Willy Brandt: Ein Leben, ein Jahrhundert und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 13,85

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 3,60 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Willy Brandt: Ein Leben, ein Jahrhundert auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Willy Brandt: Ein Leben, ein Jahrhundert [Gebundene Ausgabe]

Hans-Joachim Noack
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 29. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 16,99  
Gebundene Ausgabe EUR 19,95  

Kurzbeschreibung

1. August 2013
Kein Politiker der deutschen Nachkriegszeit war derart umstritten und zugleich von einer solchen Leidenschaft erfüllt, kaum einer hat so für seine Visionen gekämpft und musste dabei solche Rückschläge hinnehmen wie Willy Brandt: Vor den Nationalsozialisten floh er ins Exil nach Norwegen, als Berliner Bürgermeister musste er 1961 hilflos dem Bau der Mauer zusehen, als Kanzler übernahm er mit seinem Kniefall in Warschau symbolhaft die Verantwortung für die deutschen Verbrechen im Zweiten Weltkrieg und läutete die Entspannungspolitik mit dem Osten ein. Hans-Joachim Noack, langjähriger Politikchef des «Spiegel», verfolgte Brandts Laufbahn über Jahrzehnte aus nächster Nähe und zeichnet nun das Leben des Ausnahmepolitikers nach: Willy Brandts Kampf gegen den Nationalsozialismus, seine Zeit als Korrespondent im Spanischen Bürgerkrieg, später sein Wirken und Ringen in der deutschen Politik, die Erfolge, Fehler und persönlichen Niederlagen. Er porträtiert den schwierigen, zerrissenen und doch so charismatischen Menschen, der aus einfachen Verhältnissen an die Spitze des Staates aufstieg, als Kanzler aber an sich selbst scheiterte. Ein eindrucksvolles Lebensporträt – und zugleich eine Reise durch ein bewegtes Jahrhundert deutscher Geschichte.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Willy Brandt: Ein Leben, ein Jahrhundert + Die Familie Willy Brandt + »Das musst du erzählen«: Erinnerungen an Willy Brandt
Preis für alle drei: EUR 62,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
  • Verlag: Rowohlt Berlin; Auflage: 2 (1. August 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3871346454
  • ISBN-13: 978-3871346453
  • Größe und/oder Gewicht: 22 x 15 x 3,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 113.626 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Hans-Joachim Noack, geboren 1940 in Berlin, war Reporter der «Süddeutschen Zeitung» und der «Frankfurter Rundschau» und arbeitete lange Jahre für den «Spiegel», zuletzt als Leiter des Politikressorts. Für seine journalistische Arbeit erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem den Egon-Erwin-Kisch-Preis und den Theodor-Wolff-Preis. 2008 erschien die Biographie «Helmut Schmidt», die zum Bestseller wurde.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Jahrhundert-Leben 13. Oktober 2013
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Diese Biographie Willy Brandts zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass sie nicht in andächtige Lobhudelei eines der wichtigsten Politikern der Bundesrepublik SDeutschland verfällt, sondern einen Mann zeigt, der mit allen Fehlern und Schwächen - aber auch mit seinen Stärken durch ein bewegtes Leben gegangen ist.

Angefangen bei Herbert Frahms Jugend (der Geburtsname Brandts), über seine Flucht vor den Nazis nach Skandinavien bis hin zum demokratischen Wideraufbau der Nachkriegszeit und schließlich der Kanzlerschaft zeichnet der ehemalige SPIEGEL- und Frankfurter Rundschau-Journalist Hans-Joachim Noack detailliert die wichtigen Szenen nach und beschreibt auch persönliche Begegnungen mit dem SPD-Politiker. Dabei wird der Text niemals langatmig oder -weilig, sondern bleibt spannend. Gewürzt ist das Buch zudem mit entsprechend eigenen Kommentaren des Autors, was die Auseinandersetzungen zwischen Brandt und seinen Widersachern - auch in der eigenen Partei - angeht. Absolut lesenswert für alle politisch Interessierten und solchen, die es werden wollen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
Gleich zu Beginn seiner Biografie über Willy Brandt macht der renommierte Journalist Hans-Joachim Noack ein überraschendes Geständnis: Dass er nämlich den von ihm unzweifelhaft verehrten Willy Brandt in der Vergangenheit unbewusst häufig so geschildert hat, wie er ihn selbst gern gesehen hat- und damit nicht ganz so, wie er in Wirklichkeit war.
Und diese nun etwas distanziertere Sichtweise, offensichtlich infolge der ins Land gegangenen Zeit, macht das Buch über eines der politischen Idole meiner Jugendzeit, so lesenswert. Es ist eine kluge und eine überzeugende Darstellung der Lebensgeschichte von Willy Brandt. Mich hat es sehr für den Autor eingenommen, dass er in den einzelnen Lebenseinschnitten Widersprüche in der Persönlichkeit Brandts und in seinem politischen Handeln aufzeigt, die mir aus den bisherigen Zeitzeugnissen und den von Brandt selbst veröffentlichen Büchern nicht bekannt waren.

(Willy Brandt war für mich und viele meiner Freunde in der Jugendzeit ein Idol, dies allein auch deshalb, weil er das Feindbild der Altvorderen, der Stockkonservativen, der ewig Gestrigen war, ein angeblicher "Vaterlandsverräter" , verhöhnt und diffamiert von Strauß, Adenauer und anderen)

Noack hat ein Buch über Willy Brandt geschrieben, das in weiten Teilen noch einmal Akzente setzt, das sehr, sehr nahe an Brandts Persönlichkeit herankommt, und dass ihn authentisch schildert, in seinen tiefsten Überzeugungen (die sich im Laufe der Jahre wandelten), im ganzen Glanz seiner Persönlichkeit und in der ihm innewohnenden Glaubwürdigkeit.

Doch das Buch von Noack, das auch einer psychologischen Studie nahekommt, zeigt uns den großen Politiker des 20.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen Gute Lektüre, wenn auch zu Sprunghaft 27. April 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Um sich über das Wesen des Willy Brandt zu informieren ist es definitiv eine gute Lektüre und bietet interessante Aspekte. Allerdings ist die Biografie wenig brauchbar, wenn man sie als Literaturgrundlage für seinen Werdegang benutzten möchte. Dafür ist sie zu sprunghaft. Man muss oft mehrere Male blätter um die zeitlichen Zusammenhänge erfassen zu können.
Es gibt zwar ein Personenregister aber keine Zeitleiste, die eventuell von Vorteil gewesen wäre um die verschiedenen Stationen und Zäsuren seines Lebens in die richtige Reinfolge bringen zu können.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Ich habe dieses Buch nach dem Buch "Fritz Bauer: oder Auschwitz vor Gericht" gelesen und fand es eine gute Abrundung,
um die Nachkriegszeit und zwei prägende Persönlichkeiten und ihre Schicksale und Erfahrungen besser kennenzulernen.
Zwei Menschen, deren Willen es war, Deutschland nach der verheerenden Nazizeit durch ihren persönlichen Einsatz und gegen starke Widerstände ein demokratisches Gesicht zu geben, und weltweit wieder Anerkennung zu verschaffen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar