newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch HI_PROJECT Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Winston - Ein Kater in geheimer Mission und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Statt: EUR 14,99
  • Sie sparen: EUR 2,00 (13%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Winston: Ein Kater in geh... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Winston: Ein Kater in geheimer Mission (3 CDs) Audio-CD – Audiobook, 1. September 2013

55 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Audio-CD, Audiobook
"Bitte wiederholen"
EUR 12,99
EUR 9,47 EUR 8,14
58 neu ab EUR 9,47 5 gebraucht ab EUR 8,14

Wird oft zusammen gekauft

  • Winston: Ein Kater in geheimer Mission (3 CDs)
  • +
  • Winston: Agent auf leisen Pfoten (3 CDs)
  • +
  • Winston - Teil 3: Jagd auf die Tresorräuber: Lesung mit Oliver Kalkofe (3 CDs)
Gesamtpreis: EUR 40,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Audio CD
  • Verlag: Der Audio Verlag (1. September 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3862312887
  • ISBN-13: 978-3862312887
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 13 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 12,7 x 0,7 x 14,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (55 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 37.512 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Frauke Scheunemann, geboren 1969 in Düsseldorf, ist promovierte Juristin. Sie arbeitete als Journalistin und Pressesprecherin. Seit 2002 ist sie freie Autorin und schreibt zusammen mit ihrer Schwester Wiebke Lorenz unter dem Pseudonym »Anne Hertz« sehr erfolgreich Romane. 2010 erschien ihr erster Solo-Roman Dackelblick, der auf Anhieb zum Bestseller und zum Startschuss einer beliebten Romanreihe wurde. Frauke Scheunemann ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann, ihren vier Kindern und dem kleinen Hund Elmo in Hamburg.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Die Autorin Frauke Scheunemann, geboren 1969 in Düsseldorf, schreibt mit ihrer Schwester unter dem Pseudonym 'Anne Hertz' Erfolgsromane. 2010 erschien ihr erster Solo-Roman 'Dackelblick', der auf Anhieb zum Bestseller wurde. Der Sprecher Oliver Kalkofe, geboren 1965, ist eine der populärsten Persönlichkeiten der Comedyszene ('Kalkofes Mattscheibe'). Er lieh Garfield seine Stimme im Kinofilm 'Garfield 2' und schlüpfte mit seinen Hörbuchlesungen in die Rollen von Sherlock Holmes und Hercule Poirot.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
45
4 Sterne
10
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 55 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Carmen Vicari TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 2. September 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Winston ist ein sehr ruhiger Kater, der auf seine edle Herkunft als British Kurzhaar pocht.
Er lebt in einem Mietshaus bei seinem Menschen, einem Physikprofessor und führt dort das angenehme und verwöhnte Leben einer reinen Hauskatze. Sein Fressen bekommt er von der Haushälterin grundsätzlich frisch zubereitet vorgesetzt.

Doch eines Tages verlässt die Haushälterin die beiden Männer, um zu heiraten und eine eigene Familie zu gründen. Aber sie vermittelt noch ihre Nachfolgerin. Anna soll von nun an den Haushalt des Professors führen und sich auch um Kater Winston kümmern.
Soweit klingt es harmonisch, doch dann bekommt Anna mit ihrem Freund Probleme und sucht beim Professor Zuflucht. Sie kommt aber nicht alleine, im Schlepptau hat sie ihre zwölfjährige Tochter Kira.

Kira und Winston freunden sich nach und nach an. Kira kann nicht verstehen, wieso Winston eine reine Hauskatze ist und möchte ihm unbedingt die Welt da draußen" zeigen. Bei so einem Ausflug passiert es dann. Während eines Gewitters tauschen Winston und Anna plötzlich die Körper!
Aber das ist noch nicht alles, Anna und Winston können miteinander reden. Noch während sie überlegen, wie sie dieses Missgeschick wieder rückgängig machen können, bekommt auch Anna Probleme. Kira und Winston wollen ihr helfen und geraten dabei selbst in Gefahr.

Ein Buch über eine Katze, die mit einem Menschen den Körper tauscht. Warum nicht? Über vertauschte Körper hatte ich ja schon so einiges gelesen, warum nicht mal der Tausch zwischen einem Menschen und einem - wenn auch sehr aufgeblasenen - Kater?

Das Cover stimmt den Leser gleich richtig in das Buch ein.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Claudias Bücherregal TOP 1000 REZENSENT am 29. August 2013
Format: Audio CD
Winston ist Perserkatze und wohnt bei Professor Hagedorn, wo er als reine Hauskatze von vorne bis hinten verwöhnt wird. Die Haushälterin kocht sogar jeden Tag frische Mahlzeiten für ihn. Sein ruhiges Leben wird auf den Kopf gestellt, als plötzlich die Schwester der eigentlichen Haushälterin die Stelle übernimmt - und ein Kind mitbringt! Winston hasst Kinder und es wird noch dramatischer, als er und die zwölfjährige Kira die Körper tauschen. Plötzlich ist Winston in ihrem Mädchenkörper gefangen und muss sich mit Schule, Freunden, Vorurteilen und einer Erpressung herumschlagen.

Dass Frauke Scheunemann mit Hunden kann, wissen wir, denn sie hat bereits vier Romane aus der Sicht des Dackels Herkules geschrieben. Nun hat sie Kater Winston als Protagonist für eine neue Kinderreihe entwickelt, der als Ich-Erzähler die Hörer unterhält. Winston ist eigentlich ein tiefenentspannter Kater. Das kann aber auch daran liegen, dass sein Leben komplett stressfrei verläuft - da kann man gar nicht anders als tiefenentspannt zu sein. Scheunemann hat jedoch dafür gesorgt, dass es mit seiner Ruhe schnell vorbei ist. Erst die neue Haushälterin, die ihm mit Dosenfutter kommt, dann deren Tochter, die ein nerviges Kind ist, dann noch der Körpertausch, nachdem sich Kira und Winston immerhin gedanklich unterhalten können, und abschließend ein Mann namens Vadim, der dafür sorgt, dass Kind und Kater ein Ermittlerteam bilden, um für Gerechtigkeit zu sorgen.

Die Story an sich ist nicht nur (entsprechend der Zielgruppe) kindgerecht und interessant geschrieben, sondern vor allem auch humorvoll.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bücherfeen am 31. August 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Klappentext

"Fassen wir mal zusammen: Ich kann sprechen. Ich kann lesen. Und ich kann auch schreiben haben wir gerade getestet. Ich kann Englisch, das große und das kleine Einmaleins. Und, jetzt kommt der Knaller: Ich kann sogar Russisch. Zumindest verstehe ich es. Um es kurz zu machen. Ich bin Super-Winston! Ich bin die schlauste Katze des Universums! Ich bin Weltklasse!"
So ein Katerleben ist herrlich!, findet Winston. Man kann den ganzen Tag gemütlich auf dem Sofa herumliegen und Geflügelleber mit Petersilie futtern. Lecker!
Doch als Winstons Herrchen eine neue Haushälterin einstellt, die mit ihrer Tochter in die Wohnung einzieht, ist es aus mit der Ruhe: Kira und ihre Mutter haben nämlich jede Menge Probleme im Gepäck, und bevor sich Winston versieht, steckt er mitten in einem echten Kriminalfall und kurz darauf ach du heilige Ölsardine auch noch im Körper eines Mädchens! Hilfe!!!

Meine Rezi

Ich habe schon oft von Büchern gehört, die aus der Sicht einer Katze erzählen und ich war immer total dagegen. Hallo? Feen, Vampire, Männer und Frauen, aber aus der Sicht einer Katze?! Ne, das konnte ich mir einfach nicht vorstellen, das mir das gefallen könnte. Als ich aber dann die Leseprobe für den Wettbewerb las, fand ich sie so bezaubernd das ich die ganze Zeit gehofft habe, das meine Katze genug klicks bekommt, damit ich dieses Buch lesen kann und zwar so schnell wie möglich. Meine Katze, ihr und Loewe habt diesen Wunsch gemeinsam erfüllen können und ich bin so froh das ich dieses wunderbare Buch lesen durfte!
Das empfohlene Alter ist 11- 13 Jahre. Das perfekte Buch für dieses Alter!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen