oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Win This Record
 
Größeres Bild
 

Win This Record

28. Februar 1989 | Format: MP3

EUR 9,69 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 7,49, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
2:46
30
2
4:47
30
3
4:57
30
4
5:50
30
5
4:05
30
6
5:00
30
7
3:20
30
8
5:03
30
9
4:18
30
10
1:32
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 28. Februar 1989
  • Erscheinungstermin: 28. Februar 1989
  • Label: Rhino/Elektra
  • Copyright: 1989 Elektra Entertainment
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 41:38
  • Genres:
  • ASIN: B006IG8NMW
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 116.198 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von azche24 TOP 1000 REZENSENT am 14. Februar 2007
Format: Audio CD
Dieses 1982 erschienene zweite Soloalbum von David Lindley mit seiner eigenen Band "El-Rayo-X" ist insgesamt schneller, härter und kommerzieller angelegt als das musikalisch alles überragende Erstwerk "El-Rayo-X". Die Band hatte nach dem relativ großen Erfolg des Erstlings ausgedehnte Touren absolviert. Dadurch wurde das Zusammenspiel dichter und komplexer.

Der Satzgesang der Band ist komplex und soundfüllend wie selten auf einer Rockplatte. Drummer Ian Wallace knallt ein Rythmusarbeit hin, dass sich die Drumcomputer der 80er anhören wie Spielzeugboxen. Und so spielt sich eine grandios aufgelegte Band durch ein buntes Programm aus Klassikern wie Etta James "Something Got A Hold On Me", dem heftig groovenden "Brother John" der Neville Brothers. Man besingt mit "Talk To The Lawyer" (meinem Lieblingssong des Albums und eine Eigenkomposition) die zweifelhaften Freuden eines Staates mit CIA, Einberufungsbefehlen nach Afghanistan und ohne Anwalt. "Twist And Shout" - bekannt von Jerry Lee Lewis bis zu den Beatles wird mit peitschendem Rhythmus und aufgedrehtem Gesang so lange durch den Wolf gedreht, bis hier der Partykracher so richtig raus kommt.

Nicht eine Sekunde schlechte Laune; aufgedreht, fröhlich und auf überragend hohem musikalischen Niveau geht es durch die Hinterhöfe der Rockmusik. Die Slide-Gitarre von Lindley singt und jubiliert besser denn je. Und warum dieses Album ebenso wenig wie der Erstling der Band nie in die Charts kam? Weil damals leider die ganze Welt David Bowie, Tina Turner, Queen und ähnliche Stadionrocker hören wollte. - Schade! Ein auch heute noch absolut zeitgemäßes Album.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 20. Juli 2004
Format: Audio CD
Mit 22 Jahren Verspätung habe ich dieses kleine Meisterwerk noch entdecken dürfen. Im Opener glänzen Lindley und seine kompetente Band mit atemberaubenden 60ies-Harmoniegesang. Ein Powerpop-Ohrwurm der Spitzenklasse. Danach geht es sehr abwechslungsreich weiter. Reggae, Rock, Pop - immer gut gelaunt, aber technisch gekonnt in Szene gesetzt, so dass auch eher leichtgewichtige Stücke nie ins Seichte abdriften. Kaum zu glauben, dass 1982, wo synthetische Sounds teilweise besserers Songmaterial ruinierten, ein Album dieser Art produziert wurde, das von der ersten bis zur letzten Minute Spaß macht und doch wahre musikalische Werte vermittelt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von a am 10. August 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Leider kann man keine sechs Sterne verteilen.

Ich durfte 1982 zumindest die TV-Übertragung des Loreley Rockpalasts mitverfolgen und kann mich nicht erinnern, weder vorher noch nachher, so schnell absoluter "Fan" einer Band geworden zu sein. Es ist die einzige Band, die ich heute noch mit genau so viel Freude anhöre wie damals!
Ansonsten kann ich mich nur den obigen Rezensionen anschließen, für Musikfans ein absolutes MUSS!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden