Menge:1
Wie klaut man eine Millio... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Wie klaut man eine Million?
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Wie klaut man eine Million?

Dieser Titel ist Teil der Aktion 2 Filme für 10 EUR.


Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
65 neu ab EUR 4,97 12 gebraucht ab EUR 2,71

LOVEFiLM DVD Verleih



Entdecken Sie jetzt den Hollywood-Shop mit aktuellen Kino-Blockbustern, Preis-Hits und Bestsellern. Jeden Monat neu: Attraktive DVD- & Blu-ray Aktionen und die besten TV-Serien.
EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details Auf Lager. Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Wie klaut man eine Million? + Charade
Preis für beide: EUR 11,96

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Audrey Hepburn, Peter O'Toole, Eli Wallach, Hugh Griffith, Charles Boyer
  • Regisseur(e): William Wyler
  • Komponist: John Williams
  • Künstler: Fred Kohlmar, Harry Kurnitz, Charles Lang
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 2.0 Mono), Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono), Englisch (Dolby Digital 2.0 Mono), Französisch (Dolby Digital 2.0 Mono), Spanisch (Dolby Digital 2.0 Mono)
  • Untertitel: Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Schwedisch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 30. Januar 2004
  • Produktionsjahr: 1966
  • Spieldauer: 118 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (36 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00018WKGS
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.177 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

"Als Tochter eines begnadeten Kunstfälschers hat es die schöne Nicole nicht immer ganz leicht. Einerseits liebt sie ihren Vater abgöttisch, aber andererseits kann sie sich mit dem "Beruf" überhaupt nicht anfreunden. Als sie den vermeintlichen Einbrecher Simon Dermott in der Villa ihres Vaters auf frischer Tat ertappt, ändert sich ihr Leben total. Er ist nämlich gar kein "normaler" Dieb, sondern ein Detektiv, der ihrem Vater auf die Schliche kommen will...Zwei unvergessene Hollywood-Stars in einer ausgelassenen Komödie um Kunstfälschung, Liebe und urkomische Verwicklungen!"

Amazon.de

Als Tochter eines begnadeten Kunstfälschers hat es die schöne Nicole nicht immer ganz leicht. Einerseits liebt sie ihren Vater abgöttisch, aber andererseits kann sie sich mit dem "Beruf" überhaupt nicht anfreunden. Als sie den vermeintlichen Einbrecher Simon Dermott in der Villa ihres Vaters auf frischer Tat ertappt, ändert sich ihr Leben total. Er ist nämlich gar kein "normaler" Dieb, sondern ein Detektiv, der ihrem Vater auf die Schliche kommen will... Zwei unvergessene Hollywood-Stars in einer ausgelassenen Komödie um Kunstfälschung, Liebe und urkomische Verwicklungen! -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sonata47 am 23. Februar 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Diese Komödie habe ich schon vor fast 30 Jahren gesehen und wollte nun eine DVD davon haben. Das ist ein sehr netter und lustiger Film mit hervorragenden Schauspielern als Hauptdarsteller. Der Film ist ab 12, kommt aber auch bei 10-11 jährigen Kindern super an (keine Mord-, Gewalt- oder Sexscenen!). Der Film wurde digitalisiert, die Qualität ist ganz gut. Wenn jemand sich nach einem stressigen Tag entspannen möchte, soll zugreifen. Lachen ist gesund!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
37 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jan Ruths VINE-PRODUKTTESTER am 2. Mai 2004
Format: DVD
Das wurde ja auch höchste Zeit: lange war dieser spritzige Klassiker mit Audrey Hepburn, Peter O'Toole und Edward G. Robinson in den Hauptrollen nur als VHS erhältlich - und zwar schändlich misshandelt. Das ursprüngliche Breitwandformat wurde brutal auf 4:3 zurechtgestutzt, so dass nur etwa die Hälfte an Bildinformation übrigblieb! Bei der nun vorliegenden DVD wird der Film endlich korrekt in 2.35:1 wiedergegeben, und zwar in einer für das Alter (1966) umwerfenden Qualität. Verschiedene Tonspuren neben der Original- und der deutschen Fassung sind auch vorhanden, da kann man das Fehlen von nennenswerten Extras fast schon verschmerzen.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von RLeininger VINE-PRODUKTTESTER am 4. Januar 2011
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Film ist voller "insider-" Witze und Zitate, die man heute mit 45 jahren Abstend oft nur noch als Experte oder ältere Person versteht.
Aber auch ohne das man alle hintergründe kennt, kann man diese Kriminakkomödie geniesen.
Die Hauptdarsteller scheinen Spass an ihren Rollen zu haben (oder zuminsest spielen sie gut genug, um diesen Eindruck zu erwecken).

Mode und Rollenverständnis (von Mann/Frau) sind natürlich aus den 60ern und die Museumswachen bzw. die Polizei sind übertrieben blöde dargestellt, aber was solls; ist ja eine Komödie.

Alles in allem ein sehr unterhaltsamer Film ohne grosse Längen. Sehr unterhaltsam.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
24 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Klein Tonio VINE-PRODUKTTESTER am 2. Juli 2010
Format: DVD
...oder im Englischen: and they lived happily ever after. Entsprechend sollte der vorliegende Film ursprünglich heißen: "How To Steal A Million And Live Happily Ever After". Dieser Titel hätte noch genauer verdeutlicht, dass es sich um einen nicht ganz ernstzunehmenden Film handelt. Vorgeblich ist er ein Krimi um einen spektakulären Kunstraub, aber Regisseur William Wyler lässt durchblicken, dass er konsequent auf Unterhaltung setzt, auf Vergnügen. In seiner ersten reinen Komödie seit der Zeit, in der er sich als Jungspund seine Filmstoffe noch nicht aussuchen konnte, gelingt Wyler ein federleichter Spaß, der gerade deswegen so intelligent ist, weil er gar nicht vorgibt, realistische Untertöne zu haben. Stattdessen verlagert er das Lachen mitunter auf eine Meta-Ebene. "Schaut her, es ist doch alles nur ein Film!" Die schöne Nicole Bonnet (Audrey Hepburn) soll sich einmal als Putzfrau verkleiden; Peter O'Toole sagt zu ihr (sinngemäß), "damit Givenchy auch einmal frei hat." Hier greifen die Meta-Ebene und das Spiel mit dem Star-Image lustvoll in die Filmhandlung ein und werden mit ihr durcheinandergewirbelt. Man kennt Nicole Bonnet nicht gut genug, um eine Verbindung zwischen dem berühmten Modeschöpfer Givenchy und ihr herzustellen, aber Audrey Hepburn, die war mit ihm eng befreundet und wurde in fast allen Filmen von ihm eingekleidet. Wyler ist in diesem Werk, das schon zum Spätwerk zählt, souverän genug, um dem Zuschauer genau mitzuteilen: "Ich mache hier nur Spaß, und klar ist das nicht Nicole Bonnet, sondern Audrey Hepburn." Noch frecher im positiven Sinne ist der Moment, in dem O'Toole als Gentleman-Einbrecher ins Haus der Bonnets einsteigt und Nicole sich im Bett erschrickt.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Recurve 1968 am 14. März 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Früher nannte man solche Filme "Caper-Movies", kurz Einbrecher-Filme. Die Geschichte um einen Kunstfälscher, hier der wunderbare Hugh Griffith, seiner Tochter (Audrey Hepburn) und den jungen Versicherungsdedektiv (Peter O`Toole) ist ein
typisches Produkt der damaligen Zeit....der "Swinging Sixties".
Als man noch locker und leicht herrliche Filmkomödien, die nie klamaukig wurden, drehte... die große Zeit Hollywoods!!!
Spitzenunterhaltung ohne Gewalt, mit famosen Ideen,herrlichem Dialogwitz und für mich unvergeßlichen Szenen!!
Und wie immer bei meinen Lieblingsfilmen weise ich auf folgendes hin:
Die hatten alle Spaß beim Drehen und das merkt man!!!
Wer sich an einem Abend wirklich gut unterhalten will, ist hier absolut richtig...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Engels am 24. Januar 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Super Qualität, ich glaube ein paar zusätzliche Szenen mehr und super Filmmaterial in original Kinogröße!
Super Super Super Super Super Super!!!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Chris K. am 2. April 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Guter Film. Romantik, Kunst, Krimi und Diebeswissen in einem. Ein alter Kunstfälscher leiht seine Statue dem Museum, die für die Versicherung eine Probe aufs alter der Statue machen woollen. Damit ware der Vater jedoch mit einem Fuss im Gefängnis. Die Tochter überrascht einen "Einbrecher" der eigentlich die echtheit von Gemälden herausfinden soll. Sie heuert ihn an die Statue aus dem Museum zu klauen. Mit viel Geschick, aber auch mit unmöglichen Details, gelingt es ihnen die Statue zu entwenden. Zwischen beiden knistert es gewaltig und die Haut des Vaters ist gerettet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen