Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Wick W-610E Warmluft-Befeuchter für Räume bis ca. 50 m²


Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Luftbefeuchter, Warmwasserbasis, 4 l Wasserbehälter, einstellbarer Feuchtigkeitsgrad, Nachtlicht, Ve
  • rdampferprinzip - Leistung: 365W, 2 Leistungsstufen- Abschaltautomatik bei leerem Tank - BxHxT: 27x3
  • 2x16,5 cm
Weitere Produktdetails


Hinweise und Aktionen


Produktinformationen

Technische Details
EAN / ArtikelnummerW-610E
Artikelgewicht2,3 Kg
Produktabmessungen36,8 x 30,8 x 19,8 cm
ModellnummerW-610E
Batterien inbegriffen Nein
Batterien notwendig Nein
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB0002KX8YI
Amazon Bestseller-Rang Nr. 43.081 in Baumarkt (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung2,3 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit5. Dezember 2007
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 

Produktbeschreibungen

Unbenutzte Ware in geöffneter orginaler oder neutraler Verpackung, Rechnung mit ausgewiesener MwSt.

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

94 von 97 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von popeye007 TOP 500 REZENSENT auf 27. Januar 2009
Im Grunde genommen stellt dieser Luftbefeuchter von Wick nichts anderes als einen überdimensionierten Wasserkocher dar. Er holt sich nach und nach das Wasser aus dem Tank in ein separates "Kochbecken", von wo es oben aus dem Plastikschlot ausdampft. Er bietet keinerlei Schnickschnack. Einschalten auf Stufe1 oder 2, Ausschalten. Mehr gibts nicht. Dafür erfüllt er vollständig seinen Zweck, er verdampft die ca. 4ltr Wasser in 6-8h und steigert dabei die Luftfeuchtigkeit in einem ca. 60qm großen Raum spürbar um 15-20%. Innerhalb von Sekunden ist das Gerät zerlegt und es lassen sich recht einfach die Kalkrückstände vom Aufkocher enternen. Berücksichtigt man das Preisverhältnis anderer Anbieter ist dieses Gerät eine kostengünstige und äußerst effektive Möglichkeit, die durch Heizungsluft zu trockene Luft auf ein empfohlenes Niveau zu heben und damit das Raumklima spürbar zu verbessern. Er läuft bei uns 1x am Tag mit einer vollen Betankung, was anschließend für 12-18h ausreicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
69 von 71 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C. Fritsch auf 20. Januar 2009
Ich verwende diesen Luftbefeuchter jetzt den 4. Winter und bin sehr zufrieden. Er verdampft in 8 Stunden ca. 3,5 Liter, und das ist viel. Der abnehmbare Tank ist leicht zu befüllen, von den zwei Verdampferstufen verwende ich nur die höhere und los dampft's.
Da das Gerät das Wasser zum Kochen bringt, macht es natürlich Geräusche. Es raschelt und zischt, zwar nicht so laut wie bei einem Wasserkocher, aber zum Schlafen wär das nix. Im Büro geht's.
Ca. alle drei Wochen ist aufgrund unseres sehr kalkhaltigen Wasser das Heizelement so dick mit Kalk verkrustet, dass der Überhitzungsschutz das Gerät abschaltet. Dann spätestens muss man das Heizelement entkalken. Man kommt dort leicht ran (der "Verdunstungskamin" ist auch abnehmbar), trotzdem ist es mühsam. Dafür erspart man sich den weißen Niederschlag eines Ultraschall-Luftbefeuchters.
Wer einfach nur die Luft befeuchten will und keinen Schnickschnack wie eingebautes Hygrometer und elektronische Steuerung braucht, ist mit diesem preisgünstigen und effektivem Gerät sehr gut bedient. Ich würde es mir wieder kaufen, denn es hält sich tapfer, wohingegen meine letzten beiden Luftbefeuchter von anderen Herstellern nach zwei Wintern schon kaputt waren.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von G. Rixinger auf 30. Dezember 2009
Die kalte Jahreszeit ist wieder einmal da, die Zentralheizung läuft auf Hochtouren und die Luftfeuchtigkeit sinkt auf unter 20% ab. Anders als in den letzten Jahren, habe ich mir diesmal einen Luftbefeuchter gekauft, um diesem Problem zu begegnen. Aufgrund des niedrigen Preises und den positiven Rückmeldungen habe ich mich für den W-610E von Wick entschieden.

Das Gerät besteht aus wenigen Teilen, welche sehr einfach auseinandergenommen und wieder zusammengefügt werden können. Das ist für mich sehr wichtig, da ich das Gerät oft benutze und viel Wert auf eine einfache Handhabung lege.

Der "Heißluftverdampfer" hat einen Wassertank von etwa 4 Litern. Wasser gelangt durch eine kleine Öffnung an der Unterseite des Wassertanks zum Heizkörper und verdampft, je nach Einstellung, mehr oder weniger intensiv. Auf Stufe 2 werden die 4 Liter Wasser in etwa 5-7 Stunden verteilt. Das Geräusch ist nicht unangenehm aber deutlich hörbar und daher für mich in der Nacht beim Schlafen weniger gut geeignet. Unter Tags stelle ich jedoch immer Stufe 2 ein. Stufe 1 eignet sich besser für die Nacht, hier werden 4 Liter Wasser in ca. 11-13 Stunden verdampft und das Geräusch ist wesentlich leiser.

Die Luftfeuchtigkeit wird bei mir durch das Gerät um 10-20% erhöht, wobei ich meistens die Balkontüre etwas gekippt habe. Somit fühlt sich mein Hals nicht so trocken an und es kommt mir auch vor, als wenn etwas weniger Staub in der Luft wäre. Das Raumklima wird somit verbessert.

Ganz wichtig ist natürlich die Hygiene. Laut Hersteller soll der Wassertank täglich lauwarm mit Wasser ausgespült werden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Austriacus tirolensis auf 11. Dezember 2009
Verifizierter Kauf
Habe mir aufgrund der positiven Rezensionen als auch Testberichte den Luftbefeuchter zugelegt.
Zusammenfassung:
Positiv:
Solide Ausführung
Einfache Befüllung
Zusatzschale zur Verdampfung von ätherischen Ölen
Preis/Leistungsverhältnis
Entgegen den Befürchtungen (man muss den (abnehmbaren) Wassertank zum Befüllen umdrehen) absolut dicht das Teil

Negativ:
Keine Einstellbarkeit der gewünschten Luftfeuchte
Zischelt und brodelt wie ein Minivulkan

Aufgrund der hohen Temperatur des austretenden Wasserdampfes sieht man diesen im Gegensatz zu den Kaltwasserverneblern nicht so deutlich - dachte schon das Gerät sei defekt. Die Befeuchtungsleistung (verwende ihn im Büro) ist aber sehr gut, musste rel. rasch auf die kleinere Stufe zurückschalten.

Top-Gerät (ohne Schnick/Schnack)
für den Preis; macht was es soll, nämlich zuverlässig die Luft befeuchten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden