Willkommen bei den Sch'tis 2008 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

(535)
LOVEFiLM DVD Verleih

Der Postbeamte Philippe Abrams wird in die nördliche Provinz strafversetzt, dort wo es eiskalt ist und die Bewohner sehr rustikal sein sollen. Bei der Ankunft im strömenden Regen fährt er fast seinen künftigen Kollegen Antoine um, der ihn mit Zischlauten begrüßt, der dort übliche Dialekt. Bald freundet sich Philippe dennoch mit Land und Leuten an.

Darsteller:
Dany Boon, Kad Merad
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Willkommen bei den Sch'tis

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK without_age_limitation
Laufzeit 1 Stunde 42 Minuten
Darsteller Dany Boon, Kad Merad, Zoé Félix
Regisseur Dany Boon
Genres International
Studio Prokino Filmverleih GmbH
Veröffentlichungsdatum 3. September 2009
Sprache Deutsch, Französisch
Untertitel Deutsch
Originaltitel Bienvenue chez les Ch'tis
Discs
  • Film FSK without_age_limitation
Laufzeit 1 Stunde 42 Minuten
Darsteller Dany Boon, Kad Merad, Zoé Félix
Regisseur Dany Boon
Genres International
Studio Prokino Filmverleih GmbH
Veröffentlichungsdatum 3. September 2009
Sprache Deutsch, Französisch
Untertitel Deutsch
Originaltitel Bienvenue chez les Ch'tis

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

554 von 585 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Spieler am 22. Januar 2009
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich habe den Film in französischer Fassung gesehen (bin selbst in Lille geboren), danach war es mir ein Bedürfnis, ein paar Sachinfos für alle Interessierte zu geben:
- Die Übertragung vom franz. ins deutsche ist sehr gut gelungen, da der Humor der Orig.-Fassung - anders als man vielleicht vermuten könnte - weniger auf dem Sprach-Verwechslungswitz beruht, sondern viel mehr in der Situationskomik und dem Auswalzen der Klischees liegt. Wenn ich richtig aufgepasst habe dann gibt es lediglich zwei Szenen, bei denen explizit die Aussprache Ursache von Verwechslung und Komik ist. Daher stimme ich den Vorrednern zu, dass der Film in der dt. Synchro genauso gut funktioniert.
- Jemand hat den Vergleich "Friese in Bayern" herangezogen. Das ist nicht ganz richtig, wenn man die Mentalitäten betrachtet würde man in Deutschland am ehesten "Bayer im Ruhrpott/auf Schalke" wählen. Das Departement Nord war eine wichtige Bergbaugegend, an der Küste Hafenarbeit/Werft. Die Leute gelten - vorurteilsmäßig - als rauh, ungebildet und "proll". Analog zum Ruhrgebiet fällt den Bewohnern anderer Gegenden auch beim besten Willen nichts sehens- und lebenswertes zu dieser Gegend ein.
- Der Fußballclub RC Lens (die Hauptpersonen besuchen ein Heimspiel)ist, was die Fans und seine Tradition betrifft, am ehesten mit Schalke oder Borrussia Dortmund zu vergleichen.
- Eigentlich wurden nie alle Bewohner des Nord/Pas-de-Calais als Ch'ties bezeichnet, sondern nur die, die diesen Dialekt - eine Variante des picardischen - sprechen.
Lesen Sie weiter... ›
13 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von CocaCola am 3. April 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Einer der lustigsten und originellsten Filme, den ich je gesehen habe.
Wenn man auch mal was Anderes als Hollywood-Blockbuster sehen will, tut man hier nichts Falsches.
Man kann jedoch nicht sagen, dass andere Filme besser oder schlechter sind. Er ist einfach anders und sehr französisch.
Muss man einfach gesehen haben.
Etwas über die Handlung zu schreiben, wäre schon zu viel verraten.
Am besten den Klappentext lesen...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von APB- Girl am 9. August 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Meine absolute Empfehlung,wenn mal nichts richtig läuft,wenn es
regnet,stürmt und schneit....aber durchaus auch zur puren Lach-weg-
Unterhaltung!
Kad Merat und Dany Boon sind auf jeden Fall Komiker auf höchstem Niveau;
aber beide zusammen-das ist die schmelzende Spitze des Eisberges.
Sei es die Mimik oder die polarisierenden ,überaus witzigen Sprüche,die
einem drohen, das Zwerchfell zum Bersten zu bringen;sowas haben die
Franzosen meiner Meinung nach erst richtig mit diesem Filmdreh geschafft.

Geschichte:

Ein Postbeamter südfranzösischer Herkunft wird versetzt,natürlich un-
freiwillig,und damit nimmt das Dilemma herzerfrischend seinen Lauf.
Zwei Welten prallen aufeinander-Philippe(Kad Merat)merkt zwar,daß er den
Dialekt der Sch`tis-Nordlichter nicht versteht,daß aber die Menschen
unwahrscheinlich herzlich sind.
Allen voran der Postbote Antoine(Dany Boon),der bald Philippe`s bester
Freund wird.
Dazu bereitet Philippe`s Frau Julie(Zoè Felix)ihm an den freien Wochenenden
im Süden den Himmel auf Erden,und er ist im angeblich barbarischen Norden
so glücklich wie noch nie.
Alles läuft bestens-bis Julie eines Tages beschließt,Philippe vor Ort
beizustehen.......

Soooo unglaublich perfekt lustig,sooo unverwechselbar die beiden Komiker,
da wird selbst der in-den-Keller-gehen-lachende munter !!!Hahaha!!

Anmerkung:mir gefällt der Film am besten in der synchronisierten Fassung-
allein schon wegen Christoph Maria Herbst `s Anleihe an Dany Boon-es passt!!

Natürlich fünf bekloppte,irrsinnig-witzige Sternchen für nen Streifen zum
SCHLAPPLACHEN!!
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rolf Schröder am 28. Oktober 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ein Film der einen den Alltag vergessen lässt.
Sehr gute Schauspieler, die mit sehr viel Humor, ohne in Klamauk abzurutschen, das Leben und den Dialekt der Nordfranzosen und die Arbeit der französischen Post darstellen.
ich habe richtig Lust bekommen dort einmal meinen Urlaub zu verbringen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Matthias Herz am 1. Februar 2015
Format: DVD
Ich hatte früher nie einen guten Draht zu französischen Filmen, weil mir deren Charaktere einfach nicht zusagten und auch der Humor niemals so richtig bei mir angekommen ist.
Da ich es mir im Laufe der Jahre zueigen machte, Filme unvoreingenommen anzuschauen und erst hinterher zu urteilen, finde ich heute fast immer gut hinein in die Geschichten.

Die "Sch'tis" habe ich von Anfang an gemocht: Schon im Vorspann zog eine eigenwillige blaue Linie mich in ihren Bann und ließ mich schmunzeln.

Ein französischer Postbeamter will sich seiner leicht depressiven Frau zu Liebe an die Côte d'Azur versetzen lassen, weil der Süden so schön und warm ist, aber weil er das zu erzwingen sucht, landet er schließlich "im äußersten Norden", einem kleinen Ort im Departement Nord/Pas-de-Calais.
Stark belastet mit "südlichen" Vorurteilen, ob der kargen Bergbauregion am Meer, wo es extrem kalt sei und die Bewohner "rustikal", lernt er die Gegend überraschend schnell lieben und der örtliche Dialekt, der Zischlaute wie s, ss, sch, z vertauscht, führt zu manch herzlichen Missverständnissen. Nach und nach schließlich findet die Familie wieder zusammen.

Die Charaktere sind so angelegt, dass ich mich in der Geschichte wiederfinden kann. An manchen Stellen mit teils vorhersehbarer, teils überraschender Wendung musste ich herzlich lachen, weil mir Ähnliches auch schon mal passierte.

Wer komödiantische Kracher und Lachflashes erwartet wie in diversen amerikanischen Sitcoms, wird von diesem Film enttäuscht sein und sollte lieber die Finger davon lassen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen