4 Angebote ab EUR 49,50

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Wild Cat
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Wild Cat

2 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
3 neu ab EUR 49,50 1 gebraucht ab EUR 49,50

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD (17. November 2006)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Cadiz Music Ltd (rough trade)
  • ASIN: B0000074M6
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 183.636 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Whose to Blame
2. Child of the Night
3. Evil Games
4. Afraid of the Dark
5. Screamin' 'N' Bleedin'
6. Rewakening
7. Waltz the Night
8. Goodbye
9. Fatal Kiss
10. U.X.V.
11. Frontal Assault [Live]
12. Screamin' 'N' Bleedin' [Live]
13. Straight from Hell [Live]

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Asphaltwolf am 18. Februar 2013
Format: Audio CD
Tygers Of Pan Tang sind eine britische Heavy Metal-Band die 1978 an der Nordostküste Englands gegründet wurde, und bei der aufkeimenden Welle der NWoBHM an vorderster Front standen. Benannt wurde die Band nach Kreaturen aus einer fiktiven Inselwelt, die einer Romanreihe von Michael Moorcook entstammen. Der Band gelang es, nach einer kurzen Phase von Auftritten in diversen Lokalitäten einen Plattendeal bei MCA an Land zu ziehen, woraus nach einigen Singles 1980 die Veröffentlichung des Debütalbums "Wild Cat" resultierte.

Die stilistische Vielfalt all der Bands, die zu Beginn der 80iger unter dem Oberbegriff "NWoBHM" zusammengefasst wurden, ist meines Erachtens recht breit gefächert. Die Bezeichung "New Wave Of British Heavy Metal" liefert da nur ein recht unzureichendes Bild der damaligen Szene. Heavy waren jene Bands zu dieser Zeit, ohne Frage, aber was ihre Musik betrifft, so unterscheiden sie sich, in Spielart, Inspiration und Klang, teilweise doch recht enorm voneinander. Kaum eine Band glich der anderen, und so hatten auch Tygers Of Pan Tang eine unverwechselbare, einmalige Art, den Hard Rock und Heavy Metal zu interpretieren, und auf eine damals neue, härtere Ebene zu hieven.

Tygers Of Pan Tang legten mit "Wild Cat" beschleunigten, kantigen Heavy Metal in einem recht rohen Soundgewand vor, den man sich ohne Probleme flüssig und an einem Stück ziehen kann. Der raue Gitarrensound wird durch pfeilschnelle, schneidige Riffs nocheinmal gesondert hervorgehoben. Natürlich kann man heutzutage eine gewisse Primitivität in der Produktion wahrnehmen, "Wild Cat" war und ist keine Hochglanzmieze, aber das ist für solche Musik auch mehr als nur ganz gut so.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dieter Egger am 14. März 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Mit "Wild Cat" traten die Tygers das erste Mal so richtig auf den Radarschirm der NWOBHM-Fans. Nicht ganz so stark wie der überragende Nachfolger "Spellbound". Aber "Wild Cat" gehört eigentlich in jede ernstgemeinte Metal-Sammlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen