Willkommen im Engadin: Wasser, Berge, Übergänge und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 14,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Willkommen im Engadin: 66... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Willkommen im Engadin: 66 Lieblingsplätze und 11 Pässe Broschiert – 3. Juni 2013


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 14,99
EUR 14,99 EUR 4,95
73 neu ab EUR 14,99 12 gebraucht ab EUR 4,95

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Willkommen im Engadin: 66 Lieblingsplätze und 11 Pässe + Oberengadin - St. Moritz, Zuoz, Pontresina (Rother Wanderführer) + Oberengadin - Alta Engadina: Wanderkarte. GPS-genau. 1:40000
Preis für alle drei: EUR 44,84

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 192 Seiten
  • Verlag: Gmeiner (3. Juni 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3839214696
  • ISBN-13: 978-3839214695
  • Größe und/oder Gewicht: 21 x 14 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 187.605 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Daniel Badraun, geboren 1960 in Samedan, ist zweisprachig (deutsch/rätoromanisch) aufgewachsen. Heute arbeitet er als Kleinklassenlehrer in Diessenhofen und war von 2004 bis 2010 Grossrat im Thurgauer Kantonsparlament. Wie viele Menschen aus dem Engadin begeistert ihn der Sport - so war er Mitglied des Bobclubs St. Moritz. Rolf Canal, Jahrgang 1959, ist in Samedan geboren und aufgewachsen. Nach der Ausbildung zum Fotografen in Kreuzlingen und einem Aufenthalt in Zürich zog es ihn zurück ins Engadin. Neben Landschaftsaufnahmen für Postkarten, Kalender und Bücher erstellt er Reportagen aller Art.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Charlie am 12. März 2014
Format: Broschiert
Dieses Buch hatte ich in sehr kurzer Zeit gelesen. Einiges habe ich bereits persönlich besucht. Diesen Sommer werde ich wieder für ein paar Tage nach Scuol fahren, um das Bad und die Berglandschaft zu geniessen. Die Mineralquellen, die es im Ort gibt, fand ich als Kind sehr speziell. Das eisenhaltige Wasser hatte es mir immer am meisten angetan. Mit Himbeersirup schmeckte das immer herrlich. Ich habe auch einige Tipps in diesem Ratgeber gefunden, die ich mir genauer anschauen werde, wie zum Beispiel das Schloss Tarasp. Jedes Mal wenn ich dieses Gebäude sehe, komme ich mir vor wie im Märchen. Das Kloster in Müstair fand ich als Kind auch sehr beeindruckend. Es ist mittlerweile UNESCO Weltkulturerbe. Der zollfreie Ort Samnaun ist immer eine Reise wert, die ganzen Geschäfte finde ich sehr interessant. In diesem Reiseführer hat es einige beeindruckende Bilder. Auch die berühmte Bündner Nusstorte habe ich schon genossen und fühle mich im Engadin richtig heimisch. Dieses Werk kann ich für Leser, die gerne die Berge besuchen und etwas von der vierten Landessprache der Schweiz erfahren möchten, gut empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen