Wie man sie zum Schweigen bringt und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,58

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Wie man sie zum Schweigen bringt auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Wie man sie zum Schweigen bringt: Maria Kallios sechster Fall [Taschenbuch]

Leena Lehtolainen , Gabriele Schrey-Vasara
3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 22. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,49  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 8,95  

Kurzbeschreibung

1. Juni 2006
Eine Frau zwischen Korruption und Kindergarten Auf dem Weg zu einer Stadtratssitzung wird ein bekannter Innenarchitekt überfallen und getötet. Schnell findet Maria Kallio heraus, dass der Kleinkriminelle Marko die Tat begangen hat. In fremdem Auftrag offenbar; doch bevor Marko aussagen kann, wird auch er umgebracht. Da erhält Maria Anweisung, die Ermittlungen einzustellen. Und sie fragt sich: Wäre es nicht angenehm, einmal die Verbrechen zu bekämpfen anstatt ihrer bornierten Vorgesetzten? „Eine Krimiserie mit Kult-Status.“ (Bunte)

Wird oft zusammen gekauft

Wie man sie zum Schweigen bringt: Maria Kallios sechster Fall + Im schwarzen See: Maria Kallios siebter Fall + Wer sich nicht fügen will: Maria Kallios achter Fall
Preis für alle drei: EUR 26,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 384 Seiten
  • Verlag: rororo; Auflage: 4 (1. Juni 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3499238292
  • ISBN-13: 978-3499238291
  • Originaltitel: Ennen Lähtöä
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 11,6 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 48.757 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Das Buch gleicht einer Nulldiät: zum Essen kommt man vor lauter Spannung ganz sicher nicht! Innenarchitekt und Stadtrat Petri Ilvesniemi wird ermordet. Waren es Rechtsradikale, denen der Homosexuelle ein Dorn im Auge war? Steckt die Drogenszene mit drin? Oder spielen „Herren in teuren Anzügen“, verstrickt in kommunalpolitische Machtkämpfe eine mörderische Rolle? Ein kleiner finnischer Ort in Aufruhr.

„Erst als ich wieder im Wagen saß, überfiel mich lähmende Beklemmung. Wie dumm von mir, zu glauben, der Fall ... wäre gelöst.“ Maria Kallio ist in Finnland keine Unbekannte, die sympathische Kommissarin, hin und her gerissen zwischen Familie und Karriere bei der Kripo, ist längst zum Fernsehstar avanciert, ihre Fälle sorgen für gute Quoten. Autorin Leena Lehtolainen schuf eine gestandene, dennoch sensible, alles in allem glaubwürdige und überzeugende Frau, die im harten Ermittlungsgeschäft ‚ihren Mann‘ steht. Ein „gutes Namensgedächtnis“ hat sie, kann gut „Räucherlachssoße“ kochen und hat „Kampfgeist“, wenn’s drauf ankommt. Die Szenerie, in der Maria Kallio ermittelt, ist lebendig und wach, viele Nebenschauplätze bremsen aufschäumende Spannung immer wieder gekonnt ab, schaffen aber zudem ein Gesamtbild, das sehr stimmig und rund ist.

Ein Fall, in manchen Szenen geradezu wie aus dem Leben gegriffen: ein ermordeter Prominenter, dessen Privatleben nun an die Öffentlichkeit gezerrt wird. Petri, der als cholerisch galt, eine „ausgesprochen spitze Zunge“ hatte und einer der „aktivsten Grünen“ war, lebte seit Jahren mit seinem Partner zusammen, ein Kind wollten sie beide adoptieren, aber auch Affären gab es. Sachverhalte, die in der ‚testosterongeschwängerten Atmosphäre bei der Polizei ein furchtbarer Nährboden‘ für wenig sachliche Intermezzos sind.

Leena Lehtolainen kann sich mit ihrem Roman absolut in die Reihe der erfolgreichen skandinavischen Krimi-Autoren einreihen: lebendig, dynamisch, ausgesprochen flott zu lesen und in wellenartiger Spannung einem überzeugenden Schluß zusteuernd, ist das Buch ein schöner und vor allem absolut spannender Auftakt für den nahenden Bücher-Frühling. --Barbara Wegmann -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

Eine Krimiserie mit Kult-Status. (Bunte)

Ein Finnen-Krimi mit Herz und Hirn. (Petra)

Unbedingt lesen! (Lübecker Nachrichten)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
27 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Espoo Dream 24. Januar 2005
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Das Warten hat sich gelohnt, ein weiter Fall von Maria Kallio und Ihrem Team. Es sind wieder fast 2 Jahre vergangen seit dem letzten Fall und im Leben von Maria hat sich wieder viel getan. Neue Feinde, neue Freunde, Zweifel und Glücksmomente. Es macht einfach Spass sich in die Hauptperson reinzuversetzen. Besonders wenn man gerade in Finnland und Helsinki/Espoo war und sich den Schauplatz recht gut vor Augen führen kann. Das Thema des Buches ist wirklich realistisch und gut recherchiert. Details wie die Beschreibung der Natur oder finnische Eigenheiten und Gewohnheiten machen die Krimis von Lena Lehtolainen so besonders.
Ich hätte es besser gefunden wenn das Buch, wie die anderen vorher, auch als Taschenbuch erschienen wäre. Man liest es sowieso so schnell, das die Investition in ein Hardcover nicht wirklich lohnt.
So jetzt ist wieder warten angesagt auf die nächste Übersetzung!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Korruption 31. August 2007
Von Katzenfan
Format:Taschenbuch
Gute, dichte Milieuschilderungen, gekonnte Verknüpfung der Lebensgeschichte Maria Kallios mit der Krimistory- ausgezeichnet recherchierte und fein gezeichnete Handlung. Ich stelle Leena Lehtolainen
mindestens auf eine Stufe mit Nesser oder Mankell. Bald gehtŽs weiter...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
18 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schade, schade... 18. Februar 2005
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Leena Lehtolainen gehört zu meinen Favoritinnen. So ist es besonders bedauerlich, dass ich über ihr neuestes Buch sagen muss, dass es mir überhaupt nicht gefallen hat. Das, was in der Vergangenheit die Stärke ihrer Bücher war, nämlich das bedächtige, wohlüberlegte, spannungs- aber nicht actionreiche Erzählen, mündet hier in einen zähen Brei, in dem die Handlung nicht voran kommt und das Lesen durch eine Anhäufung von finnischen Personennamen, Straßennamen, Ortsnamen, etc. erschwert wird. Die Bitte an den Verlag ist tatsächlich, Lehtolainens Neuerscheinungen zukünftig wieder als Taschenbuch vorzunehmen, noch eine Investition in ein Hardcover möchte ich nach dieser Enttäuschung nicht machen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht nur fürSkandinavien-Fans 11. Januar 2006
Von Silke Schröder, hallo-buch.de TOP 1000 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Im Gegensatz zur melancholischen und düsteren Stimmung vieler skandinavischer Krimis ist dies ein erfrischender Beweis, dass es auch anders geht. Leena Lethanainen lässt ihre Heldin Maria Kallio auch in ihrem fünften Fall wieder engagiert und mit viel Herz und Verstand ermitteln.
Ohne den Spannungsbogen zu verlassen, erhalten wir realistisch anmutende Einblick in die Routine der täglichen Polizeiarbeit und die Aufgaben einer Hauptkommissarin. Und zumindest die Kommissarin Kallio hat neben dem Beruf auch ein Privatleben, von dem wir ebenso erfahren, wie von den Eigenheiten des finnischen Frühlings, der gut organisierten Kinderbetreuung oder den Konflikten zwischen Unternehmern und Naturschützern in dem kleinen Nordstaat.
Dies und die kleinen Querverweise auf die früheren Fälle der Kommissarin Kallio machen Appetit auf weitere Krimis von Leena Lethanainen – nicht nur bei Skandinavien-Fans!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0x9f832468)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar