oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
White Devil Armory
 
Größeres Bild
 

White Devil Armory

18. Juli 2014 | Format: MP3

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 17,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
0:50
30
2
3:53
30
3
4:04
30
4
5:21
30
5
5:48
30
6
4:20
30
7
6:53
30
8
4:56
30
9
4:09
30
10
4:26
30
11
6:03

Videos ansehen



Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 19. April 2013
  • Erscheinungstermin: 19. April 2013
  • Label: Nuclear Blast
  • Copyright: 2014 Nuclear Blast GmbH
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 50:43
  • Genres:
  • ASIN: B00KZE77DY
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.076 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von RJ + YDJ TOP 100 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER auf 27. Juli 2014
Format: Audio CD
Machen wir uns nichts vor, die letzten Alben von Metallica, Slayer, Megadeth und Anthrax waren allesamt hörenswert, bezogen auf Metallica spreche ich nicht vom Lulu Rohrkrepierer. Wirklich geilen Thrash Metal gab es aber immer woanders zu hören. Zum Beispiel auf den letzten Alben von Overkill. Da die New Yorker gehörig zu meiner Thrash Metal Sozialisation beigetragen haben, freue ich mich immer besonders wenn Blitz und Co. Mal wieder einen Volltreffer gelandet haben.

Ein Volltreffer ist das neuen Album White Devil Armory auch wieder geworden. Es ist fast schon beängstigend mit welcher Zielgenauigkeit Overkill ihre Thrash Metal Granaten abfeuern.

Das einleitende “XDM“ wärmt die Ohren vor, während es im Song “Armorist“ direkt in die Vollen geht, die Double Bass Drums hämmert unerbittlich, Blitz rotzt seinen Gesang gewohnt aggressiv raus und das Gitarristen Duo dürfte wohl zu den Besten im Genre Trash Metal zählen. D.D. Verni hält mit seinem Bassspiel die Hochgeschwindigkeitsattacke zusammen.

Das Overkill nicht nur volle Kanne können, zeigen sie im Mittelteil von “Freedom Rings“. Hier zeigen die Musiker, dass die Retro Rock Welle nicht gänzlich an ihnen vorbeigegangen ist. Natürlich klingen diese rockigen Riffs bei den New Yorkern deutlich gewaltiger.

Mein Highlight des Albums ist “King Of The Rat Bastards“ der Song verfügt über tolle drückenden Mid-Tempo Teile, welche urplötzlich explodieren und deutlich an Geschwindigkeit zunehmen.

Thrash Metal Fans sollten hier nicht zögern, White Devil Armory ist Qualitätsstahl der Güteklasse 1A.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Björn Sickinger auf 1. August 2014
Format: Audio CD
Was soll man sagen...
Bin mit Overkill groß geworden, wegen Overkill hör' ich Metal, hab Overkill schon unzählige male Live gesehen und für mich ist Overkill einfach die beste Band.
Mit dem neuen Album beweisen sie nur 1x mehr dass sie die Thrash-Metal Könige sind. Auf dem Album sind nur Knüller und keine Füller enthalten, was man nach 34 Jahren Bandgeschichte nicht unbedingt erwartet, aber sie haben's wieder einmal geschafft.
Jeder der Overkill mag oder auf Thrash-Metal steht, definitiv ein MUST-HAVE!
P.S. Danke Overkill das es euch gibt!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von bennytwentyone auf 26. August 2014
Format: Audio CD
Eigentlich waren die „Big 4“ des Thrash Metal doch schon immer die „Big 5“: Overkill muss von Anfang an dazu gezählt werden.
Und was ist davon mit Stand heute übrig ? Overkill !

Das aktuelle Album „White Devil Army“ ist der Beleg und zeigt, wo der Hammer hängt. Während die letzten Outputs der restlichen 4 Bands eher nur noch Schatten ihrer zum Teil glorreichen Vorgängerwerke sind, zeigen Overkill noch immer den gleichen Biss wie vor 30 Jahren. Hier bekommt man schon beim Opener „Armorist“ Lust, die Luftgitarre auszupacken.

Die glasklare Produktion mag nicht jedermann's Sache sein; für mich passt sie aber gut zum Overkill-Gesamtkonzept.

Natürlich hat sich die Band auch weiterentwickelt; so sind die Songstrukturen insgesamt etwas verschachtelter als anno dazumal. Und das ist auch gleichzeitig mein Kritikpunkt und der Grund weshalb ich „nur“ 4 Sterne vergebe: Ab und an wirken einzelne Teile der Stücke etwas zusammengeklebt und darunter leidet dann meiner Meinung nach - über die Gesamtlaufzeit des Albums gesehen - auch der Hörspass ein bisschen.

Trotzdem gilt: Kinder raus auf den Spielplatz schicken, Luftgitarre auspacken, Verstärker auf irgendwas zwischen 8 und 10 und los geht's.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Headbanger666 auf 12. August 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Seit sie bei Nuclear Blast unterschrieben haben, scheinen die Thrash Metaller von Overkill nicht mehr aufzuhalten. Auch mit "White Devil Armory" liefern Bobby Blitz und seine Mannschaft wieder ein in jeder Hinsicht solides Album ab, allerdings kann die Platte ähnlich wie ihr Vorgänger einmal mehr nicht ganz mit dem überragenden "Ironbound" mithalten. "White Devil Armory" ist voll von knackigen Riffs und den beneidenswerten Leadgitarren von Dave Linsk, ab und an wollen die Songs aber nicht so richtig zünden und kommen etwas zu verkopft daher. Dennoch hat auch das neueste Overkill-Album einiges an Potenzial und wächst von Durchlauf zu Durchlauf.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
Overkill haben mich seit "Ironbound" gefesselt. Doch welche der letzten drei Scheiben ist nun die Beste? Jede der Scheiben hat ihre eigenen Vorzüge. Doch eines ist allen gemein: die Eingängigkeit der Thrash Mucke ist faszinierend!
Das Artwork ist schlicht und spannend gestaltet, die Digipak Edition ist ebenfalls schön gestaltet und die Musik sowieso zu empfehlen!!!
Mein Favorit auf dem neuen Album: Armorist
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von True Rock auf 18. Juli 2014
Format: Audio CD
Da haben es die Jungs aus New Jersey mal wieder geschafft, ein Meisterwerk abzuliefern. Nach den fantastischen Ironbound und den ebenso geilen Electric Age nun quasi der Hattrick!
Genau so muss Thrash klingen, oldschool, aber nicht altbacken, roh, fett, mit massig genialen Riffs und einer druckvollen Drumarbeit..
Über Blitz Gesang braucht man hier eh kein Wort mehr verlieren. Mit ihm haben die Mannen einen der stärksten Metallshouter in ihren Reihen.
Das die Kultthrasher in ihren 34. (!!!) Jahr eigentlich noch kein schlechtes Album einspielten ist schon aller Ehre wert, aber das sie nach all der Zeit momentan so gut wie nie zu sein scheinen, ist schier unglaublich.
Ohne Overkill ist die sog. "Big 4" ohnehin ein Witz in meinen Augen!
Also, für alle die den Thrash Metal verfallen sind (wie ich) ist das hier ein Pflichtkauf!

Kleines Update: Nachdem ich die CD nun seit den Erscheinungstag etliche Male rauf und runter gehört habe, muss ich sagen, sie nutzt sich nicht ab, sondern wird mit der Zeit nur noch besser.
Für mich steht fest, hier handelt es sich um eines DER Metalalben des Jahres!
13 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden