Wie Blüten im Wind: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 8,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Wie Blüten im Wind: ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Wie Blüten im Wind: Roman Taschenbuch – 14. Januar 2013


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 8,99 EUR 1,59
67 neu ab EUR 8,99 20 gebraucht ab EUR 1,59 1 Sammlerstück ab EUR 7,00

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Wie Blüten im Wind: Roman + Zwischen uns das Meer + Immer für dich da
Preis für alle drei: EUR 26,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 496 Seiten
  • Verlag: Ullstein Taschenbuch (14. Januar 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3548284779
  • ISBN-13: 978-3548284774
  • Originaltitel: Night Road
  • Größe und/oder Gewicht: 12 x 3 x 18,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (87 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 64.015 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Kristin Hannah, geboren 1960 in Südkalifornien, Anwältin. Heute eine der Top-Bestseller-Autorinnen in den USA. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in einer kleinen Stadt in der Nähe von Seattle, Washington.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Kristin Hannah, Jahrgang 1960, studierte zunächst Jura, obwohl ihre Mutter ihr schon früh prophezeite, dass sie Schriftstellerin werden würde. Heute ist sie eine international erfolgreiche Bestsellerautorin, deren preisgekrönte Romane auch schon verfilmt wurden. Kristin Hannah lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in einer kleinen Stadt in der Nähe von Seattle, Washington.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Juergen Merker am 6. Februar 2013
Format: Taschenbuch
Die 14jährige Lexi wird von einer Sozialarbeiterin zu ihrer Großtante Eva gebracht, die sie liebevoll in ihrem Wohnwagen empfängt. Geld ist kaum welches da, aber Lexi fühlt sich zum ersten Mal seit langer Zeit gut aufgenommen bei ihrer Tante. Bisher verlief ihr Leben nicht allzu glücklich, Lexis Mutter war oft im Gefängnis oder in einer Therapie und so wurde Lexi von einer Plegefamilie zur anderen weitergereicht. Gleich am ersten Schultag lernt sie Mia kennen. Mia ist schüchtern, extrovertiert und ein Einzelgänger, Selbstvertrauen findet sie nur im Beisein ihres Zwillingsbruders Zach. Mia und Lexi verstehen sich sofort und werden die besten Freundinnen. Lexi wird von der Familie der Farradays liebevoll aufgenommen. Mia und Lexi blühen in ihrer Freundschaft auf - umsorgt von Jude Farraday, Mias und Zachs Mutter, die sich hingebungsvoll um ihrer Kinder sorgt. Wir erleben eine tolle Jugendzeit, geprägt von Freundschaft, Vertrauen und der ersten Liebe. Lexi und Zach verlieben sich, Mia unterstützt dies, zumal sie selbst verliebt in einen Jungen ist, aber Jude sieht diese Verbindung mit Besorgnis. Das friedliche Zusammensein zeigt Risse, als Zach verkündet, dass er lieber zusammen mit Mia und Lexi ein staatliches College besuchen möchte. Jude bitte Lexi auf Zach Einfluss zu nehmen und so gibt Zach widerstrebend den Wünschen seiner Mutter nach. Am Tag der Abschlussfeier, nach einem Streit mit Mia und Jude, verunglücken Mia, Lexi und Zach. Mia stirbt. Zach und Mia waren beide betrunken und so traf Lexi die folgenschwere Entscheidung zu fahren, sie hatte weniger getrunken - aber immer noch zu viel.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von KleineHexe82 am 26. Januar 2013
Format: Taschenbuch
Bei „Wie Blüten im Wind“ handelt es sich um das neueste auf dem deutschen Markt erhältliche Buch der amerikanischen Bestsellerautorin Kristin Hannah. Sie lebt in einer kleinen Stadt in der Nähe von Seattle und auch dieses Buch spielt in dieser Gegend.

Jude Farraday lebt mit ihrer Familie auf Pine Island in der Nähe von Seattle. Dort wohnen hauptsächlich wohlhabende Menschen in großzügigen Einfamilienhäusern. Ihr Mann Miles ist Arzt, sie selbst Hausfrau, da sie sich voll und ganz der Erziehung ihrer Zwillinge Mia und Zach widmet und diese sehr behütet und ständig besorgt um sie ist. Beide kommen zu Beginn des Buches gerade an die High School und haben, obwohl sie Zwillinge sind, sehr verschiedene Charaktere. Zach ist sehr beliebt und extrovertiert, ein Mädchenschwarm mit einem großen Freundeskreis, seine Schwester Mia dagegen ist zurückgezogen und schüchtern und hat große Probleme Freunde zu finden. Von ihrer letzten besten Freundin wurde sie sehr enttäuscht. Dann kommt aber Lexi neu an die High School der Geschwister, nachdem ihre Tante, die in einem Trailerpark in einer schlechteren Gegen lebt, sie zu sich geholt hat. Lexis Mutter war drogenabhängig, häufig im Gefängnis und starb schließlich, als Lexi noch ein Kind war. Die beiden Mädchen freunden sich trotz ihrer Unterschiede an und Mia blüht durch ihre neue Freundin auf. Jude und ihr Mann werden für Lexi zu einer Art Ersatzfamilie, bei der sie ein Familienleben mitbekommt, dass sie selbst nie hatte. Lexi ist allerdings schon die ganze Zeit heimlich in Mias Bruder Zach verliebt, hält sich aber zurück, um die Freundschaft zu Mia nicht zu gefährden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nuigurumi am 15. Januar 2013
Format: Taschenbuch
Es ist Samstagabend und ich komme gerade aus dem Kino – so fühle ich mich jedenfalls, nachdem ich „Wie Blüten im Wind“ ausgelesen habe. Das Buch ist in zwei Teile gegliedert und beim ersten Teil hatte ich das Gefühl, in einen typischen amerikanischen High-School-Film geraten zu sein.

Lexi und Mia lernen sich am ersten Tag in der High School kennen und werden unzertrennlich, obwohl sie aus völlig verschiedenen Welten stammen. Lexi hat den größten Teil ihres Lebens in Pflegefamilien verbracht und nachdem ihre drogenabhängige Mutter gestorben ist, erfährt sie, dass sie eine Großtante hat und zieht zu ihr. Die Tante wohnt in einem Wohnwagen, das Geld ist knapp. Mia kommt aus einer wohlhabenden Familie, aber sie ist sehr schüchtern und findet keine Freunde. Ganz im Gegensatz zu ihrem Zwillingsbruder Zach, der einer der beliebtesten Schüler der Schule ist. Mit Lexi, Mia und Zach erleben wir dann die Zeit an der High School mit Partys, Verabredungen, Fußballtraining… Und in alles mischt sich Jude ein, die Mutter der Zwillinge. Sie ist eine Übermutter, die unbedingt alles mit ihren Kindern richtig machen will und sie vor allem vor den Gefahren der High School – Alkohol, Drogen und der Wahl des falschen Colleges – bewahren will. Aber auch sie kann nicht verhindern, dass Lexi und Zach sich ineinander verlieben. Der erste Teil des Buches endet mit der Abschlussfeier der High School. Mia ist wenige Tage zuvor bei einem Autounfall ums Leben gekommen.

An diesem Punkt wollte ich aufhören zu lesen. Der erste Teil war zwar ganz nett, aber eigentlich nichts, was ich nicht schon in unzähligen amerikanischen Büchern gelesen oder in Filmen gesehen habe.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden