Wie lange dauert Discharge-Refresh?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 10 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 14.07.2011 13:03:48 GMT+02:00
Gastro meint:
Habe das Gefühl das meine AA Eneloop Akkus bei der ersten Füllung nicht ganz aufgeladen wrden sind. Nun habe ich das Gerät auf Discharge/Refresh gestellt und die Dinger liegen da nun seit 24 Stunden drin. Manchmal wechselt der erste Schacht auf "Charge/Refresh" und dann wieder auf Discharge/Refresh. Ist das normal?

Veröffentlicht am 16.07.2011 09:23:12 GMT+02:00
TaaHM meint:
Hab das Ladegerät gestern bekommen und meine seit einiger Zeit nicht gebrauchten Akkus reingeworfen und den Refresh Modus angeschmissen.
Dass das Gerät mehrfach auflädt und entlädt ist ja anscheinend normal, er will ja die optimale Kapazität aus den Akkus kratzen.
Dauert bei mir aber auch sehr lange, in meinen Augen. Gestern nachmittag angefangen und er ist jetzt noch immer nicht ansatzweise fertig. Ein Akku wird gerade wieder entladen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.08.2011 08:51:18 GMT+02:00
ja, das gerät lädt und entlädt beim refreshen so lange bis es keine kapatzitätssteigerung mehr feststellen kann.
Das kann je nach akku und ladestrom schon recht lange dauern. ;)

Veröffentlicht am 18.12.2011 00:31:46 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.10.2012 12:51:08 GMT+02:00
Andreas meint:
dauert bei meinen eneloops 2-3 Tage wenn ich mit 500mA refreshe. Also ca 13h pro Durchlauf * 3 mindestens... = unter 39 Stunden ist da nichts fertig.
Aber der Aufwand lohnt sich. Ich mache es ca. alle 3 Monate und habe deutlich höhere Kapazitäten als Leute die es nicht gemacht haben.

Veröffentlicht am 22.01.2012 11:21:46 GMT+01:00
zimbelpulver meint:
Darf man den Discharge-Refresh-Vorgang abbrechen? Also die Akkus mittendrin rausnehmen? Ich habe die Dauer unterschätzt und brauche sie jetzt früher als geplant.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.02.2012 13:32:26 GMT+01:00
GermanSailor meint:
Handbuch dieses Gerätes au Seite 7: „Auffrischen wieder aufladbarer Akkus (REFRESH) – um einen Akku wieder auf seine maximale Kapazität zu bringen, wird er so oft geladen und entladen, bis keine weitere Kapazitätssteigerung zu erkennen ist. Bei alten oder lange nicht genutzten Akkus kann das Auffrischen sogar den optimalen Zustand wieder herstellen.“
http://www.technoline-berlin.de/manual/BC700_main_g.pdf

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.08.2012 19:40:54 GMT+02:00
Eckel meint:
@zimbelpulver
Klar kannst Du die Akkus jederzeit rausnehmen. Allerdings könnte es sein, dass sie dann gerade nicht voll geladen sind. Deshalb rausnehmen (oder kurz Netzanschluss unterbrechen), anschließend Programm "Laden" wählen und warten, bis sie voll sind. Also völlig unproblematisch.

Veröffentlicht am 23.01.2013 17:07:16 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.01.2013 17:10:20 GMT+01:00
M. Peter meint:
Habe kürzlich 4 AA 3000mAh mit dem Technoline BC 700 durch das REFRESH Programm laufen lassen. Mit 100mA entladen und mit 200mA wieder geladen, 4Tage dauerte dieser Vorgang, also einfach Geduld haben.

Veröffentlicht am 23.01.2013 17:13:53 GMT+01:00
Andreas meint:
ähm Peter das sollte man nicht machen weil die -delta-u Abschaltung dann nicht richtig funktioniert und oft Akkus nicht voll werden oder lange Zeit überladen - und es bilden sich durch das langsame Laden schädliche Kristalle in den Akkus. 700mA Ladestrom sollten es bei 3000mA AA schon sein. Auch die 500mA dürften noch zu wenig sein.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.11.2013 19:33:26 GMT+01:00
Jan Keller meint:
Du hast das Gerät in den "Refresh-Modus" geschaltet.
Da werden die Akkus geladen und wieder entladen und wieder geladen und wieder entladen…………..immer so weiter. Bis das Ladegerät keinen Zuwachs an Kapazität mehr feststellen kann.

charge/refresh = laden, discharge/refresh = entladen

Das ganze wechselt immer ab bis das Ladegerät keinen Kapazitätszuwachs mehr feststellt.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  9
Beiträge insgesamt:  10
Erster Beitrag:  14.07.2011
Jüngster Beitrag:  17.11.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 4 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
Technoline BC 700 Akku-Ladegerät schwarz
Technoline BC 700 Akku-Ladegerät schwarz von Technoline
4.5 von 5 Sternen   (1.161)