• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Willkommen in Bambiland ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,11 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Willkommen in Bambiland Gebundene Ausgabe – 20. September 2010

11 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 20. September 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 6,95
EUR 6,95 EUR 5,81
32 neu ab EUR 6,95 6 gebraucht ab EUR 5,81

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Willkommen in Bambiland + The New Erotic Photography Vol. 1 + Ed Fox: Glamour from the Ground Up (DVD Edition) (Taschen 25 Special Edition)
Preis für alle drei: EUR 29,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
  • Verlag: Ubooks; Auflage: 1., Auflage (20. September 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3866081456
  • ISBN-13: 978-3866081451
  • Größe und/oder Gewicht: 15,6 x 1,5 x 21,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 246.686 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Geboren in den 80ern und seitdem im Rhein-Main-Gebiet lebend zieht das Bambi sich nicht aus, um ihr Studium der Politologie zu finanzieren, sondern weil es ihr Spaß macht. Das Ausziehen. Ihre entwaffnend offene Art ist ihr Charme, und so konnte sie bereits Interviews/Features auf ARTE und RTL2 geben, stand für Hustler, Brigitte, FHM, das legendäre Bizarre Magazine und Stern Online vor der Kamera und wirkte in Musikvideos mit.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nicolas (Media-Mania) TOP 500 REZENSENT am 1. Mai 2011
"Willkommen in Bambiland" ist der Versuch von Bambiland.net-Lifestyle-Königin und Protagonisten "Bambi" aus dem Netz den Sprung in die gedruckte Welt zu schaffen. Der erste Flugversuch endet jedoch in einer Bruchlandung.

Das Hardcoverbuch zeigt "Bambi" barbusig (mit Piercings) und ihren Tattoos als Titelbild, was einen Vorgeschmack auf den Inhalt des Buches bietet. Von außen schreit das Buch mit seiner rosafarbenen Farbgebung nach Aufmerksamkeit, welche dem Werk allerdings nur bedingt gewährt werden sollte.

Das Buch besteht größtenteils aus Bildern in eindeutigen Posen und bedient ganz rudimentär die im Klappentext angesprochenen Phantasien/Fetische - im Prinzip halt Fotos einer gepiercten und tätowierten Bambi. Die eingestreuten Erlebnisberichte, "Anleitungen" und Weisheiten sind nur teilweise unterhaltsam. Viele der Texte sind belanglose Worte, welche das Papier, auf dem sie gedruckt sind nicht verdienen.

Der Ton des Werkes ist locker und verspielt vulgär - umgangssprachlich, provozierend, offen und sarkastisch. Die Wortwahl ist eher im unteren Sprachniveau angesiedelt. Die Sprache der Webplattform wurde quasi in das Printmedium ungefiltert übernommen. Das Buch ist in acht Kapitel aufgeteilt, welche bunt gemischt sind. Diese gehen auf verschiedene Themenbereiche ein.
Dabei stehen die Überschriften den Inhalten natürlich in keiner Weise nach: Beispielsweise kann sich der Leser durch "Kein Guide to Modeling", "Guide to Analsex", "Die Mär und die Kindermöse" oder den Themenbereich "Intimpiercing" hindurch"wühlen". Ob die (teils erheiternden) Texte wirklich als Anleitung genommen werden sollten, mag an dieser Stelle bezweifelt werden - Nachahmung auf eigene Gefahr.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MissBehave am 11. Dezember 2010
Es hat mich fast aus den Socken gehauen als ich zum ersten mal sah, dass Bambi "Lovedoll" von und zu Bambiland ein Buch herausgebracht hat.
Also nichts wie ab in den Einkaufskorb und auf das Klingeln des Postboten warten.

Nach Erhalt des Buches fiel mir sofort die nette Gestaltung sowie das mal etwas aus der Reihe schlagende Format auf.
Selten habe ich einen Bildbald erlebt der auch trotz des geringen Formats die Bilder darstellte. Oft ist es ja so dass viele Bilder nur in Großdarstellung wirken. Aber das mag Geschmacksache sein.

Die Bilder, diverse Fotosets, waren gewohnt provokant, teilweise etwas pornografisch (wer die Internetseite kennt, wird davon jedoch nicht überrascht sein...) aber leider auch etwas langweilig. Ich würde eine Konzentration auf die guten Bilder sowie mehr Textmaterial vorziehen.
Die Texte sind okay, aber ein wenig mehr an Storys statt Muschibilder hätte ich besser gefunden.

Meiner Meinung mit Charlotte Roche nicht zu vergleichen.

Punkten kann das Buchjedoch durch die liebevolle Gestltung, grafischen Elemente sowie der Schriftdarstellung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frederick M. am 16. Dezember 2010
Also ich kann den Aufriss hier nicht wirklich verstehen. Das ist ein Bildband, und so stehts doch auch in der Beschreibung und das Buch steht in Bildbandrubriken. Also weiß Otto-Normal-Mensch doch auch: Es ist ein Bildband, oder?
Na ja, jedenfalls ist es darüber hinaus noch ein sehr expliziter aber schön fotografierter Bildband, frech, mit Witz und erotisch. Was will man mehr. Die Texte sind cool zum Zwischendurchlesen und runden das Bild von Bambi als selbstbewusster Madame gut ab.

Ich habe mich bei dem Buch wirklich gut amüsiert und unterhalten. Was will man mehr?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sagichnicht am 12. März 2014
Verifizierter Kauf
finde die teilweise schlechten Noten mehr als ungerecht.
für den herabgesetzten Preis ist das Buch eine nette Wichsvorlage.
und die Texte kann man sogar lesen, denn die Frau ist alles andere als dumm.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Seregarde am 4. Dezember 2012
Verifizierter Kauf
So verschieden die Rezensionen hier ausfallen, so hin- und hergerissen bin ich auch selbst, was ich von dem Buch halten soll. Der Vergleich mit dem genannten Buch "Feuchgebiete" (Charlotte Roche) wäre mir ehrlich gesagt nicht eingefallen, da es sich hier schon allein von der Aufmachung her um einen Bildband handelt und nicht um einen "Roman". Das Cover suggeriert mir einen Fetish-Bildband mit knalligen Farben sowie nakten Tatsachen und die bekomme ich schlussendlich auch. Gut, die Aufmachung einiger Seiten gewinnt sicher keinen Ideen-Wettbewerb. Die Zusammenfassung von Bildserien, durch entsprechende Hintergrundmotive (bspw. Bettlaken, Wiesen oder in Latexhänden positioniert wie gehalten) setzt abwechslungsreiche Akzente und verführt das Auge auch mal über die ganze Seite schweifen zu lassen, statt sich an den nackten Tatsachen festzuhalten.

Wenn man die Anleitungen und Kommentare als Shortstories an sich heran lässt, versprühen sie meiner Ansicht nach doch einen gewissen Charme und Witz. Die Oberflächlichkeit wird durch den ironischen Wortwitz ausgeglichen. Gleichzeitig würde aber ein Mehr solcher Passagen genau das kaputt machen. Das passiert einem mit Bastian Sicks "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod" aber genauso schnell, wenn man diese ursprünglich als Kolumne geführten Artikel Reih' an Reih' liest.

Ob die Storys der Pay-Site nachempfunden sind, kann ich mangels Account nicht vergleichen. Für Nicht-Mitglieder gibt es von dem sog. Diary nur einen oder eineinhalb Sätze zu lesen. Die Bilder findet man als Teaser zur Genüge, so dass davon auszugehen ist, dass sie auch im internen Bereich zu finden sind.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen