In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Wie ich auszog Zigaretten zu holen ... auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Wie ich auszog Zigaretten zu holen ...
 
 

Wie ich auszog Zigaretten zu holen ... [Kindle Edition]

Romana Grimm
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 2,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 2,99  
Taschenbuch EUR 6,95  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

+++ ACHTUNG! "Zigaretten" gibt es für kurze Zeit zum Kennenlernpreis von nur 0,99€! +++


So hat sich der Krimiautor Thomas Pohl den „Morgen danach“ ganz bestimmt nicht vorgestellt. Auf der Flucht vor seiner Eroberung und auf der Suche nach dem Nikotinkick gerät er wegen einer Schachtel Zigaretten unversehens in ein halsbrecherisches Abenteuer. Weil er statt Tabak beinahe die hochbrisanten - und vor allem kriminellen - Informationen einer Liechtensteiner Bankerfamilie raucht, hat er prompt einen Auftragskiller am Hals, der das brisante Material unbedingt wiederhaben will und dabei weder vor Gewalt noch Entführung zurückschreckt. Thomas erlebt den miesesten Tag seines Lebens und der eklatante Mangel an Gelegenheiten für eine Zigarettenpause ist dabei noch sein geringstes Problem ...

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 395 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 182 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00563HEUA
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #44.162 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Romana Grimm wurde 1983 geboren und von rechtschaffenen Leuten aufgezogen. Den eindringlichen Wunsch, nach Abschluss der Schule einen "sicheren" Arbeitsplatz zu finden, teilte Romana nur bedingt mit ihren Eltern; bereits mit Anfang 20 wusste sie, dass sie ihren Lebensunterhalt lieber mit kreativer Arbeit verdienen wollte. Seither arbeitet sie mal mehr und mal minder fleißig an der Erreichung dieses Ziels. Dabei beschränkt sie sich nicht auf bestimmte Genres, sondern entdeckt sich und ihre Lust am Schreiben mit jeder Geschichte neu. Ihr erklärtes Ziel ist es, Menschen auf eine Reise zu schicken und sie hautnah an ihren Abenteuern teilhaben zu lassen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für Bond-Freunde 18. Juli 2011
Von Hanno
Format:Kindle Edition
Ein Buch, das sich eher liest wie ein Filmscript. ' Eine fulminante Exposition, die schon bunuelsche Surrealität entwickelt aus der Reibung zwischen Alltagshandeln und 'fühlen eines Berliner Szenetypen und in diesen Alltag eingebundenen eigenartigen Geschehnissen. Da gerät das sprichwörtliche Zigaretten holen und nicht wiederkommen der Hochzeitsnacht zeitweise zur kafkaesken Satire aufs Singledasein. Dort nämlich am Anfang entwickelt der Roman seine größte Eigenständigkeit und Kraft, wo er Ausdruck für eine gewisse Befindlichkeit hippen Berliner Lebensgefühls findet. Schon bald wechselt die Schreibrichtung zu atmosphärisch dicht und sprachlich virtuos eingefangenen Actiongenreszenen, in denen aber gleich zu Beginn klar wird, dass der fesselnde Anfang nicht weiter verfolgt wird. Wer die Polizeiautos der Sparstadt kennt, die arm aber sexy ist, traut ihnen nicht einmal die Hälfte der beschriebenen Verfolgungsjagd zu, die keineswegs als Satire daherkommt. Stattdessen entwickelt sich der Roman nun zu einer Abfolge bekannter Kinoblockbuster-Dramaturgien und-Plots. Der Protagonist kabbelt sich mit seinem Bruder wie einst Nick Nolte und Eddy Murphy in '48 Stunden', Schurken, Plot und nicht nur der Name des Bondgirls erinnern deutlich an 'Goldfinger' auf Russ-Meyer-Weise in die Gegenwart transponiert, um in einem Finale à la 'Die hard' zu enden. Dabei sind die Guten gut und die Bösen böse. Zur anfänglichen ästhetischen und inhaltlichen Form findet das Buch nicht zurück, liest sich aber weg wie Popcornkino einschließlich der üblichen Unwahrscheinlichkeiten im Handlungsverlauf. Wer im Urlaub Mußestunden vertreiben will findet ein strandtaugliches Buch vor ' nicht mehr, aber auch nicht weniger.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Klasse Idee mit Schwächen in der Umsetzung 1. September 2012
Von Moon
Format:Kindle Edition
Inhalt:
Thomas Pohl ist Krimiautor, Frauenheld und nikotinsüchtig. So kommt es, dass er eines Morgens vor seiner Eroberung flüchtet und statt der begehrten Zigaretten einen Geheimauftrag eines Auftragskillers aus dem Zigarettenautomaten zieht. Der Beginn eines Tages voller Verrückten, Irrsinn und Gewalt. Und ohne Zigaretten...

Meine Meinung:
Die Zusammenfassung dieses Buches fällt mir schwer, denn ich will ja nicht zuviel verraten.

Das, was Thomas (Tom) Pohl an einem einzigen Tag erlebt, reicht anderen für ein ganzes Leben. Und dabei fängt alles ganz harmlos an, nämlich wie immer: Tom erwacht in einem fremden Bett und flüchtet vor seinem One Night Stand, deren Namen er nicht mal weiß. Eigentlich schon Grund genug, Tom total unsympathisch zu finden, denn ich bin kein Fan von solchen Typen. Schon gar nicht von erwachsenen Männern, die sich so aufführen.

Im Laufe des Buches lernt man ihn zwar nicht unbedingt näher kennen, aber man lernt, seinen Humor zu mögen. Der Humor in diesem Buch ist genau mein Fall: sarkastisch und böse. Tom bleibt meistens ganz cool und hat (fast) immer einen lockeren Spruch auf den Lippen.
Als Gegenpol dazu schickt die Autorin Tom's Zwillingsbruder Andreas (Andy) ins Rennen. Der ist Geheimagent im Auftrag der Bundesrepublik und schon lange hinter dem Auftragskiller her, dem Tom unfreiwillig auf die Füße getreten ist, als er ihm seinen Auftrag vor der Nase weggeschnappt hat. Klar, dass die beiden nicht unbedingt das perfekte Team sind, denn Andy ist diensttreu und streng, nimmt alles viel zu ernst und denkt nur an seinen Job – egal, ob sein Bruder dabei draufgehen könnte. Naja: fast egal.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schöne, spaßige Abwechslung für "zwischendurch" 19. August 2012
Von Banka
Format:Taschenbuch
Ich habe das Buch gewonnen und war sehr gespannt, denn der Titel allein klingt ja bereits wunderbar schräg ;-)

Ich wurde diesbezüglich wahrlich nicht enttäuscht. Die Geschichte von Tom und Andy, Pussy und Snyder - um nur einige zu nennen - beginnt eigentlich recht ruhig, nimmt aber schon nach kurzer Zeit an Fahrt auf und bis zum Ende wird dieses Tempo beibehalten. Die Ereignisse überschlagen sich - es geht Schlag auf Schlag. Und alles innerhalb 24 Stunden.

In diesem Roman geht es um Gut und Böse. Man denkt unweigerlich des öfteren an bspw. James Bond oder eine rasante Tatort-Folge ;-) Beim Lesen spielte sich in meinem Kopf die ganze Zeit ein Film ab. Das kann ich auf jeden Fall als positiv bewerten! Auch der Humor der Autorin liegt mir sehr, so dass ich streckenweise ständig am Schmunzeln war.

Mir fehlt allerdings ein bisschen das "Drumherum" - ich vermisste die Vorstellung und Beschreibung der Protagonisten (sie waren sehr knapp), hier und da mal ein wenig mehr an Ortsbeschreibungen etc.. Die Story lebt im Großen und Ganzen ausschließlich von der mitreißenden, actiongeladenen Handlung. Es wird dadurch allerdings auch keineswegs langweilig und liest sich in einem Rutsch durch.

Fazit:
Für meinen Geschmack ein bisschen zu viel Action und zu wenig "Prosa". Für zwischendurch aber auf jeden Fall eine gelungene Abwechslung, die Spaß macht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Flüssig geschriebene, witzige James-Bond-Parodie 13. Juli 2012
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ich mag Parodien, in denen die gängigsten Klischees eines Genres gnadenlos auf die Schippe genommen werden. Romana Grimms vorliegender Roman ist Bond-Verarsche vom Feinsten. Flüssig und flott geschrieben, witzig, zynisch, bitterböse. Ich kann diesen Titel uneingeschränkt empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Erstklassiger "Actionfilm"
Nach einer langen Nacht wacht Thomas in dem Bett einer flüchtigen Bekanntschaft auf und will eigentlich nur noch schnell weg von der Frau, deren Namen er sich noch nicht mal... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Sylence veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen genial, actionreich und urkomisch!
Mit einer scheinbar normalen Szene aus dem Männerleben beginnt es. Thomas will einfach nur weg und eine Zigarette rauchen. Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von Maria E. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen witziger, temporeicher Agententhriller
Krimiautor Thomas Pohl will sich nach einem One-Night-Stand nicht noch mit einem Frühstück herumquälen und braucht unbedingt eine Zigarette. Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von B. Friedrichs veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Unterhaltung!
Bei diesem Buch überzeugen schon die Hauptpersonen - die Pohl-Zwillinge.
Beide passen jeweils genau das Klischee, welches ihnen aufgrund ihres Jobs anhaftet. Lesen Sie weiter...
Vor 22 Monaten von Nadine Ullmann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Seht toll
Auf den ersten Seiten ist alles normal für unseren Hauptprotagonist, NAME.
Er hat wieder eine Nacht mit einer Frau verbracht, die er eigentlich gar nicht richtig mag. Lesen Sie weiter...
Vor 22 Monaten von Angii Spath veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wer gerne lacht, zynische Autoren mag und gerne über...
Anmerkung zum Cover:

Ich finde, dass man bereits am Cover sieht, wie das Buch sein wird. Man sieht einen Mann (Thomas Pohl) der einige Zigaretten raucht. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. Juli 2012 von mimis-bücherschränkchen
5.0 von 5 Sternen Wow!
Ich hätte es nicht gedacht, der Titel klang ja schon sehr witzig ' aber es ist ein echt guter Krimi! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 14. Mai 2012 von Evy Heart
5.0 von 5 Sternen Witzig und mit atemberaubendem Tempo
Thomas erlebt das, was in einer Großstadt vielleicht viele Männer kennen:
Er wacht in einem fremden Bett auf. Wer neben ihm liegt, davon hat er keine Ahnung. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. April 2012 von Anja Ollmert
5.0 von 5 Sternen Schräg und ungewöhnlich
Einfach herrlich! Thomas Pohl und sein Zwillingsbruder haben mich direkt an James Bond, Lemmy Caution und Jerry Cotton erinnert. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. April 2012 von Claudia Junger
4.0 von 5 Sternen ein amüsantes, köstlich schräges Roadmovie
Was für ein verrücktes Ebook! ;-)

Dies ist auch nach mehreren Tagen mein Eindruck der Geschichte. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. April 2012 von NieOhneBuch
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden