Menge:1
Willow ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von My_Worldwide_Market
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Schrumpffolie wurde erneuert, kein sichtbarer Schaden an der Disk oder Booklet, Jewelcase kann kleine Schoenheitsfehler haben. Aktivierungscodes für Online-Inhalt fehlen.  Postlaufzeit 8-21 Tage.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Willow
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Willow Soundtrack

6 Kundenrezensionen

Preis: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
26 neu ab EUR 4,06 6 gebraucht ab EUR 4,00

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Willow + Willow [Blu-ray]
Preis für beide: EUR 21,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (22. September 1988)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Soundtrack
  • Label: Virgin (Universal Music)
  • ASIN: B00000762Z
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 102.869 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Elora Danan
2. Escape from the tavern
3. Willow's journey begins
4. Canyon of Mazes
5. Tir Asleen
6. Willow's theme
7. Bavmorda's spell is cast
8. Willow the sorcerer

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 25. Juli 2002
Format: Audio CD
Auch wenn James Horner für diese Filmmusik einiges geklaut hat (wie zum Beispiel das Thema aus der Symphonie Nr. 3 "Rheinische" von Robert Schumann) ist ihm diese Filmmusik einfach hervorragend gelungen und ist meiner Meinung nach viel besser als zum Beispiel die Musik zu "Titanic".
Sehr empfehlenswert, alleine schon aufgrund des wunderbar musizierenden Orchesters.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nocturnal Depression am 12. Januar 2004
Format: Audio CD
Wird man der Stückangaben auf dem Cover ansichtig, fährt einem der Schreck in die Glieder: die Gesamtsumme von 73 Minuten machte "Willow" zum Zeitpunkt seiner Erstveröffentlichung zum längsten Soundtrack, der auf einer einzigen CD veröffentlicht wurde. Kann ein Komponist auf solcher Distanz musikalischen Stillstand, der oft schon für über 35 Minuten lange Alben kennzeichnend ist, vermeiden? James Horner antwortet uns mit einem "JA!" aus vollem Halse. Und in der Tat ist die musikalische Vielfalt, die er vor uns ausbreitet, beeindruckend: seinen Orchesterapparat (ergänzt durch eine Vielzahl Solisten: Pan-Flöten, Dudelsack, Sakauhachi, keltische Harfe) stürzt er in ein Wechselbad von romantischen Versatzstücken (á lá Robert Schumann) über Stravinsky-Reminiszenzen bis hin zu barbarischen Orchesterkollagen im Stile Pendereckis mit starkem percussiven Einschlag (bes. "Willow, the Sorcorer"!). Durch eine Verpflechtung dieses Rundumschlags in der Musikgeschichte mit den beiden Hauptthemen (das an irische Volksmusik gemahnende "Elora Danan"-Thema und das heroische "Willow"-Motiv), deren nicht mehr gradlinige Harmonik in variierender Instrumentierung den Reifeprozess des Komponist belegen, schafft er ein dynamisches Gesamtkonzept, das den Hörer immer wieder neu fesselt. Überintellektuelle Musik-Puristen mögen die Vereinigung von über hundert Jahren Musikgeschichte als Sakrileg anklagen, doch zur Hölle mit ihnen, wenn das Ergebnis eine Filmmusik von dramatisch berstender Kraft ist, wie hier der Fall. Absolute Kaufempfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 3. Januar 2000
Format: Audio CD
Dies ist einer der älteren Soundtracks von James Horner. Er hat sich unter anderen mit diesem Album in der Welt der Komponisten für Filmmusiken bewiesen. Genau wie er es in seinen späteren Werken macht, verwendet er hier Panflöte, Dudelsack, Harfe etc. um die märchenhafte beziehungsweise mittelalterliche Stimmung des Filmes vermitteln zu können. Und dies ist ihm hervorragend gelungen. Er unterstreicht mit diesem Soundtrack die Aktionen des Filmes und bringt sogar Hektik mit schnellen und agressiven Stücken wie " Willows Theme" oder "Escape From The Tavern". Die CD beinhaltet insgesamt zwar nur 8 Tracks, doch diese sind sehr lang, so das die Länge mehr als 73 Minuten beträgt. Das siebte Lied "Bavmorda's Spell Is Cast" hat sogar eine Spielzeit von 18:11. Der Soundtrack ist durchweg gut und sehr empfehlenswert. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen