Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Sony Learn More madamet Cloud Drive Photos fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen3
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:44,95 €+ 3,00 € Versandkosten

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. November 2003
Shankar wird den meisten Insidern wahrscheinlich durch seine Gruppe Shakti bekannt sein, die in den 70er Jahren zusammen mit John McLaughlin durch unkonventionellen Mix aus indischer Musik und amerikanischem Jazz bereits mehrfach überzeugte. Auf "Who's to know" zeigt der Violinist, dass er jedoch auch alleine durchaus überzeugen kann. Für dieses Album wurde extra nach seinen Wünschen eine 10seitige, doppelrümpfige Violine konstruiert, die zum einen das komplette Klangspektum eines Streichorchesters abbildet, zum anderen durch die große Anzahl von Obertönen dem Hörer das Gefühl geben lässt, Shankar spiele nicht wirklich alleine - aber er tut es, obwohl dies an manchen Stellen nicht zu glauben ist, so schnell spielt er. Die beiden Stücke, bei denen es sich um weitläufige Interpretationen von Themen klassischer indischer Musik handelt, bieten dem Zuhörer die Möglichkeit, eine völlig neue Erfahrung der Musik zu erleben. Klar, rhythmisch, fremdartig - aber berauschend schön bis zum Schluss. Während sich das Tempo im ersten Stück systematisch aufbaut, bleibt es im zweiten Stück konstant, Shankar wird dabei teilweise durch Zakir Hussein (Shakti) an der Tabla begleitet. Diese Musik muss man erlebt haben, es ist schwer, das Gefühl, das beim Hören der Musk entsteht, zu beschreiben. Diese CD ist daher für jeden Musikfreund, der neuem Stilrichtungen gegenüber aufgeschlossen ist, ein Muss. Fans von Shakti, dem Mahavishnu-Orchester oder John McLaughlin sollten ohnehin zugreifen.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 8. November 2007
Wenn sie gerne indische Musik a la Ravi Shankar mögen und auch John Mclaughlins Shakti anbeten, dann müssen sie diese CD heute noch ordern!
Shankar spielt mit einer solch beseelten-virtuosen Hingabe über den entspannenden Background, das man sich nichts vergleichbares vorstellen kann. Mit westlichen Hörgewohnheiten jedenfalls undenkbar. Zugleich exotisch und vollkommen in den Bann reißend kommen diese zutiefst spirituellen Klänge ans Ohr und berühren das Innerste! Und denken sie bitte nicht an irgendwelche Pseudoesoterik oder so. Das hier ist real und völlig authentisch und wird jeden noch so kritischen Musikliebhaber überzeugen, zumindest mit Faible für diese Art von Musik. Wundervoll und einfach Göttlich! Gönnen sie sich dieses außergewöhnliche Erlebnis! Alles Liebe und viel Freude damit!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2011
Die CD entsprach der Beschreibung leider war die Hülle durch den Transport beschädigt. Alles in allem aber ein guter Kauf.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

18,99 €
12,90 €
17,90 €