earlybirdhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More praktisch Siemens Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Gebraucht kaufen
EUR 2,98
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Wie wird das Wetter?: Eine leicht verständliche Einführung für jedermann Taschenbuch – 1. Februar 2006

20 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 1. Februar 2006
EUR 3,99 EUR 2,98
3 neu ab EUR 3,99 3 gebraucht ab EUR 2,98
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 192 Seiten
  • Verlag: rororo; Auflage: 2 (1. Februar 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3499620898
  • ISBN-13: 978-3499620898
  • Größe und/oder Gewicht: 14,1 x 1,4 x 21,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 30.947 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

„Kein Gewitter verpassen...Hagelkörner sammeln...die erste Freundin zur nächtlichen Regenmessung schleppen.“ Dieser Mann ist Meteorologe durch und durch. Sprudelt über vor Leidenschaft für Tiefs und Hochs, glänzt durch fundiertes Wissen und eine charmante Art es zu vermitteln. Hier nun mit dem medienwirksamen Kachelmannschen Händchen die Neubearbeitung eines schon fast vergessenen Buches von Siegfried Schöpfer.

Wäre die Erde eine Kugel mit einem Durchmesser von anderthalb Metern und die Lufthülle rundum zehn Zentimeter, so beschreiben die beiden passionierten Wetterfrösche, dann spielte sich das Wettergeschehen einen Millimeter über der Erdoberfläche ab. Vergleiche, Bilder und viele, wenn auch meist nur schwarz- weiß Aufnahmen verdeutlichen Zusammenhänge, machen das Geschehen zwischen Isobaren und Isothermen verständlich und erklären anschaulich, welche Wolken welches Wetter verheißen. Es macht also Sinn, „rechtzeitig einen Blick auf die Wolken zu haben.“ Und dabei lernen wir ganz nebenbei, dass die Schäfchenwolken sich gar nicht so nahe an den Mond schmiegen, wie man immer so verträumt meint.

Die Gratwanderung ist absolut gelungen: Wissenschaftliches einfach zu erzählen, dabei Thema und Lesern gleichermaßen gerecht zu werden, da muss man schon neben fundiertem Fachwissen viel Spaß am Vermitteln haben, alle Achtung. Aber klar ist auch: das Wetter wurde Anfang der achtziger Jahre so richtig entdeckt, ist seither in aller Munde, beste Gelegenheit also, ein ‚altes Schätzchen’ der Wetter-Literatur wieder aufzupolieren. Zwar behaupten die Autoren vermutlich zu recht, dass „trotz des Wetterbooms...die Grundkenntnisse, wie das Wetter in unseren Breiten eigentlich zustande kommt und wie man Wetterwechsel vorhersehen kann, nicht wirklich zugenommen haben.“ Diese Lücke schließt jedoch das Buch schnell und umfassend, lässt dabei Bauernregeln, Biowetter und den Hundertjährigen Kalender genauso wenig aus, wie den „Spuk in der Atmosphäre“ und ganz wichtige Tipps für Bergsteiger, Wanderer, Segelflieger und Ballonfahrer.

Siegfried Schöpfers „Wie wird das Wetter“ bekam Kachelmann mit zehn Jahren geschenkt. Mit der Überarbeitung und Neufassung schließt sich ein Kreis für den engagierten Wettermann, Moderator und Produzenten. Und Schöpfer merkt lebenserfahren im Vorwort an: „Die Welt ist nüchterner geworden, Schmetterlinge und Libellen seltener, Wolken aber gibt es immer noch...und Wissensdurstige, die das Spiel der Wolken verstehen wollen.“ Für sie alle gibt es kein unterhaltsameres, kompakteres und leichter verständliches Buch. --Barbara Wegmann

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Geboren 1958, studierte bis 1983 Geographie, Meteorologie, Mathematik und Physik in Zürich. Er gründete in der Schweiz und in Deutschland in den 90er Jahren das meteorologische Dienstleistungsunternehmen «meteomedia» und ist Produzent und Moderator populärer Wettersendungen für die ARD und eine Reihe ihrer Einzelsender.

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter Panter am 30. Juli 2008
Format: Taschenbuch
Ich hatte mir dieses Buch gekauft, um bei bzw. vor grösseren Wanderungen ein Gefühl für die kommende Wetterlage zu bekommen - ohne mich tiefer in die komplexen physikalischen Zusammenhänge einarbeiten zu müssen.

Die ersten Kapitel fangen wirklich gut an, zunächst werden ausführlich die Zusammenhänge erklärt und am Ende in 1-2 kurzen Sätzen zusammengefasst. Ab Kapitel 8 gibt man dieses nützliche Feature leider auf. Dazu wird der Sprachstil m. E. ausschweifender und verliert sich gerne in Randnotizen.

Ärgerlich sind die kontrastarmen SW-Bilder in den ersten Kapiteln, auf denen die geschilderten Merkmale der Wolkenformationen kaum nachvollziehbar sind.

Besonderen Applaus verdienen die Beiträge über Baurenregeln und Klimaschutz.

Fazit: Verständliche Darstellung von Klima und Wetter, an einigen Stellen geht die Quintessenz aufgrund unnötiger Details verloren. Auch bei den SW-Bildern ist auch noch Luft nach oben, vielleicht hilft eine Kaltfront. Insgesamt 3 Sterne
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von P. Fandrey am 8. Januar 2010
Format: Taschenbuch
Dieses Buch ist ein gutes Buch für alle am Wetter interessierten Leute. Es vermittelt einen guten Überblick über das aktuelle Geschehen in der Atmosphäre - ob für den Hobbygärtner oder den fachlich interessierten Wetter im Ersten Zuschauer.
Ich studiere Geografie und unter anderem Metrologie, hab also Vorkenntnisse um das Buch vielleicht noch besser zu verstehen und glaube deshalb auch das es für den Laien oberflächig sein muss. Jedoch finde ich auch deshalb das es schnell an fachlichen Grenzen stößt, weil es zum Beispiel für den Hobbymetrologen nicht ausreichend ist - aber dennoch ein guter Einstieg für den metrologisch interessierten Menschen.
Deshalb mein Fazit- für den Anfänger top für den Fortgeschritten leider nicht ausreichend.
Trotzdem ein Lob an die Autoren!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sebastian Glink am 26. Dezember 2004
Format: Taschenbuch
Siegfried Schöpfer und Jörg Kachelmann verstehen es einem die Grundlagen der Wettervorgänge leicht verständlich, sachlich und vor allem in einem spannenden Erzählerstil zu erklären. Wer dieses Buch liest hat einen umfassenden Überblick über die Vorgänge in der Atmosphäre gewonnen, prima geeignet für Menschen, die das Wetter schon immer interessiert hat und mehr über die Phänomene wissen wollen.
Das Buch handelt nicht nur Themen wie die Entstehung der Wolken , von Nebel oder Regen ab, sondern erzählt auch von der Arbeit der Meteorologen, beleuchtet Bauernreglen und gibt Ratschläge für Wanderer, Bergsteiger und Segler.
Viel Spaß damit!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
42 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dominik E. am 3. Januar 2005
Format: Taschenbuch
Wie wird das Wetter? Eine Frage die uns nicht selten durch den Kopf geht. In diesem Werk von Jörg Kachelmann und Siegfried Schöpfer werden alle Grundlagen der Wetterkunde behandelt. Wer dieses Buch gelesen und verstanden hat, hat den ersten Schritt in das Fachgebiet unternommen und ist in der Lage eine eigene, kleine Prognose abzugeben. Eine leicht verständliche Einführung für Jedermann die wirklich die Basics leicht und teilweise amüsant vermittelt. Gerade die Kapitel über den Hundertjährigen Kalender und Bauernregeln lösen hier und da sogar ein schmunzeln aus, welches wohl nicht üblich für Fachliteratur ist. Weiterhin wird das Fachwissen mit vielen Beispielen und Bildern angereichert und macht so das Werk zu einem Kauftipp.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 17. Februar 2005
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich hab mir dieses Buch bestellt um mehr übers Wetter zu erfahren. Dieses Buch erklärt alles sehr einfach und gut!
Mit den Bildern (in schwarzweiß und in Farbe)kann man sich in die Lage eines Wetterbeobachter hineinversetzen. Besonders gefällt mir, dass man mit Hilfe des Buches das Wetter an den Wolken ablesen kann. Ein guter Tipp für alle die sich am Wetter interessieren!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter Schaaf am 12. Dezember 2011
Format: Taschenbuch
Wenn ein (früher) altbewährtes Wetter-Buch neu aufgelegt und mit neuesten Kenntnissen ausgestattet wird, sollte man auch wenigsten Wetterbilder einsetzen, die dem neuesten Foto-Standard entsprechen. Mit den alten verwaschenen schwarz-weiß Bildern kann kein Mensch etwas anfangen. Schade, Herr Kachelmann, dass Sie sich darum nicht bemüht haben. Mit nur ein paar lockeren Sprüchen kann man die wertvolle Arbeit des (früheren) Co-Autors nicht verbessern, sondern nur ins schlechtere Licht setzen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen