Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 1,20
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 7 Bilder anzeigen

Wieso? Weshalb? Warum? 31: Wir entdecken die Buchstaben Gebundene Ausgabe – 1. Januar 2005

4.2 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 33,33 EUR 1,20
2 neu ab EUR 33,33 11 gebraucht ab EUR 1,20

Reduzierte Malbücher
Entdecken Sie jetzt unsere bunte Auswahl an reduzierten Malbüchern für Kinder. Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Alle Spielsachen und Bücher von Ravensburger finden Sie in unserem Ravensburger Shop!

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Kinder entdecken es bereits mit etwa zwei Jahren, Mädchen zumeist schneller als die Jungs: Die (zunächst gesprochene) Sprache ist ein noch wichtigeres Medium als das Weinen, um das zu kriegen, was man will. Was es bedeutet, sich schriftlich auszudrücken, bemerken die meisten erst im ersten Schuljahr. Und dass es Menschen gibt, die andere Schriftzeichen benutzen, entdeckt man meistens noch viel später.

Aber es lohnt sich, auch im Vorschul- und Vorlesealter etwas über die Schrift, ihre Geschichte, Eigenarten und Gesetze zu erfahren. An diese Klientel -- Kinder ab etwa vier Jahren -- richtet sich Wir entdecken die Buchstaben der 50-jährigen Illustratorin und Autorin Angela Weinhold, die schon einige Bände der Ravensburger Reihe Wieso? Weshalb? Warum? (darunter Wir entdecken die Zahlen) geschrieben und gestaltet hat: eine Erfahrung, die sich auch bei diesem schwierigen Thema bezahlt macht.

Wozu braucht man eigentlich das Alphabet -- und aus wie viel Buchstaben besteht das ABC überhaupt? Wie sehen kyrillische oder chinesische Schriftzeichen aus -- und wodurch unterscheiden sie sich von den unseren? Und: Können blinde Menschen lesen? Mit der Figur des „kleinen I“ nimmt Weinhold ihre kleinen Leserinnen und Leser an die Hand und holt sie da ab, wo sie sich am liebsten tummeln: beim Spielen. Deshalb gibt es auch bei Wir entdecken die Buchstaben wieder zahlreiche Klappkarten, Experimente und Rätsel, die das Dargestellte besonders nachhaltig ins Gedächtnis bringen -- nicht nur bei Kindern übrigens, sondern auch bei den Erwachsenen, die ihnen bei der Lektüre zur Seite stehen. --Stefan Kellerer

Klappentext

ABC ... 26 Buchstaben eröffnen ungeahnte Welten: Poesiealben, Briefe, Wunschzettel und natürlich Bücher lassen sich mit diesen geheimnisvollen Kringeln erobern. Klar, dass Kinder lesen und schreiben lernen wollen. Das kleine blaue I-Männchen führt die Kinder durch das Buch und neben zahlreichen Buchstaben- und Lesespielen wie einem Wörterdomino verrät es ihnen auch noch viel mehr über die Buchstaben: Wo kommen die Buchstaben her? Schreibt man überall auf der Welt gleich? Können alle Menschen lesen und schreiben?

Alle Produktbeschreibungen


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Einleitungssatz
Hier stehen alle 26 Buchstaben des Abc. Lesen Sie die erste Seite
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Verwandte Medien

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
wieso,weshalb,warum enttäuscht auch diesmal nicht. Den Kindern werden nicht nur die Buchstaben näher gebracht, sondern auch die Geschichte der Schrift kurz und kindgerecht erklärt, woher die Schrift kommt, warum es so praktisch ist, wenn man lesen kann (Speisekarte lesen, Wunschzettel schreiben etc.). Sie erfahren, dass es Länder gibt, in den nicht mit unseren Schriftzeichen geschrieben wird, mit welchem Material früher geschrieben wurde etc.. Die letzen paar Seiten gehören dann dem Spiel: Buchstaben heraushören, Wortspiele um das Gehör zu schulen, Reime, ein Wörterdomino und noch einige andere. Mein 4,5 jähriger Sohn ist total begeistert.
Kommentar 52 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Mein sehr interessierter 4-jähriger Sohn hat dieses Buch nicht mit der von mir erwarteten Begeisterung aufgenommen, obwohl er schon seit längerem viel Interesse an den Buchstaben zeigt. Das mag daran liegen, dass in diesem Buch für 4-Jährige zu viel auf einmal vermittelt wird:
Die Geschichte der Schrift auf den ersten paar Seiten wirft viele Verständnisfragen nach "früher" auf. Steinzeit, Ägypten, Kelten etc. erscheinen ihm noch zu abstrakt.
Die Seiten, von denen er jetzt schon profitiert, sind das ABC-Haus und das Labyrinth am Ende. Auch das Reimen gefällt ihm.
Die anderen Übungen sind zu überladen und dadurch verwirrend, zu viele Beispiele auf einer Doppelseite.
Fazit: Sicher ein spannendes Buch für Erstklässler, für Kleinere mMn nur auszugsweise geeignet.
1 Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Anders als erwartet. Es geht mehr um die Entwicklung der Schrift durch die Jahrtausende, Buchdruck etc. Das alles irgendwie verwirrend - man weiß nicht, ob es ein Buch sein soll zur Einschulung oder doch eher für 10 Jährige, die etwas über die Herkunft der Schrift wissen wollen. Irgendwie nicht gelungen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich finde das Buch sehr kompliziert fuer dreijaehrige Kinder.
Wegen des Titels dachte ich, dass es ein Buch fuer dreijaehrige waere, da Kinder in dem Alter anfangen, nach den Buchstaben zu fragen.
Das Buch ist sehr schoen, aber mehr fuer Kinder ab 5 oder 6 Jahren.
Sonst ist alles sehr schoen erklaert.
1 Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
tolles Buch für Vorschulkinder, die sich an die Welt der Buchstaben und Wörter heranwagen wollen.
Sehr gut gefällt mir auch der Bereich über die Entstehung der Schrift und wie Papier früher aus Papyrus hergestellt wurde.
Für Grundschüler dann aber wohl eher nicht mehr geeignet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Susanne am 16. September 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Ich finde das o.g. genannte Buch sehr nett gemacht, so wie alle aus dieser Reihe.

Für die Kleinen zum ersten Verständnis und später, um den Kindern spielerisch etwas beizubringen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden