Wink des Himmels ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 2,77 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Wink des Himmels
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Wink des Himmels

5 Kundenrezensionen

Preis: EUR 11,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
5 neu ab EUR 9,14

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Wink des Himmels + Seitensprung ins Glück + Mit einem Rutsch ins Glück
Preis für alle drei: EUR 21,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Elisabeth Lanz (Paula Krämer), Helmut Zierl (Ben Sanddorn), Ludwig Zimmeck (Moritz Sanddorn), Annekathrin Bürger (Celia), Alexander Wussow (Robert)
  • Regisseur(e): Karola Hattop
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Telepool im Vertrieb der KNM Home Entertainment GmbH
  • Erscheinungstermin: 20. Juni 2013
  • Produktionsjahr: 2005
  • Spieldauer: 88 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00CTJPAJQ
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 28.319 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Der siebenjährige Moritz (Ludwig Zimmeck) wohnt mit seinem Vater Ben Sanddorn (Helmut Zierl) in der Sächsischen Schweiz. Seit dem Tod seiner Mutter vor vielen Jahren wünscht er sich nichts sehnlicher als eine neue Mutter und für seinen Vater natürlich eine neue Frau. Und so schickt er seine Taube Sammy auf die Suche. Sammy fliegt nach Salzburg, wo früher die Familie Sanddorn gelebt hat und landet bei Architektin Paula (Elisabeth Lanz). Sie steht kurz vor der Hochzeit, doch vorher will sie sich eine Pause gönnen und die Taube zurückbringen. Paula verbringt einige Tage in Bens Pension und freundet sich mit Moritz an. Sie ist fasziniert von dem in sich gekehrten, sympathischen Ben und ihre aufkommenden Gefühle werden von ihm erwidert. Eine liebevolle Romanze entwickelt sich, die von Moritz mit Begeisterung verfolgt wird. Doch dann fällt die aufkeimende Liebe fast einer Intrige zum Opfer.

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Romantische Geschichte um einen kleinen Jungen, der mit Hilfe seiner Brieftaube eine Mutter für sich und eine Frau für seinen Vater sucht...

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von DVD-Rezensionen HALL OF FAME REZENSENTTOP 10 REZENSENT am 23. August 2013
Wink des Himmels

Kinder und Tiere in Filmen erhöhen, so sagen "alte Filmhasen" immer wieder, mit deren "Niedlichkeitsfaktor" die Wahrscheinlichkeit eines Erfolgs beim Publikum. Auch bei der hier durch die "Telepool" unter dem Vertrieb der "KNM" an den Start gebrachten DVD-Veröffentlichung hat das wieder einmal bestens funktioniert. Und auch wenn die in dem hier zu erlebenden Film, der in einer Koproduktion des "mdr" mit dem "ORF" entstand, nun das Rad nicht neu erfunden und das Grundthema der hier erzählten Geschichte schon unzählige Male auch in anderen Filmen erzählt wurde, macht dieser Film Spaß und bietet liebenswert kurzweilige Unterhaltung.

Der mit dessen Bildern in Postkartenromantik auf Film gebannte Streifen entstand nach dem Drehbuch von Natalie Scharf ("Frühlingsgefühle", "Arme Millionäre"). Regie bei der mit vielen Gefühlen aber auch witzigen Momenten in sich nicht geizenden Verfilmung führte Karola Hattop. Die 1942 geborene Filmregisseurin und Drehbuchautorin machte bereits mit deren Arbeiten für das damalige Fernsehen der DDR und für die DEFA von sich reden. Außer durch ihre zahlreichen Kinder-Filmen machte sie in jüngster Vergangenheit mit für das Fernsehen gefertigten Serien und Produktionen wie "Mensch, Pia!", "Die Stein" oder auch "Tierärztin Dr. Mertens" auf sich aufmerksam.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Cornelia Zimmerli am 16. März 2014
Verifizierter Kauf
Diesen Film habe ich vor Jahren gesehen, aber ich erinnere mich noch genau daran, dass er gut ist. Ausserdem sehe ich die beiden Hauptdarsteller gerne spielen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Rita kaiser am 18. November 2013
Verifizierter Kauf
Wir nennen solche Filme Mädchenunterhaltung und freuen uns auch wenn unsere Männer darüber lächeln. Gibt es bald mal wieder was Neues auf dem Gebiet?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Ilse Draxler am 22. September 2013
Dieser Film hat mir sehr gut gefallen, gut gespielt und die Geschichte ist gut erdacht !
Es sollte mehr derartige Themen geben, angenehme Unterhaltung für einen Herbstabend !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Karin am 20. Juli 2014
Verifizierter Kauf
Die DVD kann ich nur Empfehlen, der Film ist sehr schön, schau ihn mir sehr gern öfter an,ich sehe die beiden Hauptdarsteller gerne spielen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen