Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 4,75

oder
 
   
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Wieviele Farben hat die Sehnsucht: Ein Märchenbuch [Taschenbuch]

Heinz Körner , Roland Kübler , Herbert Deinhard , Swami P Joshua , Ralph Schröder , Manfred Eichhorn , Wolfram Eicke , Bert Losse , Pet Partisch
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,50 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 27. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch EUR 12,50  

Wird oft zusammen gekauft

Wieviele Farben hat die Sehnsucht: Ein Märchenbuch + Die Farben der Wirklichkeit + Alle Farben dieser Welt: Ein Märchenbuch
Preis für alle drei: EUR 37,50

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 96 Seiten
  • Verlag: Körner, Lucy; Auflage: 24. (2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3922028128
  • ISBN-13: 978-3922028123
  • Größe und/oder Gewicht: 18 x 13,4 x 0,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 54.380 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Es war eine schmucke, saubere und ordentliche kleine Stadt. Das Leben der Bewohner verlief in geregelten Bahnen, die nur selten durch eine unliebsam Störung unterbrochen wurden. Und alle in der Stadt waren bemüht, diese so beruhigende Ordnung auf keinen Fall zu gefährden oder in Frage zu stellen.

In jedem Sommer ließen sich Zigeuner für ein paar Tage am Rande dieser kleinen Stadt nieder. Da sie sich in den normalen Gang der Dinge einfügten und keine Unordnung brachten, wurden sie zwar meist argwöhnisch beäugt, aber immerhin geduldet. Die Frauen kauften bei ihnen Stoffe und Korbwaren und besuchten heimlich, ohne daß es ihre Männer wußten, die alte Zigeunerin mit der Kristallkugel und den Tarotkarten. Die Männer bewunderten mancherlei Vorführungen und Kunststücke und besuchten heimlich, ohne daß es ihre Frauen wußten, ebenfalls die alte Wahrsagerin. Und die Kinder strichen neugierig und aufgeregt um die Wagen der Zigeuner herum. Hier roch es nach Abenteuer und Fernweh - und vor allem kam nach ein paar Tagen immer der alte Roman aus seinem Wagen, von den Kindern sehnsüchtig erwartet.

Roman war ein alter Zigeuner mit wildem Haar, noch wilderen Augen und einem imposanten Schnurrbart. Er redete im allgemeinen wenig, doch wenn er zu erzählen begann, dann war es, als entführte er seine Zuhörer zu atemberaubenden Abenteuern in ferne Länder - nicht selten waren sie in den Herzen der Zuhörer, mehr als ihnen vielleicht bewußt war. Unmerklich wurden die Kinder durch Romans spannende Geschichten reicher und erfahrener. Deshalb waren es wohl auch nicht nur seine Erzählungen, von denen sie sich so sehr angezogen fühlten, sondern auch eine seltsame, scheue und doch innige Liebe zu diesem alten Zigeuner.

Mit den Jahren merkten das auch die Eltern. Doch war es ihnen nie notwendig erschienen, dem allzu viel Bedeutung beizumessen. Mit der Zeit spürten sie aber, daß da noch mehr war und in ihren Kindern Gedanken reiften, die manches von der Ordnung in ihrer Stadt stören könnten. So besprachen sie eines Tages, ob sie ihren Kindern die Besuche bei Roman verbieten sollten. Allerdings wußten sie auch, daß Kinder Verbotenes eben heimlich tun


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
28 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zeit für Träume 8. März 2000
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Es handelt sich hierbei um kleines Werk, daß viele kurze Geschichten beinhaltet; zum einen märchenhaft, dann durchaus ernst, jedoch immer mit einem stark aufgefächerten, emotionalen Hintergrund. Ich kann das Buch nur den Menschen empfehlen, die sich das bißchen Zeit für kurze Träume nehmen wollen ... und das sollte jeder.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fantastisch 21. Februar 2006
Von Marina
Format:Taschenbuch
Dieses Buch ist das letzte Buch nach "Die Farben der Wirklichkeit" und "Alle Farben dieser Welt" das ich gelesen habe und wie ich finde das allerschönste. Ich will es nicht mehr missen müssen.
Noch mehr hat man das Gefühl einzutauchen in jedes Einzelne Märchen und beim Auftauchen einen "Schatz" geborgen zu haben.

"Wie viel Farben hat die Sehnsucht" gibt mir am meisten von den dreien Bestätigung und Kraft. Es ist wie geschaffen zum Träumen, Trauern, Glücklichsein......
War diese Rezension für Sie hilfreich?
31 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Eine Freundin las mir zu einer Zeit, als es mir schlecht ging, jeden Abend eines dieser Märchen vor. Und mit jedem Märchen wurden mir viele Dinge bewusst und wandelten mein Bild von vielen Dingen ziemlich. Und am Ende der letzten Seite war der Schmerz noch da, aber ich wusste, wie ich damit umzugehen habe.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mit dem Buch in die Träume entführt.... 4. November 2003
Format:Taschenbuch
Habe dieses Jahr das erste Mal von einem Märchenbuch für Erwachsene gehört und mir wurde daraus vorgelesen. Dann habe ich mir dieses Buch selbst gekauft und finde die Märchen wunderschön und sehr gut geschrieben. Ich kann dem allen bildlich folgen und diese Märchen haben immer am Ende einen tiefen Sinn. Sie sind kein bisschen kitschig oder sonst schlecht geschrieben. Ich bin sehr begeistert und werde mir nun nach und nach alle Bäde aus dem Verlag bestellen um mich zum träumen verführen zu lassen....
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Dieses Buch hat mich sehr angesprochen. Es ist sehr schön geschrieben und verleitet einen Wirklich zum Träumen und Nachdenken. Es hat mich sehr angesprochen, da ich mich in vielen Geschichten dieses Buches wiederfinde. Besonders eine Geschichte hat es mir angetan:
"Die Frau aus dem Regenbogen"
Aber auch die anderen wie z.B. Der Sinn des Lebens, Der Zauberspiegel und Der alte Zigeuner sind sehr ansprechend und verleiten einen dazu nachzudenken. Auch wenn man weiß es sind nur Märchen aber es spiegelt einen Teil meines Lebens wieder.
Ich kann dieses Buch absolut empfehlen. Meines habe ich schon zig mal gelesen und es wird nicht das letzte mal gewesen sein.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gute Unterhaltung 8. Dezember 1999
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Dieses Buch bietet wiederum (genauso wie der Vorgänger im Lucy Körner Verlag "Die Farben der Wirklichkeit") eine Sammlung von modernen Märchen von verschiedenen Autoren. Auch hier wurden jeder Geschichte Illustrationen hinzugefügt. Jede Geschichte steht für sich selbst und jeder kann sich über jede einzelne davon seine eigene Meinung bilden.
Zum Beispiel ist da die Erzählung "Der kleine Weg zum Frieden" von Bert Losse. Drei Männer beschließen sich auf zu machen, um die Welt zu verbessern. Der eine spricht vor den Völkern des Osten und des Westens über Frieden und Verständnis, alles Völker spenden ihm Beifall, doch ein anderer folgt ihm und spricht von Verantwortung gegenüber dem Vaterland und alle spenden auch ihm Beifall. Der zweite Mann sammelt Geld und will es für verschiedene Zwecke spenden. Doch dieses Geld wird von denen, die es bekommen, entweder nicht für den richtigen Zweck verwendet oder für effektlose Kampagnen. Der dritte Mann geht in einen nahen Park und setzt sich auf eine Bank. Ein Kind spricht ihn an und will ihn von der Bank vertreiben, da dies seine Bank sei. Doch der Mann bietet ihm ein Bonbon an und so einigen sie sich ohne viele Worte darauf, daß sie beide auf der Bank sitzen dürfen und gemeinsam ihre Bonbons lutschen.
Wem solche kleine Geschichten eine kleine Freude machen, der sollte sich das Buch auf den Nachttisch legen und immer mal wieder eine kleine Geschichte darin lesen. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich liebe das Buch 4. Januar 2008
Von peka
Format:Taschenbuch
Dieses Buch kann ich jedem Menschen empfehlen, der/die das nicht als ein Märchenbuch mit heiler Welt ansieht und nehmen möchte.
Achtung: es wird Dich zum Nachdenken bringen.
Ich wünsche Dir daher ein offenes Ohr und ein offenes Herz
Petra
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ...und wieder ein Buch für die Seele 7. Dezember 2007
Von Jutta
Format:Taschenbuch
Tolle Fortsetzung von "Farben der Wirklichkeit"! (Fast) alle Geschichten berühren sehr und geben Denkanstöße... Besonders angetan haben es mir neben "Wahrheit ist unteilbar" und "Die Frau aus dem Regenbogen" die Geschichte "Die Steinpalme" (eine Aufforderung die Last des Lebens anzunehmen, weil sie nur dadurch neue Quellen des Lebens freilegen kann) - aber auch bei allen anderen öffnet sich das Herz und die Seele... Wunderschöne Geschichten - genau das Richtige für die Adventszeit, und sicherlich ein tolles Weihnachtsgeschenk...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen wunderbares Buch
Da ich dieses Buch schon viele Jahre besitze und immer wieder gerne darin lese, es sind kurze Märchen die zum nachdenken anregen, habe ich jetzt einer guten Freundin dieses... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von sternchen veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Märchen für Erwachsene
Ein Märchenbuch, das Erwachsene zum Nachdenken oder nur zum Träumen einlädt. Gefühlvoll geschriebene Geschichten, die inhaltlich auch das Alltäglich... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Manuela OLESZCZYK veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Rassismus
Die Produktbeschreibung ist in der Sprachwahl leider schon so rassistisch, das ich das Buch gar nicht erst lesen will. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Veronica LaCognata veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen voller Weisheit. ein Balsam
die positiver rezensionen dieses märchenbuches für erwachsene

haben mich veranlaßt es zu erwerben. ich bereue es nicht. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Nacht veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Nicht wie erwartet...
Leider habe ich in dem Buch nur 2 Geschichten gefunden, die mir wirklich gut gefallen haben. Der Rest war nicht nach meinem Geschmack (z.B. orientalische Erzählungen). Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. Februar 2012 von Marie
5.0 von 5 Sternen Lesenswerte Märchen mehr für Erwachsene!
In dem Buch findet man die folgenden Märchen:
Der alte Zigeuner
Der Gesang des Wales
Der kleine Tag
Wahrheit ist unteilbar
Die Legende vom ersten... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. November 2010 von Jürgens "Bücher"
5.0 von 5 Sternen Wenn Sehnsüchte Erfüllung finden
Ich kenne dieses Buch schon seit langem und liebe die verschiedenen Geschichten, die so viele Sehnsüchte in Worte fassen, die Mann selber kennt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. März 2010 von disc
5.0 von 5 Sternen Alle Farben und Farbschattierungen...
Ich liebe Märchen und habe deshalb auch schon vor etlichen Jahren Die Farben der Wirklichkeit: Ein Märchenbuch gelesen und die darin enthaltenen Märchen gefielen mir... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. Januar 2010 von Charlotte Elder
5.0 von 5 Sternen Wunderschön!
Mindestens genauso schön wie die beiden anderen Bände und ebenfalls absolut zu empfehlen!
Veröffentlicht am 4. Oktober 2000 von A. Schindelmann
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar