oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Eliware In den Einkaufswagen
EUR 7,60
cook29 In den Einkaufswagen
EUR 11,88
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 17,30
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Wicker Man - Ritual des Bösen

Ellen Burstyn , Kate Beahan , Neil LaBute    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
2.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (86 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,10 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt. und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 4. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Hinweise und Aktionen

  • CD-R Hinweis: Dieser Titel wird für Sie auf Bestellung hergestellt und versandt (bei Verkauf und Versand durch Amazon). Erfahren Sie mehr. Weitere DVDs aus unserem "Disc on Demand"-Programm finden Sie hier.

  • Entdecken Sie hier mehr Titel aus der Blu-ray Starselection.

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Wicker Man - Ritual des Bösen + The Wicker Man (Special Edition, 2 DVDs, OmU)
Preis für beide: EUR 21,09

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Ellen Burstyn, Kate Beahan, Nicolas Cage
  • Regisseur(e): Neil LaBute
  • Komponist: Angelo Badalamenti
  • Format: PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: WB
  • Erscheinungstermin: 3. Juli 2012
  • Produktionsjahr: 2006
  • Spieldauer: 98 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (86 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000M544LO
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 38.736 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Police Officer Edward Malus befindet sich auf einem kalifornischen Highway auf Streife, als er eine Kombi-Limousine anhlt. Wenige Augenblicke spter, Edward will gerade die aus dem Autofenster gefallene Puppe des kleinen Mdchens aufheben, rast ein auer Kontrolle geratener Truck in den Wagen. Das Auto fngt Feuer, Edward kann Mutter und Kind nicht mehr rechtzeitig befreien, bevor der Wagen explodiert. Monatelang schluckt Edward Beruhigungsmittel, um die Gesichter der Opfer aus seinem Bewusstsein zu verdrngen. Unerwartet bekommt Edward eine zweite Chance. In einem ungestempelten Briefumschlag erreicht ihn ein verzweifelter Hilferuf seiner Ex-Verlobten Willow. So pltzlich Edwards Beziehung zu Willow vor Jahren begonnen hatte, so unerwartet verlie sie ihn auch wieder. Aber jetzt ist ihre Tochter Rowan verschwunden - und Edward ist der Einzige, dem Willow das Auffinden ihrer Tochter zutraut. Sie bittet ihn, auf die Privatinsel Summersisle zu kommen. Ein Ort, an dem die Bewohner eigentmliche Traditionen bewahren, die anderswo lngst in Vergessenheit geraten sind. Edward packt die Gelegenheit beim Schopf, um sein Leben wieder in den Griff zu bekommen - schon bald sitzt er in einem Flugzeug mit Kurs auf die Insel vor der Nordwestkste der USA. Nichts ist so, wie es scheint, auf der abgelegenen Insel Summersisle, auf der eine archaische Kultur berwacht von der Matriarchin Schwester Summersisle eingebunden ist - in eine geheime Tradition und ein heidnisches Fest, der Tag des Todes und der Wiedergeburt genannt. Die in sich gekehrten und verschwiegenen Inselbewohner machen sich ber Edwards Ermittlungen lustig, behaupten, ein Mdchen namens Rowan htte dort nie gelebt ... oder falls sie es je tat, so sei sie nicht lnger am Leben. Was Edward aber noch nicht wei, ist, dass der Hilferuf Willows mehr fr sein Leben bedeutet als nur die Chance, die Schatten seiner Vergangenheit zu shnen. Je weiter er die streng gehteten Geheimnisse Summersisles entwirrt, desto mehr verstrickt er sich in ein Gespinst uralter Lebensweisen und mrderischer Tuschungsmanver - und jeder Schritt nher an das verlorene Kind bringt ihn auch einen Schritt weiter in Richtung der grten Bedrohung von Summersisle: des Wicker Man.

Dieser Titel wird für Sie nach Bestellung auf DVD-R Disc produziert, die von den meisten DVD-Spielern abgespielt wird. Ob Ihr DVD-Spieler das DVD-R-Format abspielen kann, entnehmen Sie bitte der Gebrauchsanweisung.

Produktbeschreibungen

Warner Home Wicker Man - Ritual des Bösen, USK/FSK: 16+ VÃ--Datum: 09.03.07

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:DVD
Ich habe zuvor beide Versionen (Kinofassung und den um 15 Minuten längeren Directors Cut) des Original-Films in Englisch mit Untertitel und nun das Remake mit Nicolas Cage gesehen.

An und für sich ist es ein guter Horrorfilm, aber man merkt, dass man mehr daraus hätte machen können.
Vergleicht man den Film allerdings mit dem Original, dann wirkt er deutlich schwächer. Das liegt an folgenden Punkten:

Warum das Original besser ist:

- der ermittelnde Polizist ist Junggeselle und übezeugter Christ, wodurch der Konflikt zu den Inselbewohnern besser rausgearbeitet wurde
- die Gesänge, Feiern, Täne, Rituale und Verkleidungen der Inselbewohner kommen besser und überzeugender und atmosphärischer rüber, denn im Remake gibt es keine Gesänge
- die Dialoge zwischen dem ermittelnden Polizist und dem Lord Summersile über Religion sind intensiver und verleihen dem Film mehr Spannung und Konflikt
- Nicolas Cage wirkt nicht wie ein moderner Ermittler, sondern wie ein Weichei. Im Original passt das, im modernen Remake nicht.

Warum das Remake besser ist (Achtung eventueller Spoiler):

- die familiäre Beziehung des Polizisten zu den Inselbewohnern sowie die Schlusspointe im Lokal verleihen dem Film eine zusätzliche Dimension, die es im Original nicht gibt

Insgesamt betrachtet wirkt das Original bedrohlicher und dadurch - für mich - besser.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen so schlecht wieder nicht 12. Januar 2009
Format:DVD
also so schlecht wie die vielen negativ rezensionen hier vermuten lassen ist der "wicker man" aus dem jahre 2006 in meinen augen nicht geraten.
neil labute - ein vielgelobter independent regisseur - liefert eine solide arbeit ab , welche die unheimliche stimmung des gleichnamigen originals ( 1973 ) zwar nicht perfekt aber doch in gewissem maße auf die leinwand übertragen kann.
eine angenehm unaufgeregte inszenierung welche nebst überraschendem und wie ich meine , schockierendem finale noch zusätzlich mit wunderschön geratenen bildern beeindrucken kann.
wenn man sich auf den relativ langsamen erzählfluß der geschichte einzulassen vermag entwickelt dieselbige eine gehörige sogwirkung der man sich schwerlich entziehen kann - mir gings zumindest so.....( vergleichbar mit shaymalan`s "the village" )
klar..... der "wicker man" bietet kein actionfeuerwerk - aber eine interessante und gut erzählte story , deren filmerische umsetzung mich doch recht beeindruckt hat , und somit ist hier eines der besseren remakes eines kultklassikers entstanden , auch wenn das teil von kritik und zuschauern gnadenlos verrissen wurde.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Typisch Cage, keine Massenware 24. Juli 2012
Von T. Weber
Format:DVD
Noch erschreckender als der Film ist die Tatsache, wie viele hier schreiben: Die andern haben schlecht bewertet, also tue ich das auch. Hoffentlich stecken die mich jetzt nicht in einen Wickerman :-)
Zum Film: Ich mag Cage in solchen Filmen (auch "Knowing"), bin eher nicht so der Blockbuster-Typ. Normal gehe ich brav um halb 11 ins Bett, weil ich früh raus muss. Nun begann dieser Film im TV und fesselte mich bis zum Ende. Ich habe keine Sekunde bereut. Nicht wegen der subtilen Horror-Szenchen (ein Glööckler ist da wesentlich schockierender anzusehen), sondern wegen des Psycho-Effekts kam der Film so spät. Also kurz: verblüffend, fesselnd, meisterhaft umgesetzt - ansehen lohnt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Film 26. März 2013
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Im Gegensatz zum Original ist der Film total zerschnitten.
Es fehlen Szenen. Bevormundung durch die Zensur, die keiner haben will.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Micker Man 9. August 2009
Format:DVD
Ein Film, der sich mit zwei, drei Sätzen sicherlich nicht angemessen beurteilen lässt.
Kaum ein Film ist weniger für Neuverfilmungen geeignet als der originale Wicker Man. Erstens wegen der überwältigenden und alles auflösenden Schlusspointe - ein Überraschungsmoment, das kein Remake - schon gar nicht unter demselben Titel! - wiederholen kann. Zweitens wegen des absolut einzigartigen Flairs der Vorlage, die manchmal so wirkt, als stamme der ganze Film aus einem Parallelluniversum. Allein gemessen daran stellt die Neuauflage eine durchaus beachtliche Leistung dar.
Dass es Rezensenten gibt, die dem Film einen Mangel an Atmosphäre vorwerfen, ist kaum nachvollziehbar. Ein psychisch angeschlagener Cop, dem es nach einem traumatischen Erlebnis auf eine rätselhafte Insel verschlägt, wo er sich auf die Suche macht nach einem kleinen Mädchen und gleichzeitig nach der eigenen lebenswerteren Vergangenheit, ist schon ziemlich stark angelegt. Auch die - im Original nicht auftauchende - schrittweise Erkenntnis, dass es sich bei der Landkommune in Wahrheit um einen Insektenstaat handelt, enthält beste Horror- und SciFi-Qualitäten.
Durchaus intelligent auch die Fortschreibung des Themas: Ging es im Original um den Einbruch von "68" - von Esoterik, Psychedelik und freier Liebe - in die Spießigkeit der Nachkriegsjahrzehnte, so dreht sich die Neuverfilmung um das, was aus diesem Aufbruch geworden ist: Der Weg der "sexuellen Revolution" zum dogmatischen, männerfeindlichen pc-Feminismus.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Nic Cage
Ich weiß nicht, was die Leute haben. Der Film fällt klar in die Kategorie: So schlecht, schon wieder gut. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Alexander von Helden veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Grottenschlechter film
Dieser Film - man schaut 80 Minuten um am Ende herauszufinden dass der Hauptcharakter auf ganzer linie versagt... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von drknox veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Wicker man - blue ray
Gefällt mir nicht, da in deutscher Sprache und mit dem System meines (modernen) Gerätes nicht abspielobar.
Die Lieferzeit betrug über vier Wochen-
Vor 8 Monaten von Sibylle Krauß veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Absolute Frechheit! Wo sind die Bienen?
Dieser Film ist schlecht. Das wusste ich bereits, bevor ich ihn gekauft habe. Ehrlich gesagt, war es sogar der Grund für die Anschaffung. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Tim Beckmann veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Was für ein Schrott
Selten habe ich einen dämlicheren, unlogischeren (auch unter der Maßgabe, das es ein "mystischer" Horrorfilm sein soll) und langweiligeren Film gesehen, als dieses... Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Großinquisitor veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen schlechtester Film ever!!
Ich habe diesen Film im TV gesehen und rege mich immer wieder nachhaltig darüber auf. Sonst mag ich eigentlich Filme mit flashend unerwartetem Ende - aber bei diesem Streifen... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Felix Ernst veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen ACHTUNG ACHTUNG totaler Müll und dann auchnoch geschnitten
Der Film ist außergewöhnlich schlecht, nervt mit Rückblenden, ist nicht ein bisschen unheimlich und die meiste Zeit fast unerträglich langweilig... Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von J.C. veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Geschmackssache
Wie immer, gerade bei Filmen, liegt es eben im Auge des Betrachters ob etwas gut oder schlecht ist. Der film hat sicher seine Fehler, und davon nicht wenig, dennoch wurde ich gut... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 13. September 2012 von C. G.
2.0 von 5 Sternen Nicht Fisch nicht Fleisch!
Vorneweg: Den Orginalfim kenne ich noch nicht. Ich habe damit also das glück den vorliegenden Film völlig unvoreingenommen zu bewerten. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 22. August 2012 von Rumburak
1.0 von 5 Sternen Entäuschendes Remake
Okay, ich geb es offen zu, Wickerman kannte ich bislang nur dem Namen nach und ich bin eher ein Fan von subtilen Horror als unötigem Gemetzel. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. Juli 2012 von Ulrike Ergenzinger
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar