newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More praktisch Siemens Shop Kindle Shop Kindle Autorip SummerSale
EUR 103,03 + EUR 4,90 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von VV Computer Vertriebs GmbH
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 101,08
+ EUR 6,50 Versandkosten
Verkauft von: Sona-Shop
In den Einkaufswagen
EUR 106,00
+ EUR 4,94 Versandkosten
Verkauft von: conrad_electronic
In den Einkaufswagen
EUR 107,29
+ EUR 4,90 Versandkosten
Verkauft von: Future-X
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Windows 8.1 OEM 64 Bit Vollversion
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Windows 8.1 OEM 64 Bit Vollversion

von Microsoft
Plattform : Windows 8
64 Kundenrezensionen

Preis: EUR 103,03
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager
Verkauf und Versand durch VV Computer Vertriebs GmbH. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
PC
64 Bit
  • Windows 8.1 OEM Vollversion 64 Bit
56 neu ab EUR 76,00 2 gebraucht ab EUR 59,99

Wird oft zusammen gekauft

  • Windows 8.1 OEM 64 Bit Vollversion
  • +
  • Parallels Desktop 10 für Mac
Gesamtpreis: EUR 152,93
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Plattform: PC | Version: 64 Bit

System-Anforderungen

Plattform: PC | Version: 64 Bit
  • Plattform: Windows 8
  • Medium: DVD-ROM
  • Artikelanzahl: 1

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

Plattform: PC | Version: 64 Bit
  • Größe und/oder Gewicht: 19,5 x 14 x 2 cm ; 18 g
  • ASIN: B00EY3ZYHI
  • Erscheinungsdatum: 16. Oktober 2013
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (64 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 447 in Software (Siehe Top 100 in Software)

Produktbeschreibungen

Plattform:PC  |  Version:64 Bit

Windows 8.1 OEM 64 Bit Vollversion


Windows 8.1 OEM Vollversion dient primär zur Vorinstallation des Betriebssystems auf neuen Computern des OEM-Partners. Allerdings darf diese Lizenz auch separat – also ohne PC – verkauft werden. Windows 8.1 umfasst zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen, die auf dem Feedback der Nutzer basieren. Das Ergebnis ist ein Betriebssystem, das noch sicherer, noch stabiler und noch bedienerfreundlicher ist.

Windows 8 stellt den Anwender in den Mittelpunkt. Das moderne Design der Benutzeroberfläche, die sich auch per Touch-Steuerung bedienen lässt, ermöglicht schnellen Zugriff auf alle wichtigen Apps und Informationen, sodass Nutzer weniger Zeit mit dem Suchen verbringen müssen. Die vorinstallierten Apps erleichtern den täglichen Umgang mit Tablets, Notebooks und PCs; im Windows Store stehen Tausende weitere Apps zur Auswahl. Windows 8 ist schnell, sicher und zuverlässig, kompatibel zu Windows 7 Anwendungen und perfekt integriert mit Onlineund Cloud-Diensten, sodass sich Anwender um die Dinge kümmern können, die ihnen wirklich wichtig sind – zuhause, unterwegs und am Arbeitsplatz.

Startbildschirm Windows 8.1 Windows 8.1 SkyDrive Windows 8.1 Store


Arbeit trifft Vergnügen.Mit Windows 8 erledigen Sie nicht nur Ihren täglichen Job. Sie können auch im Web surfen, mit Freunden und Verwandten in Kontakt bleiben, sich bei einem Film entspannen und sich die Zeit mit spannenden Spielen vertreiben.

Windows 8
So individuell wie Sie. Bereichern Sie die Startseite um Ihre liebsten Nachrichtenquellen, Kontakte und Apps und passen Sie das Design so an, wie es Ihnen gefällt. Dank verschiedener Kachelgrößen, zahlreicher Farben und Hintergrundgrafiken machen Sie die Startseite zu Ihrer Startseite.

Apps, Apps, Apps. Zahlreiche exklusive Apps sind bereits vorinstalliert, unter anderem Kontakte, Fotos, Skype und Mail. Tausende weitere Apps und Spiele stehen zudem im Windows Store zum Download bereit, darunter ZDF mediathek, Movie Edit Touch und Halo: Spartan Assault.

Touch, Tastatur, Maus – Sie haben die Wahl. Ganz gleich, ob Sie Ihren Windows 8 PC lieber per Maus und Tastatur bedienen oder die Touch- Steuerung bevorzugen – dank der intuitiven Bedienerführung erledigen Sie alle täglich anfallenden Aufgaben schnell und komfortabel.

Ihre Dateien sind da, wo Sie sind. Dank der Integration von SkyDrive greifen Sie von nahezu überall aus auf Ihre Fotos und andere wichtige Dateien zu – per Smartphone, Tablet oder PC. Melden Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto einfach an einem Windows 8 Gerät an und Ihre persönlichen Einstellungen, Anzeigeoptionen und die Startseite werden automatisch geladen.

Vertrauter Bekannter: Der Windows-Desktop. Über die Startseite greifen Sie auf den Windows-Desktop zu, sodass Sie auch unter Windows 8 mit all den Anwendungen arbeiten können, die Sie bereits kennen und schätzen.

Multitasking leicht gemacht. Ordnen Sie ganz einfach mehrere Apps und Webseiten nebeneinander an, um gleichzeitig mehr zu erledigen.

Sicherheit im Vordergrund. Windows Defender, Windows Firewall und Windows Update sorgen dafür, dass Ihr PC stets geschützt und auf dem aktuellsten Stand ist.

Einfach schneller. Windows 8 startet deutlich schneller als vorherige Windows-Versionen; der Wechsel von einer App zur anderen geht wesentlich flotter vonstatten. Und da das neue Windows effizienter ist, sinkt auch der Energieverbrauch.

All Ihre Dateien kommen mit. Nutzen Sie Windows 7, werden Ihre persönlichen Dateien, Anwendungen und Einstellungen beim Umstieg auf Windows 8 übernommen.

Arbeiten Sie mit Ihren Lieblings-Anwendungen.Anwendungen, die unter Windows 7 laufen, können Sie auch unter Windows 8 nutzen.

Perfekte Kombination: Das neue Office und Windows 8. Auf Windows 8 Geräten profitieren Sie von allen Vorteilen, die das neue Office bietet: Gestalten Sie überzeugende Dokumente, beeindruckende Präsentationen und professionelle Tabellen – mit Maus und Tastatur, mittels Stift oder einfach per Fingertipp. Nicht vergessen: Office gehört nicht zum Lieferumfang von Windows 8.

Zielgruppe
  • Privatanwender
  • Kunden, die Windows 8.1 auf einem PC ohne Betriebssystem oder auf einem PC mit einer älteren Windows-Version installieren möchten
Systemvoraussetzungen
  • Prozessor: 1 Gigahertz (GHz) oder schneller
  • RAM: 1 Gigabyte (GB) (32-Bit) oder 2 GB (64-Bit)
  • Festplattenspeicher: 16 GB (32-Bit) oder 20 GB (64-Bit)
  • Grafikkarte: Microsoft DirectX 9-Grafikkarte mit WDDM-Treiber

*) Kann nicht für alle Anwendungen und Geräte garantiert werden


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jürgen Rennert am 29. August 2014
Edition: 64 BitPlattform: PC Verifizierter Kauf
Beim Kauf eines neuen Notebook entschied ich mich letztendlich für Windows 8.1. als Betriebssystem. Der ausschlaggebende Grund war die Feststellung das Acer für Windows 7 keine Treiber für mein Gerät zur Verfügung stellte. Somit wollte ich mir die zeitraubende Suche nach aktuellen Gerätetreibern sparen und wählte den einfachen Weg.

Die Installation gestaltete sich ohne Probleme. Einfach Datenträger einlegen, den Anweisungen folgen und die Startpartition auswählen (bei mir eine SSD-Festplatte). Etwas störend fand ich nur die Forderung gleich ein Benutzerkonto bei Microsoft anlegen zu müssen. Nach Abschluss der Installation (ging verhältnismäßig schnell, schätze mal max. 30 Minuten) waren ein Großteil der Treiber bereits installiert.

Dann nur noch die Notebook-Treiber von Acer laden und das Gerät funktionierte einwandfrei.
Die Installation gestaltete sich somit rasch und problemlos.

Habe dann eigentlich nur noch ein paar grundlegende Einstellungen vorgenommen. Zum einen wählte ich beim Start die Desktop Variante, da ich mit dem Notebook hauptsächlich arbeiten möchte. Die für mich wichtigen Programme hab ich direkt auf dem Desktop als Verknüpfungen abgelegt. Zusätzlich habe ich mir eine Freeware geladen, mit der ich eine Art Start Button hinzufügen kann. Somit kann man hier recht einfach, zumindest zu den grundlegenden Einstellungen, gelangen.

Die Installation der für mich notwendigen Programme verlief ebenfalls ohne Probleme.

Die Kachel-Ansicht ist zwar nett anzusehen, aber meiner Ansicht nach eine Spielerei mit der ich nichts anfangen kann. Somit kann ich hierzu nicht viel sagen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von The Future is Blu! am 2. Dezember 2013
Edition: 64 BitPlattform: PC Verifizierter Kauf
Seit Windows 3.0 habe ich jede Windows-Version mitgemacht. Windows 3.0 war damals sogar so gut, dass ich schweren Herzens vom ATARI ST auf einen DX 386 umgestiegen bin.

Selbst VISTA 64 habe ich mitgenommen. Auch dieser Version konnte man - zumindest als Spieler - etwas abgewinnen, nämlich DX10.

Windows 7 war jedoch seit Windows 2000 (Windows XP war nicht mein Ding) das erste Windows, dass ich auch wirklich wieder gerne benutzt habe. Und auch ich stehe und stand Windows 8 kritisch gegenüber. Die UI sieht schrecklich aus. Und ja, ich will Aero Glass wiederhaben. Und ich den Kacheln am PC nichts abgewinnen.
Aber trotzdem habe ich nun - zumindest für meine Spiele-Installation - auf Windows 8.1 migriert.
Denn so schlecht die GUI auch ist - und das ist sie wirklich - das Innenleben hat sich deutlich verbessert.
Was die GUI angeht, mit einem kleinen Programm wie "Classic Shell" kann man im Großen und Ganzen Windows 7 Look and Feel herstellen. Aero Glass vermisse zwar ich aber noch immer. Und ja, es ist in der Tat eine Frechheit, dass Microsoft dem Benutzer nicht die Wahl lässt.

Aber kommen wir zum Interessanten. Und davon gibt es vieles, aber eben erst auf dem zweiten Blick.

Zum einen gibt es nun viel mehr nützliche Systeminformationen. Das sieht man an dem überarbeiteten Taskmanager oder auch an den Statistiken vom Kopierdialog.
Windows 8.1 bootet viel schneller und fühlt sich auch insgesamt schneller an.

Das echte Killer-Feature - und der Grund für den Windows 8.1 kauf - ist die deutlich höhere Leistung bei Multi-Threaded-Anwendungen. Hier sind Steigerungen von bis zu 50% gegenüber Windows 7 drin. Der Task-Scheduler wurde nämlich (mal wieder) komplett überarbeitet.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von StefanB TOP 500 REZENSENT am 3. August 2014
Edition: 64 BitPlattform: PC
Auf meinem neuen Notebook war Windows 8 bereits vorinstalliert. Dadurch konnte ich kostenlos einen Upgrade auf WINDOWS 8.1 durchführen (durchgeführt Ende Juli 2014). Bei der Durchführung des Upgrades kann man sich entscheiden, ob nach dem Start des Rechners der Desktop geöffnet wird oder man, wie unter Windows 8, jede Menge Apps zu sehen bekommt. Ich entschied mich für den Desktop, da ich die Apps nur sehr selten nutze und die Windows 7-Welt sehr schätze.

Pluspunkte Windows 8.1

- In meinem Notebook ist eine SSD-Festplatte (Solid State Drive) installiert, was unter anderem den Start extrem beschleunigt. So ist das Notebook unter Windows 8 bereits nach 15 Sekunden arbeitsfähig. Mit Windows 8.1 wurde der Startvorgang noch mal verbessert. So dauert das Booten jetzt nur noch wenige Sekunden. Auch mit einer normalen HDD-Festplatte ist der Startvorgang deutlich schneller geworden. Gleiches gilt auch für das Herunterfahren des Rechners.
- Nach dem Upgrade von Windows 8 auf Windows 8.1 musste kein einziges Programm neu installiert werden.
- Es gibt wieder ein Start-Button, dieser befindet sich an gewohnter Stelle und wird durch das Windows-Symbol dargestellt. Klickt man diesen mit der rechten Maustaste an, bekommt man eine Vielzahl an Funktionen aufgelistet, wie z.B. Systemsteuerung, Taskmanager, Eingabeaufforderung, Herunterfahren. Klickt man auf diesen Button mit der linken Maustaste, gelangt man in die Apps-Welt.
- Hat man eine oder mehrere Apps geöffnet, erscheinen die entsprechenden Icons in der Taskleiste unten im Desktop. Dort kann man sie auch anheften. So muss nicht mehr mit der Maus nach links oben gehen, damit sich auf der linken Seite eine Charmbar öffnet, in der die aktiven Apps zu sehen sind.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

Plattform: PC | Version: 64 Bit