EUR 26,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Wien,: Küss die Hand... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Wien,: Küss die Hand, Moderne Gebundene Ausgabe – 18. Juni 2011


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 18. Juni 2011
"Bitte wiederholen"
EUR 26,95
EUR 26,95 EUR 22,00
57 neu ab EUR 26,95 6 gebraucht ab EUR 22,00

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Wien,: Küss die Hand, Moderne + Vienna: Roman + Quasikristalle: Roman
Preis für alle drei: EUR 56,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
  • Verlag: Corso (18. Juni 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3862600181
  • ISBN-13: 978-3862600182
  • Größe und/oder Gewicht: 30,2 x 22,4 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 137.638 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Eva Menasse, geboren 1970 in Wien, österreichische Journalistin und Schriftstellerin. Zunächst Redakteurin u. a. für das Wiener Nachrichtenmagazin Profil, später für das Feuilleton der faz. Mit Holocaust vor Gericht (Siedler) im Jahre 2000 erste Buchveröffentlichung. 2005 erschien ihr erster Roman Vienna (Kiepenheuer&Witsch), für den sie den Rolf Heyne-Debütpreis 2005 erhielt. Eva Menasse lebt seit 2003 in Berlin.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Uwe-Jens Has am 22. Oktober 2011
Man nimmt dieses Buch im Folio-Format zur Hand, weil man schon dem
Titel nicht widerstehen kann und denkt, das kann ich gut verschenken.
Aber dann sieht man hinein und denkt weiter, das behalte ich lieber
selber und verschenkt eine Flasche Wein.

Die Schnitzel hat Eva Menasse ausgesucht , deren Vater bekanntlich
in der österreichischen Fußballnationalmannschaft gespielt hat.. Sie
berichtet, dass die Leute lachen, wenn sie das erzählt, und man muss auch
lachen, wenn man es niederschreibt, merkwürdig. Es gibt ein Foto darin,
wo man ihn im Zweikampf mit Ernst Happel sieht.

Gerade denkt man, das ist so schön gemacht, wie die Abschlussarbeit einer
Hochschule für Buchgestaltung, das müsste doch einen Preis bekommen, da
sieht man, ist schon geschehen : Den ITB BuchAward für 'Das literarische Reisebuch'.

Selbst zwei dicke fast nackerte Hallodris auf der Donauinsel sehen hier plötzlich
ganz sympathisch aus.

Viele Texte von Peter Altenberg, Béla Balázs, Thomas Bernhard, André Heller,
Karl Kraus, Georg Kreisler, Helmut Qualtinger, Joseph Roth, Heimito von Doderer,
Sigmund Freud oder Romy Schneider über Wien Wien, nur Du allein.

Wenn man es angeschaut hat kann man es getrost ins Regal neben Carl Schorskes
berühmtes Buch 'Wien, Geist und Gesellschaft im Fin de Siècle' stellen.
Oder neben Thomas Bernhards 'Claus Peymann kauft sich eine Hose und geht mit mir essen'.

Eine Szene daraus geht so:

Fräulein Schneider: Der Charme der Wiener ist berühmt.
Peymann: Inzwischen habe ich den Charme der Wiener kennengelernt.

Ernst Happel hat früher gern mal einen hochfliegenden Ball mit dem Hintern gestoppt.
Etwas von diesem Geist ist auch in diesem Buch vorhanden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Katrin Hertzberg am 12. Januar 2012
Verifizierter Kauf
Habe das Buch verschenkt und konnte nur kurz rein schauen. Mein Vater ein Wien Liebhaber und Kenner ist begeistert. Hebt sich von den allgemeinen Städtebüchern ab. Sehr gute Beiträge untermalt mit eindrucksvollen Bildern. Sehr informativ, kurz ein sehr schönes Geschenk, Wien mal auf eine ganz besondere Art und Weise präsentiert. Absolut empfehlenswert .
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Irene Kröter am 2. Juni 2013
Verifizierter Kauf
Buch sehr gut aufgemacht, Bilder und Text. Sehr treffend! Fühle mich ein bisschen in meine Jugend zurückversetzt.
Versanddruck für Mitarbeiter muss, aufgrund der umgehenden Zustellungen immer enorm sein - missfällt mir sehr!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Anita Weber am 23. August 2012
Ich habe dieses Buch bestellt, um es einer Freundin zum Geburtstag zu schenken. Natürlich habe ich es mir vor dem Einpacken angeschaut und war sofort sehr angetan: eine wunderbare Auswahl an ganz verschiedenen Beiträgen, die mal witzig, mal geistreich einen sehr guten Einblick in die Wiener Kultur und Psyche verschaffen. Bei mehreren Kapiteln habe ich laut herauslachen müssen. Das Buch ist auch sehr liebevoll illustriert mit Fotos und Zeichnungen.
Kurzum - ich habe mich sofort verliebt und wollte mir das Buch schon selber bestellen, als sich herausstellte, dass meine Freundin es bereits besass - kein Wunder! Diese Buch gehört in die Sammlung jeder Wien-Liebhaberin.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen