Gebraucht kaufen
Gebraucht - Wie neu Informationen anzeigen
Preis: EUR 8,16

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 2,75 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Winning: Das ist Management [Gebundene Ausgabe]

Jack Welch , Suzy Welch , Herbert Allgeier , Astrid Bangert , Maria Bühler , Birgit Lamerz-Beckschäfer , Dzifa Vode
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 13,00 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

16. Mai 2005
Von Welch lernen heißt siegen lernen! In seinen zwanzig Jahren an der Spitze von General Electric hat er den Marktwert des Konzerns verzwanzigfacht, ihn zum profitabelsten Unternehmen der Welt gemacht. Den unermesslichen Schatz seines Managementwissens macht er nun zugänglich – fesselnd, klar, mit vielen packenden Beispielen. »Ein bewundernswert straffes Handbuch über das Howto- do des Business. Kaum vorstellbar, dass es Manager geben könnte, die von diesem klugen und einnehmenden Buch nicht profitieren werden.« Publishers Weekly »Sie werden nie wieder ein anderes Managementbuch benötigen!« Warren Buffett

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Englische Fachbücher: jetzt reduziert - Entdecken Sie passend zum Semesterstart bis zum 15. November 2014 ausgewählte englische Fachbücher. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 400 Seiten
  • Verlag: Campus Verlag; Auflage: 1 (16. Mai 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3593377675
  • ISBN-13: 978-3593377674
  • Größe und/oder Gewicht: 21,4 x 14,8 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 44.856 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

In einem Interview kurz vor Ende seiner General Electric-Ära sagte mir Jack Welch vor drei Jahren, dass er eines sicher nicht mehr machen würde: nämlich ein Buch schreiben. Doch Welch hat sein Versprechen glücklicherweise nicht gehalten. Denn das vorliegende Buch ist das eigentliche Lebenswerk des besten Managers der Welt, wie er vielerorts noch immer ehrfurchtsvoll genannt wird.

Entstanden ist Winning auf einer weltweiten Lesereise quer über den Erdball, auf die sich Welch zu Beginn seines Ruhestands begeben hatte. So enthält das Buch im Grunde die gesammelten Antworten auf alle Fragen, die ihm von New York bis Shanghai gestellt wurden. „Es gab buchstäblich Tausende von Fragen, und doch haben sie im Grunde fast alle in dieselbe Richtung gezielt: Wie wird man zum Gewinner?“, schreibt Welch zu Beginn. Was folgt, ist ein amerikanisches Managementbuch in seiner pursten und ehrlichsten Form: Zahlreiche Erfolgsgeschichten werden perlschnurartig aneinandergereiht. Es geht um die erfolgreiche Umsetzung von Geschäftsideen. Um nichts anderes.

Wie bei Welch üblich, ist das alles hübsch und locker erzählt. Fast möchte man sagen, es ist eine Art Geschenkbuch an die guten Freunde aus seiner aktiven CEO-Zeit. Und in der Tat: Wer sich mit den Erfolgsstorys selbst motivieren will, hat mit diesem Buch sozusagen das beste derzeit verfügbare Vademecum zur Hand. Wer allerdings etwas grundsätzlich Neues erfahren will, wird enttäuscht. Auch wenn Hunderte von Merkkästchen versuchen, das Praxiswissen von Welch auf einfache, griffige Weisheiten zu kondensieren. Aber egal: Jack-Welch-Fans lesen sowieso alles, was der Meister von sich gibt. Und so kurzweilig, pointiert, offen, klar und deutlich ist den Erfolgreichen dieser Welt schon lange nicht mehr gehuldigt worden. Noch dazu vom King persönlich. --Peter Felixberger

Pressestimmen

18.05.2005 / Financial Times Deutschland: Das Vermächtnis des Meisters "Jack Welchs neues Buch beantwortet fast alle Fragen, die dem früheren General-Electric-Chef je gestellt worden sind. Eine lesenswerte Lektüre über schlanke Unternehmen und Managementklassiker, die auch heute noch Gültigkeit haben."

01.06.2005 / Manager Magazin: Buch des Monats "Wissbegierigen Führungskräften bieten sich hier Möglichkeiten, Welchs Wege nachzuvollziehen und für die eigene Situation zu interpretieren."

11.06.2005 / Süddeutsche Zeitung: Nichts für Gutmenschen "Gut leserlich und auf den Punkt."

12.06.2005 / Welt am Sonntag: Wen Jack Welch am liebsten feuern will "Als Orientierungsmuster und Erinnerung, worum es beim Managen denn eigentlich geht, beweist Welch mit seinem Buch eindeutig Führungsqualität."

23.06.2005 / Stern: Winning "Wer wissen will, wie man im Geschäftsleben durch Härte zum Sieger wird, der kommt an 'Winning' von Jack Welch nicht vorbei."

15.08.2005 / Der Spiegel: Winning "Big Business von innen: Der langjährige Boss von General Electric verrät die Geheimnisse seines Erfolges."

21.10.2005 / VDI Nachrichten: Winning "Der Spitzenmanager gewährt Einblick in sein Wissen - kompakt, klar formuliert und anhand vieler Beispiele verdeutlicht."

01.12.2005 / Wirtschaftswoche: Rezepte für Macher "Überzeugend ... überraschend ehrlich und sogar selbstironisch."

01.01.2006 / Impulse: Winning "Unterhaltend und fesselnd."

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
37 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Vermächtnis eines Ausnahme-Managers 12. März 2006
Von ewa3918
Format:Gebundene Ausgabe
Stellen Sie sich folgendes vor: Sie sitzen in einer Besprechung mit zehn Kollegen und Ihrem Boss. Der stellt wieder eine von seinen Spezialfragen. In das betretene Schweigen hinein sagen Sie: „Das ist die Frage einer ignoranten Nervensäge!“ Nachdem der Chef seine Sprache wiedergefunden hat, fragt er mit bedrohlichem Unterton „Wie bitte?“ Sie sagen leichthin: “Kein Grund zur Besorgnis! Gute Führungskräfte müssen diese Art von Fragen stellen! Nachzulesen bei Jack Welch!“ – Welch ein Auftritt!
Um es vorweg zu nehmen: Es lohnt sich, dieses Buch ganz zu lesen. Viele Bücher zu der Thematik sind langweilig und geschwätzig, dies ist eine Ausnahme, obwohl es in lockerem Erzählton geschrieben ist. Die Übersetzung ist – wie ich finde – ausgezeichnet – Kompliment an das Übersetzer-Team!
Wenn Sie sein Buch gelesen haben und am nächsten Montag blauäugig an die Umsetzung seiner Empfehlungen schreiten wollten, würden Sie wahrscheinlich Ihr blaues Wunder erleben. Denn bei der Lektüre vergisst man allzu leicht: Dies ist der Werkstattbericht eines Ausnahme-Managers, eines Energiebündels mit der Machtausstattung des CEO an der Spitze einer großen Organisation.
Nehmen wir eines der zentralen Themen: Offenheit im Sinne einer ehrlichen Leistungsrückmeldung, die jedem Mitarbeiter zeigt, wo er steht. Die Realisierung einer entsprechenden Unternehmenskultur hat – wie Welch berichtet – zehn Jahre gedauert und erst dann hatte sein berühmt-berüchtigtes Prinzip der Mitarbeiter-Differenzierung das nötige Fundament.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste Buch zum Thema Management! 27. Oktober 2007
Format:Gebundene Ausgabe
Jack Welch ist einer der wenigen Autoren, die sehr durchdacht und fundiert über Management schreiben ohne sich dabei umständlich wissenschaftlich auszudrücken. Von Strategie bis Personalentwicklung - Jack Welch schreibt verständlich, inspirierend und mit einer Leidenschaft für das Business, die ansteckend wirkt.

Erstmals beschreibt er detailliert seine innovativen Konzepte zu so unterschiedlichen Bereichen wie z.B. Budgetierung, Differenzierung und Strategie. Er scheut dabei Kontroversen wie etwa beim 20/70/10-Prinzip der Differenzierung oder beim Thema Work-Life-Balance nicht. Mister Welch verfolgt klar seine Linie, was ihn sehr glaubwürdig und authentisch macht. Alle relevanten Themen zur Unternehmensführung werden beleuchtet, aber der Leser erhält auch sehr nützliche Tips für die eigene Karriere bspw. zur Identifizierung des passenden Jobs oder zum Umgang mit schwierigen Vorgesetzten.

Fazit: Ein absolut lesenswertes Managementbuch. Fundiert aber dennoch leicht verständlich. Zum nachdenken und immer wieder nachlesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Rolf Dobelli HALL OF FAME REZENSENT TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Ein brillantes Plädoyer in eigener Sache: Jack Welch, einer der härtesten Bosse Amerikas, gibt den Menschenfreund. Welch spricht von Offenheit und Transparenz, von Entscheidungsfreude, Respekt für die Mitarbeiter und von der Fähigkeit, andere mitzureißen. Das Buch versteht sich als Blaupause für ideales Management - fraglich ist nur, ob ausgerechnet "Neutronen-Jack" der Richtige ist, um eine solche vorzulegen. Zum Glück fabuliert Welch nicht abgehoben, sondern schreibt ganz pragmatisch, "down to earth". Der Dank dafür gebührt sicherlich auch Co-Autorin und Gattin Suzy Welch, der ehemaligen Chefredakteurin der "Harvard Business Review". Welchs Botschaft jedenfalls bleibt hängen: Gewinnen ist einfach. Man muss sich nur trauen, das Richtige und das Notwendige zu tun, und das mit vollem Einsatz. Wir empfehlen das Buch allen Managern, weil Welch lustvoll diverse gordische Knoten des Unternehmensalltags zerschlägt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
Sterne: 4,5

Das Zusammenspiel aus Praxisberichten und Theorieansätzen, aus denen Praxis wurde, gelingt Jack & Suzy Welch absolut.

Ansätze können angesprochen, aber nicht in aller Ausführlichkeit dargestellt werden (wie bspw. Six Sigma) und dies müssen sie auch nicht.
Die Überschriften sind also gegeben, grundsätzliche Erfahrungswerte werden beschrieben. Für den eigentlichen Text unter der Überschrift bleibt viel Raum für die eigenen Gedanken, auch wenn oft deutlich gemacht wird, dass "er seinen" Weg zum "Winning" für richtig, weil bewährt hält; und dies kann schwerlich in Abrede gestellt werden.

Bewertung: 4,5 von fünf Sternen - nicht alles halte ich gut "für mich"; der Lesespaß und der Lerneffekt sind für mich absolut gegeben - und an Offenheit mangelt es nicht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Selbstbeweihräucherung 26. Januar 2008
Format:Gebundene Ausgabe
Der Altmeister gibt in diesem Buch diverse Tipps aus seiner langjährigen Managementpraxis zum besten.
Zum einen tut er dies auf sehr unterhaltsame Art und Weise um seine eigenes Denkmal selbst mitzuformen, zum anderen möchte er nchfolgenden Managern Patentlösungen für ihre (wahrscheinlich andersartigen) Probleme an die Hand geben.
Das ist es auch, was zu kritisieren ist: Die Betrachtungsweise ist recht undifferenziert. Es handelt sich insgesamt eher um "Basta, so ist es!" Ratschläge, die in Wirklichkeit nicht immer greifen. Es gibt sicherlich viele Unternehmen und Organisationen, die ein Management im Sinne von Jack Welsh zugrunge richten würde.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert
Einfach geschrieben ohne Fachchinesisch, ohne Schnörkel direkt auf den Punkt, für jedermann verständlich.
Kann es wirklich so einfach sein?! Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Diana Lettner veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Winning ist ein Gewinn
Eines der besten Bücher zum Thema Management/Führung, gut geschrieben und sehr gut lesbar, praktisch relevant, provokant, ein paar Führungsinstrumente fehlen mir... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Dr. Fischer, Jürgen veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Bekenntnisse eines Business-"Dinosauriers"
Wichtig zu berücksichtigen, dass dieses Buch vor fast 10 Jahren entstand und das zusammen fasst, was der Autor seit 1960 erlebte. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Anspruchsvoll veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Überragend motivierend
Jack Welch ist authentisch und ehrlich. Er lebt, was er denkt und von anderen erwartet. Was auch die Motivation für das Lesen dieses Buches sein mag, man liest es nicht, ohne... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. Dezember 2010 von Carola Poerschke
5.0 von 5 Sternen Weil alle da abschreiben
Jack Welch bringt seine Prinzipien auf den Punkt, die ihn zum mächtigsten Wirtschaftslenker seiner Zeit gemacht haben. Das ist kontrovers, knochenhart und glasklar. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. Dezember 2009 von saibach
3.0 von 5 Sternen Zu kurz gesprungen
Ein Buch, bei dessen Lektüre ich schwanke, ob ich mich ärgern soll über die Brutalität des Autors (er empfiehlt, den schwächeren Teil der Mitarbeiter... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. September 2009 von H. Bender
4.0 von 5 Sternen Ratschläge von Neutronen-Jack
Ganz egal welche Meinung man zu der Person Jack Welch hat, man muss zugeben, dass dieses Buch auf alle Fälle lesenswert ist. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. Februar 2009 von FarK
5.0 von 5 Sternen "Welch" ein Genuss, von der Praxis zu lernen
Der Titel der Rezension sagt alles aus.

Ein Managementbuch soll aus meiner Sicht verständlich, glaubwürdig, belebend, anregend und praxisorientiert sein, um 5... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 8. Dezember 2008 von Hermann Niessler
3.0 von 5 Sternen Erziehungsratgeber für unsichere Manager
"Winning" ist ein Ratgeber für Manager, die sich bei ihren Entscheidungen und Überlegungen und damit auch manchmal in ihrer Rolle unsicher sind. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. Oktober 2006 von Thomas Stein
1.0 von 5 Sternen Grob widersprüchlich
Jack Welch's Winning ist an mehreren Stellen grob widersprüchlich. So schreibt er, General Electric habe keine Berater gebraucht, weil er stets wußte, was zu tun war. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. Juli 2006 von Frank Werder
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar