender Weihnachtsfilm der nicht die üblichen Klischees bedient sondern teils witzig, teils rührend die Sicht des kleinen Max darstellt. Mehr sei zur Handlung nicht verraten, nur so viel, das Ende ist kein Klischee, aber trotzdem versöhnlich.
Tricktechnisch auf dem Stand der Zeit, ausgezeichnet gemacht, man wird den Film auch ein zweites Mal ansehen.

Kinder so ab 4-5 Jahren und auch Erwachsene werden ihre Freude daran haben. Ich emfehle den Film für die Vorweihnachtszeit gerne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von CKLeseratte am 17. Oktober 2014
Format: DVD Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Max lebt mit seiner Mutter und seiner Schwester in einer ländlichen Gegend. Sein Vater hat die Familie vor einem halben Jahr verlassen und der Junge kommt darüber nicht hinweg. Da landet plötzlich ein sprechender Elch in seiner Scheune. Doch damit nicht genug: Es ist der Elch vom Weihnachtsmann, der hier abgestürzt ist. Der Nachbar ist ein Jäger und wartet nur auf einen Elch in seiner Trophäensammlung.
Außerdem ist der Sternenstaub verschwunden - ohne den kann der Elch nicht fliegen und so ist Weihnachten in Gefahr. Unterdesse landet der Weihnachtsmann in der Klapsmühle.
"Mitten in der Winternacht" ist ein schöner Weihnachtsfamilienfilm, fernab der alten Klischees aus Hollywood. Es gibt keine Rentiere, der Weihnachtsmann ist kein fröhlich lachender, seniler Rauschebart und der Vater kommt auch nicht durch ein Wunder zur Familie zurück. Wir haben den Film als ganze Familie (Kinder zwischen 6 und 14) geguckt und viel gelacht.
Der Film ist ab 0 Jahren freigegeben, kleinere Kinder verstehen jedoch die Handlung nicht. Ich empfehle ihn ab 5 bis 6 Jahren.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Kundenrezensionen am 1. Dezember 2014
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Die erste Verfilmung mit u.a. Mario Adorf war schon sehr schön. Dieser holländische Kinoerfolg legt noch mal eine Schippe drauf. Ein wirklich toller Film, um in Weihnachtsstimmung zu kommen.
Leider ist dieser Film nicht wirklich in 3D konvertiert worden. Das Bild ist einfach nur "tiefer gelegt". Die 2D Blu-ray reicht daher vollkommen aus.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mata Hari am 18. Oktober 2014
Format: DVD Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Max ist verzweifelt. Seine Eltern haben sich getrennt und sein Vater kann nicht zu Weihnachten kommen.
Da findet er einen Elch. Einen sprechenden Elch, der vom Himmel gefallen ist, weil der Weihnachtsmann abgestürzt ist.
Und natürlich muss jemand dem Weihnachtsmann helfen, denn wer glaubt schon einem alten Mann mit Bart, dass er vom Himmel gefallen ist, weil er Geschenke durch den Schornstein bringen wollte? Also machen sich Max und der Elch auf den Weg.

Eine Szene wie aus einem Disney Film aus der guten alten Zeit...
Die Geschichte ist witzig, fantasievoll, voller origineller Szenen und sehr liebevoll ausgestaltet.

Natürlich gibt es einen Bösewicht, der versucht, den Elch zu erjagen, und natürlich siegt das Gute.

Ein wunderschöner Film, genau richtig zur Weihnachtszeit.

Der Elch ist wunderbar umgesetzt.
Die DVD ist von guter Qualität.

Eine echte Kaufempfehlung für kleine und große Kinder.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Terahertz TOP 1000 REZENSENT am 27. Oktober 2014
Format: DVD Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Das Cover übertreibt nicht mit dem Prädikat: Wertvoll! Ein absolut sehenswürdiger, witzig, gut gemachter Kinder- und Familienfilm.
Ein holländische Produktion die dem deutschen Pendant "Es ist ein Elch entsprungen" von 2005 (Mario Adorf) beste Konkurrenz macht. Frischer und ich finde witziger ist er in jedem Fall. Der Elch, dem wohl die Hauptrolle gehört, ist nicht animiert sondern eine Puppe (mit Roboterinnenleben) und das macht ihn nicht nur niedlich sondern auch real!

Die Innenaufnahmen sind in Belgien gedreht worden. Wer sich fragt wo sich die Außenkulisse befindet; im Norden Schwedens, genauer gesagt in Lappland. Wunderschöne Aufnahmen, ein Traum!

Als Extras bekommt man auf der DVD den Originaltrailer, ein Making Of und eine Bildergalerie.

Das FSK Logo auf dem Cover ist nur aufgeklebt und lässt sich bei Nichtgefallen einfach und rückstandfrei entfernen. Das Glanzcover im Übrigen optisch sehr schön, jedoch schwer ablesbar, da dieses doch sehr blendet.

Dem Film selber gewinnt das jedoch nichts ab. Mit absoluter Lächelgarantie. Ein Film für die ganze Familie!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen