Willkommen im Süden 2011

Amazon Instant Video

In HD erhältlich
(34)
Trailer ansehen

Mama mia - so urlaubsreif nach italienischer Lebensfreude waren Sie garantiert noch nie! Eine Komödie voller Charme, Witz und Lust auf Bella Italia!

Darsteller:
Claudio Bisio,Alessandro Siani
Laufzeit:
1 Stunde, 41 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Komödie
Regisseur Luca Miniero
Darsteller Claudio Bisio, Alessandro Siani
Nebendarsteller Angela Finocchiaro, Valentina Lodovini, Nando Paone, Naike Rivelli, Giacomo Rizzo
Studio Constantin Film
Altersfreigabe Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Verleihrechte 48 Stunden Nutzungszeitraum. Details
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

77 von 88 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von rayonx am 3. November 2011
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Als jemand der von den Sch'tis ("Willkommen bei den Sch'tis") einfach begeistert war, dachte ich ein Film mit ähnlicher Grundidee wäre zumindest interessant und die Verlagerung nach Italien hörte sich spannend an. Nach den ersten 15 Minuten glaubte ich noch die Übernahme der Inhalte aus den Sch'tis wäre ein Stilmittel und jetzt, ja, bald kämen eigene Ideen und der eigentliche Film würde einsetzten. Zwei Stunden später war diese Hoffnung begraben.

Willkommen im Süden ist eine 1 zu 1 Kopie des französischen Originals ohne eigene Ideen, ohne Esprit und mit schlechteren Schauspielern. Selbst die Dialoge sind zum Teil wörtlich übernommen. Es gibt KEINEN Grund, nach dem Original diese Kopie zu erwerben. Es ist amüsanter, die Sch'tis ein zweites Mal anzusehen.

Mehr ist nicht zu sagen.
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
35 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von De Filippo am 20. September 2011
Format: Blu-ray
ich habe mir den Film sowohl in der Deutschen Fassung , als auch im Italienischen Originalton angesehen,und mir ging dieser syncronisierte Pseudodialekt nach wenigen Minuten ziemlich auf den Geist.
Als Sohn eines Neapolitanischen Einwanderers , ist mir diese Art der Sprache durchaus bekannt.
Jedoch wird hier ( wie auch z.b. in dem Film nichts zu verzollen )versucht ein Dialekt zu schaffen, der eine Mischung aus Niederrheinisch und zurückgeblieben ergiebt, was dem Original leider nicht im
Ansatz nahekommt.
Hier geht leider sehr viel Charme des Originals verloren, da die Caraktere nicht als pfiffige Dörfler
rüberkommen, sondern als Idioten.

Da sicher nicht jeder Lust hat, sich einen Film im Originalton anzusehen, wäre es ratsam gewesen
einen vorhandenen Deutschen Dialekt ( z.b. Bayrisch oder Schwäbisch ) zu benutzen.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
38 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Berlinoise TOP 500 REZENSENT am 2. August 2011
Format: DVD
Wie man den Film "Willkommen im Süden", die italienische Version der französischen Erfolgskomödie "Bienvenue chez les ch'tis", beurteilt, dürfte wie bei vielen Remakes ganz maßgeblich davon abhängen, ob man das Original kennt.
Ich kenne es, diese Information möchte ich meiner Rezension deshalb voranstellen.

Für diejenigen, die noch nicht wissen, worum es geht:
Ein Postbeamter aus der norditalienischen Provinz möchte nach Mailand ziehen, erschwindelt sich -beinahe- die ersehnte Versetzung und wird daraufhin in ein kleines Städtchen bei Neapel strafversetzt.
Ausgestattet mit kugelsicherer Weste und jeder Menge Vorurteile über Mafiosi, Müll auf den Straßen, arbeitsscheue Kollegen und brütende Hitze macht er sich auf den Weg - und erliegt prompt dem Charme des Südens mit netten Kollegen, gutem Essen und idyllischer Lage am Meer.
Am Wochenende wird "der Arme" zudem im heimatlichen Norden von seiner mitleidigen Frau getröstet und verwöhnt.
Als diese jedoch beschließt, sein "Leid" mit ihm zu teilen und ebenfalls in den Süden zu kommen, hat er ein Problem...

Ich habe gar kein grundsätzliches Problem mit Remakes.
Von den US-Amerikanern ist man ja zum Beispiel gewöhnt, daß diese kaum ausländische Filme sehen wollen, sondern Filme aus Europa lieber für den heimischen Markt neu verfilmen.
Teilweise kommen dabei ja auch interessante eigenständige Werke heraus, die ganz und gar nicht schlecht sein müssen, ich denke da zum Beispiel an den französischen Film "Le retour de Martin Guerre" mit Gérard Depardieu, dessen Handlung vom Frankreich des 16.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Norbert Vogel am 18. Januar 2015
Format: Amazon Instant Video Verifizierter Kauf
Das schönste an dem Film sind die schönen Landschaften Italiens, ansonsten ist das französische Original einfach besser, man hat mehr zu lachen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Linus am 26. Februar 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ein Remake von "Willkommen bei den Schti's". Kann man sich anschauen, einige Szenen sind richtig gut, aber an das Original kommt der Film leider nicht heran.
Statt in Frankreich im "Nooorden" spielt der Film hier in Italien im Süden. Der Kunstdialekt ist lange nicht so komisch und neue Ideen gibt es nicht so viele, wie das Fußball Spielen oder die etwas rustikale Art der Müllentsorgung.
Ein mal Anschauen ist ok, ist aber kein Klassiker wie das Original.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Maremio am 22. Oktober 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich kannte den französischen Vorläufer des Films nicht, dafür aber kenne ich den Süden Italiens und die Mentalität der Menschen. Der Film ist einfach nur hinreißend, wenn er sämtliche Klischees bedient Hier wird das Nord-Süd-Gefällte uf amüsante Weise vorgeführt. Ich habe so unendlich viel darin wiedererkannt oder neu entdeckt. Und ich muss gestehen, dass mich die angeblich bessere französische Variante enttäuscht hat, die im Gegensatz zur Italienischen aufgesetzt wirkt. In seiner Natürlichkeit und der Echheit der Charaktere hat er jeden einzelnen Stern verdient.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sabine am 20. August 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich hatte gelesen, dass dieser Film dem französischen nachempfunden ist. Okay. Tatsächlich ist es aber - bis in die Dialoge hinein! - ein Abklatsch, und zwar einer ohne die subtilen Töne des Originals. Wer den wirklich schönen Film "Willkommen bei den Schtis" nicht gesehen hat und Italien mag, wird hiermit einen kurzweiligen, wenn auch anspruchslosen Abend verbringen. Wer diesen aber kaufen möchte, weil er den ersten mochte - BLOSS NICHT. Ich habe mich in jeder Minute geärgert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen