Jetzt eintauschen
und EUR 3,70 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Wilde Wege, stille Dörfer: Wanderungen in den Abruzzen [Broschiert]

Christoph Hennig , Georg Henke
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

1. April 2007


Unbekanntes Italien


Das einst kaum zugängliche Bergland der Abruzzen ist in weniger als zwei Stunden von Rom aus erreichbar und gehört doch zu den unbekannteren Reisegebieten Italiens. Vor allem für Wanderer ist die Gegend äußerst reizvoll. Die Gebirgsregionen sind weitgehend verschont geblieben von den architektonischen Zeugnissen der Freizeitkultur. Fast alle Gebirge der Abruzzen gehören heute zu Nationalparks - eine Dichte, die es nirgendwo sonst in Europa gibt.
Die imposanten, bis zu 3000 Meter aufragenden Höhenzüge bieten ein Landschaftsbild von einzigartiger Vielfalt. Schroffe Felswände erheben sich aus exotisch wirkenden Hochebenen, kahle Bergkuppen überragen Täler mit dichten Buchenwäldern, schmale Canyons führen zu Wasserfällen und Seen. Herbe und großartige Szenerien wechseln mit den sanfteren Bildern des Hügellands der Weinberge, Olivenhaine und Getreidefelder.
Das Buch beschreibt eine Wanderung in 15 Tagesetappen durch die gesamte Region. Am Weg liegen malerische Dörfer, lebendige Kleinstädte und zahlreiche historisch interessante Orte. Ein besonderer Akzent liegt auf dem kulinarischen Angebot, mit genauen Schilderungen zahlreicher Restaurants am Wege. Zusätzlich erschließen Hintergrundtexte das vergangene und gegenwärtige Leben der Region.
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Broschiert: 344 Seiten
  • Verlag: Rotpunktverlag; Auflage: 1., Aufl. (1. April 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3858693464
  • ISBN-13: 978-3858693464
  • Größe und/oder Gewicht: 20,4 x 13,4 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 612.084 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor

Christoph Hennig, geb. 1950, lebt in München und in den Cinque Terre. Er leitet Kunst- und Wanderreisen an der ligurischen Küste. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
28 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein echter Geheimtipp 18. Januar 2008
Format:Broschiert
Christoph Hennig, geboren 1950, lebt in München und in den Cinque Terre. Er leitet Kunst- und Wanderreisen an der ligurischen Küste. Er ist Autor mehrerer Reiseführer über Italien, u.a. des Bandes "Cinque Terre", den ich an gleicher Stelle vorgestellt habe. Im vorliegenden, soeben beim schweizer Rotpunktverlag erschienenen Wanderführer nimmt er sich eines touristisch weitgehend ignorierten Landstriches an, den nordöstlich von Rom im Landesinneren gelegenen Abruzzen.

"Wilde Wege, stille Dörfer" beschreibt diese zentralitalienische Berggegend schon relativ präzise. Unabhängig davon, dass Linienbusse ab Rom die beschriebene Gegend in gut anderthalb Stunden erreichen, befindet man sich doch gefühlte Lichtjahre entfernt vom Rummel der ewigen Stadt. Geheimtipp möchte ich die Abruzzen nicht nennen, gleichwohl richtet sich der vorgestellte Landstrich an Reisende, die auch ohne 70er Jahre Betonburgen, Andenkenstände, Speisekarten auf deutsch oder "Wellness-Oasen" auskommen können. Dagegen erwarten den Wanderer stundenlange Touren in weitgehender Einsamkeit durch prächtige Berglandschaften und durch weitgehend authentische Dörfer. Für ein paar Tage oder Wochen kann man in den Abruzzen - so man sich denn darauf einlässt - in ein weitgehend unverfälschtes Italien eintauchen.

Grundgerüst des Buches ist eine zweiwöchige Tour von Nord nach Süd, von der Gegend um Amatrice über den an die 3000 m hohen Gran Sasso d’Italia bis hinunter in die Gegend um den Monte Greco. Dies aber nur als inhaltlicher Rahmen, selbstverständlich kann man auch nur einzelne Abschnitte oder Routen wandern.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kulinarische Wanderbibel 3. Oktober 2009
Von elefi
Format:Broschiert
Ein ganz schön dickes Buch hat der Herr Hennig da geschrieben, eigentlich viel zu schwer für einen Wanderführer, aber das gute Stück zuhause zu lassen haben wir uns dann doch nicht getraut. Schon im Vorfeld unserer Reise hat es Spaß gemacht darin zu lesen, besonders die kulinarischen Hinweise haben uns das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen (und da war nichts zuviel versprochen - auch wenn wir mit unserer knappen Reisekasse nur in Ausnahmefällen in Gasthöfen abgestiegen sind - die Küche der Abbruzzen ist deftig aber sehr sehr lecker!) Auf der Webseite des Verlages fanden wir hilfreiche Nachträge zu Wegänderungen und zur Situation in der Region nach dem Erdbeben im April dieses Jahres. Einmal in den Abbruzzen angekommen mussten wir feststellen, dass die Wegbeschreibungen nicht immer in die richtige Richtung weisen (aber das kommt wohl bei den meisten Wanderführern mal vor). Zum Glück hatten wir zum einen eine ziemlich gute Karte (vom Verlag "IL LUPO" - auch eine Empfehlung des Autors - in Rom erworben), zum anderen orientiert sich die Wegbeschreibung größtenteils an den Wegmarkierungen des "Sentiero Italia". Viele lustige Begegnungen hat uns der Ziegelstein beschert! Den einen Punkt Abzug gibt's es für Gewicht und Preis..
War diese Rezension für Sie hilfreich?
25 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wandern am Hang mit Hintergrund 7. September 2007
Format:Broschiert
Wer definitiv genug hat von den in allen Farben der Freizeitkleidung leuchtenden Trampelpfaden, den lädt Christoph Hennig zum Wandern in die Abruzzen ein: Im Herzen Italiens gelegen und dennoch weitab vom touristischen Rummel um Kulturdenkmäler und hippen Gastro- und Einkaufsmeilen erstreckt sich das Bergmassiv der Abruzzen von den Toren der Hauptstadt Rom nach Nordosten hinauf bis an die Adria. Lange Sandstrände gehören ebenso dazu wie sanfte Hügellandschaften, die im Frühling mit Blumenteppichen bedeckt sind, malerische Dörfer, aber auch zerklüftete Schluchten und karges Hochgebirge, das im Gran Sasso d'Italia auf fast 3'000 Meter Höhe ansteigt. Weitgehend unbekannt und bis vor kurzem schlecht erschlossen, sind die Abruzzen heute auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar, von Rom aus in weniger als zwei Stunden.

Das ist der Ausgangspunkt für Hennig, erprobter Führer von Wander- und Kulturreisen und Autor von Wanderbüchern über die Toskana sowie Cinque Terre, aber auch des tourimustheoretischen Essais 'Reiselust'. Je nach Saison, verfügbarer Zeit und Leistungsanforderungen schlägt Hennig verschiedene attraktive Touren vor und beschreibt die Tagesetappen akribisch, was aufgrund fehlender genauer Karten hilfreich ist. Zuweilen mögen die in 'ich-Form' gehaltenen Erklärungen im Stil von 'Ich biege bei dem grossen Stein rechts ab und halte mich an einen alten Hirtenpfad...' etwas seltsam anmuten. Doch geben sie Aufschluss von einem, der die Routen profund erkundet hat, ebenso wie die Unterkünfte, Ristoranti und Trattorie entlang des Weges.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
ARRAY(0xa1612a74)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar