newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More blogger Siemens Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip
Menge:1
Wie ein einziger Tag ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,93
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: bari_medienvertrieb Preise inkl. MwSt.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Wie ein einziger Tag
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Wie ein einziger Tag

671 Kundenrezensionen

Preis: EUR 5,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
1-Disc Version
EUR 5,99
EUR 3,61 EUR 1,98
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
68 neu ab EUR 3,61 14 gebraucht ab EUR 1,98 2 Sammlerstück(e) ab EUR 9,93

Amazon Instant Video

Wie ein einziger Tag sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Wie ein einziger Tag
  • +
  • Nur mit Dir
  • +
  • Das Lächeln der Sterne
Gesamtpreis: EUR 15,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Ryan Gosling, Rachel McAdams, James Garner, Gena Rowlands, James Marsden
  • Regisseur(e): Nick Cassavetes
  • Komponist: Aaron Zigman
  • Künstler: Jonathan Gaynor, Karyn Wagner, Robert Fraisse, Avram "Butch" Kaplan, Matthew Barry, Jeremy Leven, Alan Heim, Mark Johnson, Sarah Knowles, Scott Ritenour, Nancy Green-Keyes
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 25. Februar 2005
  • Produktionsjahr: 2005
  • Spieldauer: 119 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (671 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B001HUGY6G
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 468 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Ein Mann liest in einem Pflegeheim einer unter Alzheimer leidenden Frau Geschichten aus einem alten Notizbuch vor. Diese erzählen von der Liebe zwischen Noah und Allie, Teenager unterschiedlicher Herkunft, die sich um 1940 in einem Küstenstädtchen in North Carolina kennen lernen, durch den Zweiten Weltkrieg getrennt werden, doch in der Überzeugung, füreinander bestimmt zu sein, schließlich wieder in die Heimat zurückkehren. Doch zunächst hat das Schicksal getrennte Wege für sie vorgesehen.

VideoMarkt

Ein alter Mann besucht regelmäßig im Pflegeheim eine unter Alzheimer leidende Frau, der er Geschichten aus einem verblichenen Notizbuch vorliest. Darin geht es um die Liebe zwischen Noah und Allie, er Arbeiter in einer Mühle, sie wohlhabende Debütantin, die sich 1940 in einem Küstenstädtchen in North Carolina kennen lernen. Durch den Zweiten Weltkrieg voneinander getrennt, finden die beiden später - überzeugt, füreinander bestimmt zu sein - wieder zusammen. Doch Allie ist mittlerweile mit dem reichen Soldaten Lon verlobt.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

82 von 87 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nika Roema am 11. Januar 2006
Format: DVD
Ich bin wahrlich kein Teenager mehr und (leider) rührt mich auch nicht mehr alles so schnell zu Tränen, wie früher einmal. Der Film „Wie ein einziger Tag“ jedoch hat mich am Ende hemmungslos weinend vor dem Fernseher sitzen lassen, was selbst meinen wirklich nicht ausgeprägt romantischen Ehemann dazu veranlaßt hat, mich zu trösten ;-D
Ein wunderbarer Film, nach einer ebenso schönen Romanvorlage – die Schauspieler passen perfekt, ganz besonders Ryan Gosling und Rachel McAdams. Diese beiden haben dem Liebespaar Allie und Noah eine Tiefe und Glaubwürdigkeit verliehen, wie sie sehr, sehr selten beim Film zu finden sind. Ryan Gosling hat etwas merkwürdig Besonderes an sich, etwas, was ich gar nicht in Worte fassen kann. Optisch normalerweise gar nicht mein „Typ“, war ich hier gleich völlig fasziniert von seiner Ausstrahlung. Zusammen mit Rachel McAdams bringen sie die Leinwand zum glühen, mit hinreißend schönen Aufnahmen im 40er Jahre Flair. Die Filmszenen sind ein Genuß, absolut frei von klischeehaftem Kitsch oder überladenem Schnulzen-Gehabe. Alles in diesem Film ist anmutig, berührend, besonders.
Die Szenen in der Gegenwart haben mich noch intensiver berührt. James Garner hat mich zutiefst beeindruckt, ganz speziell die Tanz-Szene. Hier war es mit meiner mühsamen Beherrschung vorbei und ich saß heulend auf dem Sofa.
Ein extrem wunderschöner Film, leise, liebevoll und bezaubernd, läßt er einen an die Liebe des Lebens den Glauben finden.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
408 von 439 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von R. Raebiger am 18. Februar 2009
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ja. Ich bin ein Kerl. Ich liebe Action-Filme. Ich mag es im Kino, wenn laut ist, es kracht. Wenn Rocky in der 15. Runde wieder aufsteht. Wenn die Jedi-Ritter zurückschlagen und Indiana Jones seine Peitsche schlägt. Und ... ich liebe DIESEN Film.

Jawohl! Sogar Männer können diesen Film genießen. Denn es ist eine wunderbare Love-Story, die ohne Kitsch erzählt wird. Die vor allem fesselnd und ohne langweilige Längen erzählt wird. Eine Story, die junge und junggebliebene Generationen berührt.

Also, Männer dieser Welt! Traut euch!
11 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
24 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Knackstedt am 2. Oktober 2013
Format: DVD
Ich habe schon gedacht, ich packe es nicht mehr. Wir hatten ja bereits die Diskussion: Kann man einen kitschigen Nicholas Sparks Roman ordentlich verfilmen(...das was ich als "ordentlich" empfinde)? Ich habe mehrfach, gut besetzte Filme nach Sparks-Vorlagen in den Player geschoben und war jedes Mal komplett enttäuscht. Doch siehe da: Jetzt hat es endlich geklappt. Diese Geschichte von Sparks, den ich als Autor zugegebener Maßen wenig schätze, hat Nick Cassavetes in eine ansprechende Form verpackt und es dabei tatsächlich geschafft, nicht in den absoluten Kitsch abzudriften. Im Gegenteil, bis auf ein paar Kleinigkeiten, hat Cassavetes die Geschichte von der Liebe eines Lebens ziemlich real und unterhaltsam eingefangen. Der Zauber des Films liegt dabei zum großen Teil in den Schauspielleistungen der Hauptdarsteller.

Der alte Duke(James Garner) liest einer Dame im Altenheim eine Geschichte vor. Die Frau kann sich an nichts erinnern, die Demenz hat ihre Erinnerung ausgelöscht. Aber wenn Duke vorliest, tauchen Fragmente der Vergangenheit wieder auf. Duke erzählt von dem jungen Holzarbeiter Noah(Ryan Gosling), der sich 1940 in die wunderschöne Allie(Rachel McAdams) verliebt. Nach kurzen Startschwierigkeiten entwickelt sich zwischen den beiden jungen Menschen die ganz große Liebe. Die wird von Allies Eltern nicht gern gesehen, denn sie wünschen sich für Allie einen Mann, der mehr als 40 Cent in der Stunde verdient. So landet Allie ganz schnell in einer anderen Stadt, lernt später einen wohlhabenden jungen Mann kennen und steht kurz vor der Hochzeit. Noah zieht in den Krieg, kehrt zurück, denkt noch immer an Allie und begegnet ihr in einem Moment wieder, den das Schicksal ganz allein für die beiden ausgesucht hat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
67 von 79 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von dhus am 6. März 2006
Format: DVD
Ich habe vor einiger Zeit den Roman von Nicholas Sparks gelesen - war begeistert und beeindruckt wie immer von Sparks - aber im Vorhinein etwas kritisch gegenüber dem Film eingestellt. Ein Film verliert doch immer gegenüber dem Buch, was kann dieser Film also bringen? Aus irgendeinem Grund hab ich mir dann doch die DVD zugelegt und wurde restlos begeistert.
Es ist gelungen, die Gefühle, die im Buch so schön beschrieben wurden, filmisch umzusetzen. Es ist gelungen, die Liebe zwischen Noah und Allie spürbar zu machen. Gute schauspielerische Leistungen wurden mit traumhaften Bildern kombiniert.
Fazit: Einer der ganz wenigen Filme, die sich vor dem Buch nicht zu verstecken brauchen! Und ein paar Freudentränen sind wohl vorprogrammiert.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
38 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. Krakatau am 8. Januar 2005
Format: DVD Verifizierter Kauf
...das wird in keinem anderen Film so deutlich wie in dieser wunderbaren Geschichte. Bevor ich das Buch las, bevor ich diesen Film sah, hätte ich nicht für möglich gehalten, dass man soviel Emotionen in eine Geschichte bringen kann, ohne zu übertreiben oder gar schnulzig zu werden. Nicholas Sparks hat das in seinem gleichnamigen Roman geschafft und dieser Film ist eine würdige Übertragung auf die Leinwand. Ich kann mich den anderen Rezensenten nur anschliessen, auch bei mir ist kein Auge trocken geblieben. Vor lauter Lob muss ich aber auch mal ein kleines bischen Kritik loslassen. Ich finde es Schade, dass man keine 14 Jahre zwischen die Jugendliebe und das spätere Widersehen gelegt hat (wie bei Sparks). Ich wäre in diesbezüglich auch mit unterschiedlichen Schauspielern zurechtgekommen, denn allein der Zeitraum sagt etwas aus, das nicht unbeachtet bleiben sollte. Naja, dieses kleine Manko ändert aber keinesfalls an meiner Bewertung für diesen Film: Höchstnote.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden