Gebraucht kaufen
EUR 3,76
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,86 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Wien wartet auf Dich!: Der Faktor Mensch im DV-Management Peopleware in deutsche Ausgabe Gebundene Ausgabe – 1. März 1991


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,99 EUR 3,76
3 neu ab EUR 19,99 13 gebraucht ab EUR 3,76 1 Sammlerstück ab EUR 14,80

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 218 Seiten
  • Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG (1. März 1991)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3446162291
  • ISBN-13: 978-3446162297
  • Größe und/oder Gewicht: 15,6 x 1,4 x 220,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 632.089 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"...ohne Zweifel der literarisch begabteste Projektmanager dieser Tage. (...) Aus Tom DeMarcos witziger Feder und seinem reichen Erfahrungsschatz 'die' Gebrauchsanweisung für 'Aufzucht, Hege und Rückhalt Ihrer Mitarbeiter". Amazon.de 2/2000

"Besorgen Sie ein Exemplar für sich und eines für Ihren Chef." Trend, Dezember 1999

"Das Buch liefert nicht nur zahlreiche Fakten, sondern ist auf Grund der vielen eingestreuten Geschichten aus der Praxis von Entwicklungsprojekten auch ein gut lesbarer Schmöker. Ein echter Lesetipp!" IT-Business Magazin, Februar 2000

"Ein Buch, das von der ersten bis zur letzten Seite Spaß macht und bei keinem Manager im Bücherregal fehlen darf." Maschinenmarkt, Oktober 2000

"Voller aufschlussreicher Geschichten ist das Buch "Wien wartet auf dich!" von Tom DeMarco und Timothy Lister. DeMarco legt den Schwerpunkt auf die richtige Teambildung. Er macht deutlich, welche Umstände dafür verantwortlich sind, ob sich die Teilnehmer in einem Team wohl fühlen oder nicht, was die Leistungsfähigkeit fördert oder behindert, welche Arbeitsumgebung ein Team für die Arbeit benötigt und viele Aspekte mehr." dotnetpro, 6/2004 -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Buchrückseite

Zwei der Bestseller-Autoren der Softwarebranche legen nun eine neue Auflage ihres Buches zum Software-Management vor, das eine Revolution ausgelöst hat. Mit Humor und Weisheit, die sich aus jahrelanger Erfahrung aus Management und Consulting speisen, zeigen DeMarco und Lister, dass die entscheidenden Aspekte in der Softwarenentwicklung menschliche sind, und nicht technische. Ihre Empfehlungen sind nicht immer leicht umzusetzen - aber unglaublich erfolgreich. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Florian Potschka am 4. Mai 2008
Format: Taschenbuch
"Wien wartet auf Dich!" ist die etwas unglückliche Übersetzung des englischen Management-Bestsellers "Peopleware". Der englische Titel trifft den Kern des Buches nämlich weitaus besser und legt bereits eines der wichtigsten Geheimnisse offen: Bei Projekten geht es meist nicht um Technologie, sondern um Menschen! Mit dieser These haben es die Autoren DeMarco und Lister in den Management-Olymp geschafft: Wohl kaum ein anderes Buch wird bei Diskussionen über die Führungskultur so oft zitiert, wie dieses.

Auch wenn die erste Auflage bereits 1991 erschienen ist, hat sich an der Aktualität dieser Thematik nichts geändert. Wer schon ein paar Softwareprojekte hinter sich hat, weiß höchstwahrscheinlich, dass gute Mitarbeiterführung auch heute keineswegs selbstverständlich ist. Viele Manager scheinen die gute Leistung aus ihrem Team förmlich herauszuprügeln wollen. Mit strenger Hand und ohne Rücksicht auf die Individualität der Teammitglieder erwarten sie, dass die Mitarbeiter einfach funktionieren - und zwar wie Maschinen. Länger und härter arbeiten, das scheint für viele von ihnen die Lösung für unhaltbare Terminpläne zu sein. Und Freizeit oder Zeit für Familie muss diesen Zielen dann eben hin und wieder geopfert werden. Für einen kurzen Zeitraum mag das auch funktionieren, doch auf lange Sicht bewirkt man das genaue Gegenteil: Die Motivation der Mitarbeiter rutscht ab, die Kreativität und Qualität der Arbeit leidet und vom eingeschworenen Team ist bald nichts mehr zu sehen. Im schlimmsten Fall beginnen die Mitarbeiter damit, sich langsam nach neuen Arbeitsplätzen umzusehen.

Doch mit dieser Feststellung fängt das Buch erst an.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Matthias am 29. August 2007
Format: Taschenbuch
Für mich ist das Buch Basislektüre zum Thema Unternehmens- und Führungskultur. Wie alles von Tom de Marco ist es geprägt durch eine zutiefst menschliche Weltanschauung, die Grundlage für alle modernen Führungs- und Projektmanagementphilosophien ist. Die Anwendbarkeit ist branchenübergreifend und grundsätzlich. Absolut empfehlenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 29. März 1999
Format: Gebundene Ausgabe
Die beiden Autoren verstehen es auf interessante und spannende Art und Weise den Menschen in den Unternehmens- oder Projektmittelpunkt zu stellen. Viele der beschriebenen Situationen und besonders auch das "Fehlverhalten" des Managements bzw. der Projektleitung kommen einem doch sehr bekannt vor. So z.B. die immer kleiner werdende Bürofläche (Büro als Zelle oder auch 10 Arbeitsplätze für 15 Mitarbeiter), die Bildung und der Zusammenhalt von Teams oder der Irrglaube, mit immer mehr Technik die Produktivität zu steigern, ohne das sich das Management mit dem Individuum Mensch auseinandersetzt. Das Buch lohnt sich auf jeden Fall auch für Softwerker selbst und für Nicht-DV'ler, da ja auch sie zu einem Arbeitsklima beitragen, in der mehr Wert auf Kommunikation (oder: das Zusammenarbeiten im Team) gelegt wird. Für das Mangement die Erkenntnis: mehr Leistung ist nicht nur durch mehr Gehalt "erkaufbar".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "mobile_computing" am 3. April 2005
Format: Taschenbuch
Der Titel könnte nicht unpassendster sein, um zu beschreiben, worum es diesem Buch geht, nämlich um Peopleware. Management und Projektkoordination von Menschen in der Softwarebranche. Hierbei setzt sich das Buch sehr systematisch mit einem weiten Spektrum an Themen auseinander. Teilweise direkt, teilweise zwischen den Zeilen hat man mit diesem Buch einen Leitfaden, der weit über über die Softwarebranche hinausgeht.
Motiviert durch praktische Beispiele und Anekdoten, plaudern DeMarco und Lister aus dem Nähkästchen. Das Buch liest sich nicht zuletzt dadurch sehr gut.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von K. Moebius am 10. Januar 2003
Format: Taschenbuch
Ein sehr lesenswertes Buch, dessen Originaltitel "Peopleware" besser auf den Inhalt hinweist. Ausserdem enthält das Buch interessante Hinweise zur Gestaltung der Arbeitsumgebung für Entwickler und Projektteams. Der Autor schreibt in einer flüssigen und verständlichen Art, die zum (Weiter-)Lesen anregt, was nicht zu letzt auch durch den offensichtlichen und hintergründigen Humor unterstützt wird.
Empfehlenswert für alle, die sich mit Führungsthemen (auch ausserhalb der IT-Landschaft) beschäftigen müssen (oder wollen).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
22 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 30. September 2000
Format: Taschenbuch
Ebenso wie Tom DeMarcos' "Der Termin" ein sehr lesenswertes Buch, allerdings auch hier wieder Mängel bei der Übersetzung und leider jede Menge Rechtschreibefehler, schade, das sollte nicht passieren! Leider beziehen sich viele Verbesserungsvorschläge auf die Situation in amerikanischen Büros (Großraumbüros, sogenannte Cubicles), die in Deutschland wohl nur noch sehr selten oder gar nicht mehr anzutreffen sind. Dennoch sehr gute Tipps nicht nur für Mitarbeiter der Software-Branche, sondern für alle kreativen "Kopfarbeiter" und insbesondere deren Chefs.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rudolf Ball am 11. Januar 2003
Format: Taschenbuch
Wer aus der IT-Branche ist muß dieses Buch einfach gelesen haben. Wer Mitarbeiter führt muß dieses Buch gelesen haben. Es gibt eben Werke die nicht einfach "nur so" geschrieben werden sondern wo eine Menge Erfahrung, Wissen und Liebe dahintersteckt. Und "Wien wartet auf Dich" oder "Peopleware" ist eben eines davon. Natürlich ist zu beachten daß zB das Kapitel über Teamarbeit ganz am Beginn dieses abflauenden Trends geschrieben wurde und somit ein wenig veraltert wirkt. Auch wenn Tom De Marco von Management spricht meint er manchmal amerikanisches Management. Dennoch: jeder soll es gelesen haben! Ein einzigartiges Buch!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden