Wie Kinder heute wachsen und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 8,55 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Wie Kinder heute wachsen auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Wie Kinder heute wachsen: Natur als Entwicklungsraum. Ein neuer Blick auf das kindliche Lernen, Denken und Fühlen [Gebundene Ausgabe]

Herbert Renz-Polster , Gerald Hüther
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 17,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 22. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 16,99  
Gebundene Ausgabe EUR 17,95  

Kurzbeschreibung

5. Dezember 2013
Herbert Renz-Polster und Gerald Hüther – der eine Kinderarzt, der andere Hirnforscher – führen in diesem faszinierenden Buch zu den Quellen, von denen eine gelungene Entwicklung unserer Kinder abhängt. Zu finden sind diese Quellen - in der Natur. Und Natur ist dort, wo Kinder Freiheit erleben, Widerstände überwinden, einander auf Augenhöhe begegnen und dabei zu sich selbst finden. Aber ist Natur nur das »große Draußen«, Wiesen, Wälder und Parks, Spielstraßen und Hinterhöfe? Oder lässt sich Natur vielleicht auch drinnen finden – zum Beispiel in der großen weiten Welt hinter den Bildschirmen? Anschaulich und eindrucksvoll entwickeln die beiden Bestsellerautoren eine neue Balance zwischen Drinnen und Draußen, zwischen realer und virtueller Welt. »Wer über kindliche Entwicklung redet, muss auch über Natur reden: Wie die Kleinen groß werden. Wie sie widerstandsfähig werden. Wie sie ihre Kompetenzen für ein erfolgreiches Leben ausbilden.« Herbert Renz-Polster, Gerald Hüther

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Wie Kinder heute wachsen: Natur als Entwicklungsraum. Ein neuer Blick auf das kindliche Lernen, Denken und Fühlen + Menschenkinder: Plädoyer für eine artgerechte Erziehung + Kinder verstehen. Born to be wild: Wie die Evolution unsere Kinder prägt. Mit einem Vorwort von Remo Largo
Preis für alle drei: EUR 55,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 264 Seiten
  • Verlag: Beltz; Auflage: 2 (5. Dezember 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3407859538
  • ISBN-13: 978-3407859532
  • Größe und/oder Gewicht: 22,6 x 15,6 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.471 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Dr. Herbert Renz-Polster, Jahrgang 1960, ist zusammen mit seinem Zwillingsbruder und seiner Schwester in der Nähe von Stuttgart aufgewachsen. Er ist Kinderarzt und assoziierter Wissenschaftler am Mannheimer Institut für Public Health der Universität Heidelberg. Ausbildung und Forschungstätigkeit 1995-2002 in den USA, dann in Deutschland. Herbert Renz-Polster interessiert sich vor allem für die kindliche Entwicklung, und wie diese von der menschlichen Evolution geprägt wurde. Er will Eltern dieses Wissen vermitteln, damit sie ihre Kinder besser verstehen können und bei der Erziehung auf die Stärken der Kinder eingehen können. Herbert Renz-Polster hat 4 Kinder und lebt mit seiner Frau in Baden-Württemberg.

Mehr über Herbert Renz-Polster erfahren Sie unter www.kinder-verstehen.de

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»In leicht verständlichen Kapiteln belegen sie [die Autoren], warum die Natur der beste Lehrmeister für Kinder ist. Und dass elektronische Freudenspender eher hinderlich sind für die Entwicklung. Pflichtlektüre, nicht nur für Eltern!« Bild + Funk »Dies Buch hat viel von einer Sommerwiese, bunt, vielfältig und voller Leben. Ein besonderes Lob verdient das Layout von Nancy Püschel! Vom Qualitätspapier über die Fotografien mit ihrem coolen Vintage-Touch bis hin zu den farbig abgesetzten Zitaten und der Schriften-Auswahl – hier stimmt einfach alles.« Deutschlandradio Kultur »Ein großartiges Werk - für Alle, die Verantwortung für Kinder tragen oder Eltern beraten, wichtig und hilfreich für alle (werdenden) Eltern!« Hebammeninfo »Das Buch erinnert auch die erwachsenen Leser daran, ihr gegenwärtiges Lebensmodell der Beschleunigung, Funktionalität und Produktivität zu überdenken und sich auf die Quellen ihrer Kindheit zu besinnen.« Ostschweiz am Sonntag »Dieses Buch gibt Eltern viele Einsichten und Anregungen, mit dem Kind einen optimalen Lebensraum zu gestalten.« Tiroler Sonntag »So können sie ihr Kind fernab von pädagogischen Theorien und altmodischen Erziehungslehren beim Aufwachsen unterstützen.« Baby & Junior »›Kinder und Natur‹ ist ein Herzensthema der beiden Bestsellerautoren, das offenbart jede Zeile dieses begeisternden Buches.« Newsletter Elternbildung CH »Ein Buch für Eltern und andere ›hauptberufliche‹ Pädagogen, die mehr über die Kindliche Entwicklung wissen und erfahren möchten, wie Kinder widerstandsfähig und kompetent werden.« trierkids.de »Das in einem lockeren Stil verfasste populärwissenschaftliche Buch ist eine spannende und gut lesbare Lektüre. Es fußt auf einer ausgeprägten Anthropologie des Kindes sowie auf entwicklungspsychologischen, medizinischen und neurobiologischen Grundlagen. Aktuelle Entwicklungen in Familie, Kita, Schule, Wirtschaft und Gesellschaft werden kritisch hinterfragt. Es wird die Rückkehr zu einer „natürlicheren“ Erziehung und Bildung von (Klein-) Kindern gefordert, wobei Naturerfahrungen eine besondere Rolle spielen würden.« socialnet

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Herbert Renz-Polster ist Kinderarzt und Wissenschaftler am Mannheimer Institut für Public Health der Universität Heidelberg. Mit seinen erfolgreichen Elternratgebern, Vorträgen und Kommentaren in den Medien gilt er als eine der wichtigsten Stimmen im Bereich kindliche Entwicklung und Erziehung.

Gerald Hüther ist Professor für Neurobiologie in Göttingen und gilt als einer der derzeit renommiertesten Hirnforscher in Deutschland. Er ist dank seiner Bücher, Beiträge für große Zeitungen und Veranstaltungen einer der bekanntesten Elternratgeber-Autoren in Deutschland.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
26 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Liebeserkärung an uns Menschen 9. September 2013
Format:Gebundene Ausgabe
Wenn ein Meisterkoch und ein Biogärtner sich zusammen tun und ein Essen kreieren, dann wird es ein gesundes, liebevoll zubereitetes, einmaliges, schmackhaftes Essen. Kurz, ein Gedicht - wie dieses Buch auch.
Rückblick, Gegenwart und Zukunft der Menschheit, in gekonnt vernetzte und mit ausdrucksstarken Sätzen gelungenen 8 Kapiteln beschrieben.
Ein Märchenbuch im pädagogischen Dschungel ist entstanden. Ein liebevolles Resümee. Dieses Buch fordert nicht und greift nicht an. Ganz nach dem Motto:
"Wenn nichts mehr geht, bleibt immer noch die Wahrheit."
Sachlich und transparent beschreiben uns die 8 Kapitel, wie wir Menschen heute sind. Warum wir so sind, wie wir sind und was verloren gegangen ist. Mit wunderschönen Beispielen aus der Natur stellen die Autoren Vergleiche her. Das z. Bsp. dünne, aber elastische widerstandsfähige Äste in Baumkronen nur dann bei Stürmen nicht brechen, wenn sie Jahrelang gute Informationen und Nahrung aus dem Baumstamm erhalten haben. Sie orientieren sich an dem dicken, erfahrenen Stamm und der gibt für die täglichen neuen Rahmenbedingungen (Sturm, Gewitter, Sonne, Trockenheit) Informationen, an dem sich der dünne Ast orientieren kann, um wachsen zu können.

Das Buch liegt wunderbar in der Hand. Es hat schönes Papier und wirkt trotz verschieden farbiger Buchseiten nicht aufdringlich. Nichts in diesem Buch erscheint gleichgültig ausgesucht. Die Sprache ist nicht akademisch, die Zielgruppe sind Eltern, die die Verantwortung für ihre Kinder nicht abgeben wollen. Doch ist auch für Fachleute absoluter Lesegenuss garantiert.
Empfehlenswert auf der ganzen Linie.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen großartig! 17. September 2013
Format:Gebundene Ausgabe
Ich habe das neue Buch von Gerald Hüther und Herbert Renz-Polster nahezu "verschlungen". Aus vielen verschiedenen Blickrichtungen wird die Natur als optimaler Entwicklungsraum für Kinder betrachtet. Dabei wird immer wieder auf vorangehende Betrachtungsweisen eingegangen und so gibt es einen wunderbaren roten Faden durch das Buch. Und so findet man keine Schwarz-Weiß-Malerei, sondern es gibt ein - sowohl als auch ... zB auch im Kapitel 5, wo es um "das große Drinnen - von Computern und Kinderspielen" geht. Acht Kapitel, die sehr informativ sind, die mich berührten, die mich weiter wachsen lassen.
Für mich ist es eines der besten "Erziehungsbücher", die ich je gelesen habe. Für mich ist "Wie Kinder heute wachsen" bereits jetzt ein absoluter Bestseller und höchst empfehlenswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Buchmonsterchen TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Ein Sachbuch über Kindererziehung geschrieben von 2 Autoren. Herbert Renz-Polster ist Kinderarzt und forscht an der Universität Heidelberg über die Entwicklung von Kindern. Gerald Huther ist Professor für Neurobiologie in Göttingen. Das ist hier meine erste Rezension eines Sachbuches, deshalb vermische ich einfach mal den Inhalt und die Bewertung ein wenig.
Das Buch greift immer wieder wissenschaftliche Beobachtungen auf und erklärt das Verhalten von Kindern. Ich habe beruflich nichts mit der Kindererziehung zu tun, sondern bin einfach ein interessierter Laie, eine Mutter. Ich gebe es zu, ich stehe diesen Ratgebern normalerweise auch eher skeptisch gegenüber. Allerdings hat mich das Buch hier gepackt. Es ist sehr anschaulich geschrieben, mit Beispielen, die jeder der ein Kind aufwachsen sieht nachvollziehen kann oder auch schon beobachtet hat. Es wurde zwar von Experten geschrieben, aber das Buch kann ich wirklich jedem Interessierten Laien empfehlen.
Kinder beobachten die Großen. Das weiß jeder Erwachsene, der Kinder hat. Kinder ahmen uns nach und bekommen alles mit. Einige Thesen in diesem Buch fand ich superklasse. Kinder wollen die Welt begreifen. Sie brauchen starke Wurzeln, wie ein Baum, der sie sicher macht im weiteren Leben, der ihnen Halt gibt. Aber trotzdem darf man sie nicht einengen. Ein großes Thema ist ja die Natur. Denn das Leben spielt sich immer mehr drinnen ab. Es sind so kleine Themen, die den Leser nachdenklich machen, gegenseitiges Lernen, altersgemischte Gruppen, der Wald als Entdeckungsraum. Unsere Welt wird immer komplexer, durch Internet, Technik usw. Aber wie sollen Kinder sich darin zu Recht finden. Und darum lautet die Botschaft dieses Buches.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein muss für Eltern und Pädagogen 26. November 2013
Format:Gebundene Ausgabe
Es gibt viel Bücher auf dem Markt die sich mit dem Thema Kinderentwicklung, Kindeserziehung und Verhalten von Kindern befassen, dass man leicht den Überblick verlieren kann. Viele suggerieren uns Eltern und Pädagogen, dass es nur einen richtigen Weg gibt und sie zeigen den Weg auf, wie man Kinder am besten erzieht, damit sie "funktionieren". Dabei verlieren sie oftmals die Eckpfeiler, die für die Entwicklung so wichtig sind, damit aus den Kindern ein selbstständiges und starkes Individuum wird.

Herbert Renz-Polster und Gerald Hüther zeigen in ihrem Buch "Wie Kinder heute lernen", wie die Entwicklung in der Vergangenheit lief und wie sie heute läuft. Sie vergleichen und führen einen die Unterschiede auf und teilweise gehen sie eher zum Nachteil des Kindes, weil die Natur, ein wichtiges Klassenzimmer, in den Hintergrund gerückt ist und die mediale Welt einen großen Teil die Entwicklung beeinflusst. Wo die Kinder damals als Forscher durch die Natur zogen, sitzen sie heute vor der Flimmerkiste oder dem Computer und verpassen vieles. Dabei geht es ihnen nicht, Computer und Co abzuschaffen, aber sie plädieren dafür, dass man mit den Kindern wieder viel mehr nach draussen geht. Es muss halt ein gesunder Mittelweg gefunden werden.

Eine wichtige Aussage ist auch die, dass man den Kindern was zutrauen soll, Zeit lassen, um Dinge zu erfahren, zu begreifen und daraus zu lernen.

Die Autoren geben jede Menge Tipps und Vorschläge und zeigen bei allen Dingen die besprochen werden, wie wichtig diese sind und was das Kind daraus lernt, wenn man sie dann auch lässt.

In 8 Kapiteln geht der Leser auf eine spannende Reise, die durch eine amüsante Schreibweise ihn auch ab und zu schmunzeln lässt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen wie Kinder heute wachsen
Ein muß für jeden Haushalt mit Kinder!

Öffnet Augen und Herz des Lesers und sein Bewusstsein für das wesentliche im Leben! Lesen Sie weiter...
Vor 6 Tagen von Petra Ettlinger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ein Schatz
Dies ist der einzige Ratgeber über Kinder und Erziehung den ich zu hundert Prozent weiterempfehlen kann. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von snowfish veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eine Offenbarung...
Ich kann mich den anderen 5-Sterne-Bewertungen nur anschließen. Dieses Buch eröffnete mir eine umfassendere Sichtweise auf die kindliche Entwicklung, die über die... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Katja_sha veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wunderbares Buch!
Wenn jemand wie Herbert Renz-Polster in so kurzer Zeit mehrere Bücher herausgibt, dann fragt man sich als Leser spätestens beim dritten oder vierten Buch, ob man... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Compassion veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Empfehlung für alle Eltern
Dieses Buch ist ein muss für alle Eltern, Zurück zur Natur und doch für die heutige Zeit brandaktuell für die Kindererziehung.
Vor 3 Monaten von Berthold Riegger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Es ist nie zu spät, mit etwas Neuem anzufangen
Die Welt, in der Kinder heute heranwachsen, war noch nie zuvor so behütet und straff durchorganisiert. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Marc Hoettemann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Farben, Gefühle und Geschichten hinter den Fakten suchen
Dieses Buch liefert – neben vielen Denkanstößen zu anderen Aspekten - Stoff und Inspiration für einen differenzierten Blick auf die Bedeutung von Medien (vom Buch... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Susanne Brandt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein ganz tolles Buch!
Ich habe dieses Buch mit großem Genuss gelesen und meine eigenen Ansichten darin größtenteils wiedergefunden. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von S.D. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sehr gut zu lesen
sehr gut zu lesen, mit vielen Tipps und lebendig formuliert. Es kann als Roman gelesen werden
oder auch als ständiger Wegbegleiter
Vor 5 Monaten von Claudia veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen empfehlenswert für Menschen die sich mit dem Thema...
Ich habe alle Bücher von Herber Renz-Polster gelesen und kann sie nur empfehlen! Gespannt warte ich schon wieder auf das nächste. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Petra veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa1c285f4)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar