Wild Swans: Three Daughters of China und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Wild Swans: Three Daughters of China (Englisch) Hörkassette – Audiobook, August 1995


Alle 30 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Hörkassette, Audiobook, August 1995
EUR 106,94 EUR 17,18
3 neu ab EUR 106,94 3 gebraucht ab EUR 17,18
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Hörkassette
  • Verlag: Chivers Audio Books; Auflage: Unabridged (August 1995)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0745165257
  • ISBN-13: 978-0745165257
  • Größe und/oder Gewicht: 6,4 x 17,1 x 23,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (108 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.293.096 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

In Wild Swans Jung Chang recounts the evocative, unsettling, and insistently gripping story of how three generations of women in her family fared in the political maelstrom of China during the 20th century. Chang's grandmother was a warlord's concubine. Her gently raised mother struggled with hardships in the early days of Mao's revolution and rose, like her husband, to a prominent position in the Communist Party before being denounced during the Cultural Revolution. Chang herself marched, worked, and breathed for Mao until doubt crept in over the excesses of his policies and purges. Born just a few decades apart, their lives overlap with the end of the warlords' regime and overthrow of the Japanese occupation, violent struggles between the Kuomintang and the Communists to carve up China, and, most poignant for the author, the vicious cycle of purges orchestrated by Chairman Mao that discredited and crushed millions of people, including her parents. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

Carolyn See Newsday Wild Swans is riveting. It's blindingly good: a mad adventure story, a fairy tale of courage, and a tale of atrocities. You can't, as they say, put it down.

The New Yorker Her family chronicle resembles a popular novel that stars strong, beautiful women and provides cameo roles for famous men....But Wild Swans is no romance. It's a story...about the survival of a Chinese family through a century of disaster.

Time A mesmerizing memoir.

"An inspiring tale of women who survived every kind of hardship, deprivation and political upheaval with their humanity intact." --Hillary Clinton, O, The Oprah Magazine -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Chutes am 28. Mai 2000
Format: Taschenbuch
I had never heard of this book when I picked it off the "China" shelf in the bookstore--I just wanted to read about Mainland China so that I could know a little more about someone I tutor in English. I was mesmerized. One strength of the book (besides the author's passion and her beautiful writing) is that you understand each of the 3 generations in the context of the others. The grandmother's world, China in the '20's, suggests why the communists (or something like them) were necessary and how deeply Mao betrayed that necessity. I knew very little about the Cultural Revolution except what appeared in the papers--now I see how crucial it is for us all to know the details, from people who were there. Read Hannah Arendt's Totalitarianism in light of Mao--it's all there.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Holly Short am 26. August 2003
Format: Taschenbuch
Die Autorin von "Wild Swans - Three Daughters of China", auf deutsch "Wilde Schwäne", war die erste Chinesin die einen Doktortitel von einer britischen Universität erhielt. Das Resultat ihres mehr als gelungenen Versuchs, die Geschichte(n) ihrer Mutter und ihrer Großmutter und gleichzeitig die Ereignisse des Chinas der letzten 100 Jahre nachzuzeichnen, ist ein bewegendes Buch voller lebhafter Beschreibungen und ein wichtiges Zeitdokument, das jeder unbedingt lesen sollte.
Jung Chang ist die Tochter einer tapferen Familie, die zu Zeiten der Kommunisten und auch schon zuvor Dinge durchgemacht hat, die wir uns kaum vorstellen können. Wir erleben auf ihrer "Reise" durch die Familiengeschichten dreier Generationen von Frauen die tiefsten menschlichen Abgründe, die das grausame Regime unter Mao hervorgebracht hat und gleichzeitig, wenn auch weniger oft, großen Mut und Tapferkeit, sogar unbändige Hilfsbereitschaft und Loyalität zwischen den Menschen, was unter den beschriebenen Umständen noch unglaublicher wirkt. Dieses Buch sollte auf keinem Bücherregal fehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MikeLace@aol.com am 27. September 1997
Format: Hörkassette
Wild Swans is an absolutely excellent choice if you're interested in learning the fascinating history of a country you know little about and want a page-turning read.
Wild Swans tells the story of nearly a century (the 20th) of Chinese life through the lives of three generations of women, told by the youngest of the three. From the grandmother with bound feet who was a concubine, to the disenfranchised Communist activist, to a brilliant young scholar, you learn an honest and unapologetic history of the country. Since it is told by an insider of the communist revolution, you learn much more than you would from a Chinese history book. You also get a powerful picture of what it was like to live through such a tumultuous time period in a country so rich with history.
It can be devastatingly sad and depressing at times because much of the 20th century in China has more than its share of starvation, torture, murder and deception. But, I was impressed with the voice the author uses. She is sometimes bit
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 23. April 2000
Format: Taschenbuch
I began reading this book while living in Shanghai, China as an English teacher. I didn't find time to finish it until I returned to the United States. I regret not finishing it while there. 'Wild Swans' not only informed me of the uncountable tragedies Chinese endured during their tulmultuous 20th century, but helped me understand behaviours and traditions of the Chinese that I had difficulty understanding while living there. I believe I might have adapted more quickly to life in Shanghai had I read the book before I commenced my year and half teaching stint. "Wild Swans" should be required reading for anyone boarding an airplane headed for China -the number of arrogant and misinformed westerners giving all westerners a bad name would then be decreased.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nathan (bluemilkbird@hotmail.com) am 14. Mai 1999
Format: Hörkassette
The book started off pretty well. The story of her grandmother with the bound feet, living as a concubine, trying to escape the culture, yet integrally woven into it; this was all very interesting. And the area when Mao took over with his foggy regime is enthralling. But then the book trails off and becomes frankly boring. Granted, she's had a more eventful life than I, but she sort of lost track of the focus about halfway through, as though she were excited about writing the book in the begining, but lost her concentration along the way and just sort of wrapped it up at the end. Overall, I would not recommend this book. 60 to 80 pages of interesting material, and lots of filler.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. H. Bayliss am 23. Mai 2000
Format: Taschenbuch
I can't believe more people don't know about this incredible book. It's beautifully written and tremendously informative. I agree with the reviewer below who said that it's the best book on 20th century China. And what a movie it would make if done right. Still, I'm taking away from the book itself -- if you think it's tough reading Holocaust literature, try this -- the Japanese and the Chinese committed the most horrible tortures and crimes on each other you can imagine, yet the author dwells on the hope and the love of her family despite the horrors she recounts. One of the most moving books you'll ever read.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 30. Mai 2003
Format: Taschenbuch
Das Buch schließt- wie ich beim Lesen schnell erkannt habe- eine Wissenslücke, von der ich zuvor gar nichts geahnt habe!!! Man kann es nicht beschreiben, aber das all das, was die Autorin, ihre Mutter und Großmutter sowie das ganze chinesische Volk in den letzte 100 Jahren mitgemacht haben ist schlichtweg unglaublich zumal es in einem Land mit langer Kulturgeschichte passierte. Besonders bewegend ist es dabei, dass vieles zu einer Zeit, in der ich selbst hier "in Frieden und Wohlstand- mit allen bürgerlichen Freiheiten ausgestattet" aufgewachsen bin, passiert ist- und uns nur unter einem vergleichsweise harmlos klingenden Begriff wie "Kulturrevolution" bekannt ist. Es bleibt die abschließende Erkenntnis: Der Wahnsinn und die Blindheit der Menschheit kann schier grenzenlos sein! Wie glücklich kann man sein, nicht in so ein Elend hineingeboren worden zu sein...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen