Wicker Park 2004

Amazon Instant Video

(101)

Auf den ersten Blick führt der ehemalige Fotograf Matthew ein glückliches, aufregendes Leben: Er ist mit der bildschönen, eleganten Rebecca verlobt, hat eine verantwortungsvolle Anstellung als aufstrebender Investmentbanker in der Firma ihres erfolgreichen Bruders inne. Aber ganz wohl fühlt er sich nicht in diesem Leben.

Darsteller:
Josh Hartnett,Rose Byrne
Laufzeit:
1 Stunde, 50 Minuten

Details zu diesem Titel

Genre Drama, Thriller
Regisseur Paul McGuigan
Darsteller Josh Hartnett, Rose Byrne
Nebendarsteller Diane Kruger, Matthew Lillard, Jessica Paré
Studio TMG
Altersfreigabe Freigegeben ab 12 Jahren

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

55 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lisa P. am 28. Februar 2005
Format: DVD
Lisa und Matthew lernen sich kennen, verlieben sich und eines Tages schlägt Matthew vor, zusammen zu ziehen. Ab diesem Zeitpunkt sieht er Lisa nie wieder. Er kann es sich nicht erklären; er versteht nicht, warum sie ohne etwas zu sagen einfach weg ist.
2 Jahre später ist er in einer neuen Beziehung und kurz vor dem Heiraten, als er Lisa zufällig in einer Telefonzelle sprechen hört und er begibt sich auf die Suche nach ihr. Denn er liebt sie noch immer und will wissen, was damals passiert ist.
Dieser Film zeigt, zu welchen Taten Menschen fähig sind, wenn sie verliebt sind. Man versteht jedoch "den Bösewicht", man symphatisiert fast mit ihm. Der Film ist (untypisch für einen Liebesfilm) wirklich bis zur letzten Minute spannend. Schade, dass dieser Film anscheinend nicht so bekannt ist - ich (und alle meine Freunde) sind restlos begeistert davon. Ich kann ihn wirklich empfehlen, er ist um Längen besser, als viele andere Liebesfilme die derzeit im Kino laufen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bernie Ess am 14. April 2013
Format: DVD
Viele wissen vermutlich gar nicht, dass dieser Film zu 90-95% eine Kopie eines mitreißenden französischen Films aus den 90er Jahren ist (Gilles Mimouni, "l'appartement"/ "Lügen der Liebe).
Alles, was das Original richtig gut machte, macht das Remake schlecht. Wicker Park mag als Schnulze für Teenies durchgehen, aber es fehlt ihm alle Eleganz und Raffinesse des Originals. Das fängt mit der lahmen Ausstrahlung der austauschbaren Schauspieler an und hört beim abgeänderten Ende (wird zu happy end) auf. Unbegreiflich für mich: Szeneneinstellungen und Dialoge werden über lange Passagen 1:1 übernommen, und dennoch kommt so ein jämmerlicher Film dabei raus.
Aua!

Das Original ist ein Liebes- Thriller der Extraklasse mit famosen Schauspielern. In Deutschland weitgehend unbekannt, eine unentdeckte Perle...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Silvia Spendier am 1. August 2006
Format: DVD
"Sehnsüchtig" ist eine umwerfende Geschichte über 2 Liebende, die sich verlieren und wieder finden. Die Geschichte wird mittels Zeitsprünge erzählt und dadurch bekommt der Zuschauer immer nur Teile der gesamten Geschichte zu sehen. Daher bleibt der Film bis zum Schluss hin spannend. Das Ende des Films und die damit verbundenen Gefühle werden mit dem meiner Meinung nach besten Song von Coldplay ausgedrückt. Einfach nur zum Empfehlen dieser Film!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
40 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Zen-Cola TOP 1000 REZENSENT am 12. März 2007
Format: DVD
Sehnsüchtig ist einer meiner Lieblingsfilme.
Ich hab ihn mir mal aus der Videothek ausgeliehen - gänzlich ohne Erwartungen. Und dann: Wow!
Es ist eine absolut fesselnde Liebesgeschichte, die umso spannender und mitreißender wird, je länger der Film läuft. Am Anfang versteht man erstmal gar nichts, aber lasst euch davon nicht abschrecken ... das klärt sich ;).
Dieser Film wird von Minute zu Minute verstrickter, auch dadurch, dass er mit vielen Rückblicken arbeitet.
Die schauspielerischen Leistungen sind gut, die Schauspieler sympathisch!
Sehnsüchtig ist übrigens ein Remake des französischen Films "Lügen der Liebe" von 1996, der wesentlich weniger den Regeln Hollywoods folgt. Ich bevorzuge aber Sehnsüchtig.

Insgesamt eine schöne und spannende Geschichte über eine verlorene Liebe ...
Rührend, dramatisch und fesselnd!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von larey am 24. April 2013
Format: DVD
Zuerst sah ich Sehnsüchtig - fand den gut, nur Diane Krüger wirkte immer fehl am Platz.
Dennoch irgendwas fehlte, mnche Passagen im film ließen nur Fragen offen, gaben keine Antworten. Dann kam abends im TV L`appartment(Lügen der Liebe), aus Neugier reingeschaut. Die Geschichte kam mir schnell bekannt vor und doch nicht. Sie war fesselnder, tiefgründiger, die Schauspieler umwerfend, glaubwürdiger es spielt alles zu einer Zeit wo es wirklich noch keine Handy gab im Normalalltag - alles im einem endlich Verstand ich diesen wundervollen Film, keine Fragen mehr, alles machte seinen Sin !! Die Chemie, das Ende alles was Hollywood nicht zustande bringt - kommt nur im Original zum Vorschein :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Menschenkind am 15. Januar 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
"Lügen der Liebe" ist deutlich besser, spannender und besser zu verstehen. Es ist nämlich das span./franz./ital. Original.
Auch die Farb-Atmosphäre hat mich dort mehr angesprochen, ebenfalls die Schauspieler.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von INSULANER am 23. November 2013
Format: DVD
Aufgrund der vielen positiven Rezensionen habe ich mir die DVD besorgt.
Die Geschichte hörte sich interessant an.
Aber die ersten 80 Minuten des Filmes wurden langwweilig und emotionslos dargeboten.
Lediglich die letzten 20-30 Minuten bringen Logik in die Handlung.
Die Schauspieler waren mir zu glatt. Lediglich DIANE KRÜGER macht ihre Sache ganz ordentlich.
Richtige Sympathieträger entstehen jedoch nicht.
Ich mag diese Art der Filme gelegentlich durchaus anschauen.
Aber hier war ich froh, nach 110 Minuten das Ende erreicht zu haben.
2-3 Sterne für eine mittelmäßige Verfilmung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von CR Gembird am 22. Oktober 2014
Format: Amazon Instant Video
Eine Geschichte die wie eine Mischung aus Klang des Herzens, Weil es dich gibt und Bourne wirkt. Eine Liebe die verloren scheint, gefühlte 1000 Gelegenheiten verpasst und durch die stückweisen Szenen aus der Vergangenheit erst allmählich logisch zusammengefügt wird.
Es zerbricht einem beinahe das Herz, jede Rolle zu beobachten. Egal wer der Ausgenutzte, der Hintergangene, der Böse,... ist: jeder hat seine eigene Geschichte, die ihn dort hin gebracht hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen