Whispers Under Ground (PC Peter Grant Book 3) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Gebrauchsspuren. Kleiner Schnitt oder Kratzer auf den Seiten. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,57 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Whispers Under Ground (Rivers of London 3) (Englisch) Taschenbuch – 4. Oktober 2012


Alle 14 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 11,19
Taschenbuch, 4. Oktober 2012
EUR 9,10
EUR 6,87 EUR 2,67
66 neu ab EUR 6,87 9 gebraucht ab EUR 2,67

Wird oft zusammen gekauft

Whispers Under Ground (Rivers of London 3) + Moon Over Soho (Rivers of London 2, Band 2) + Broken Homes (Rivers of London 4)
Preis für alle drei: EUR 26,41

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 432 Seiten
  • Verlag: Gollancz (4. Oktober 2012)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0575097663
  • ISBN-13: 978-0575097667
  • Größe und/oder Gewicht: 12,8 x 2,7 x 19,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (32 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 13.959 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

“The perfect blend of CSI and Harry Potter.”—io9

Praise for Midnight Riot, the first Peter Grant adventure
 
“Fresh, original, and a wonderful read. I loved it.”—Charlaine Harris
 
“A great start to what will hopefully be a long series of adventures.”—SFRevu -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ben Aaronovitch is the author of the Sunday Times bestselling PC Peter Grant series of novels (Rivers of London, Moon Over Soho, Whispers Under Ground, Broken Homes and the upcoming Foxglove Summer). He was born and raised in London, and his love for the city is reflected throughout the series. Ben has also previously written for television and worked as a bookseller. He still resides in London, and is currently working on his next novel. Find out more on his website www.the-folly.com, or follow him on Twitter @Ben_Aaronovitch.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amberyl am 30. Juni 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Auch im dritten Teil bleibt Aaronovitch seinem Stil treu, während er die Geschichte um "Zauberlehrling" Peter Grant weiterspinnt. Dabei ist die Stimmung im vorliegenden Band deutlich weniger düster als im Vorgängerband und hat mich wieder mehr an "Rivers of London" erinnert.

Dieses mal entführt der Autor uns in Londons "Unterwelt", dem weit verzweigten U-Bahn- und Kanalnetzt der Metropole.
Nach dem Mord am Sohn eines US Senators gerät Grant auf die Spur eines alten und nicht einmal Nightingale bekannten Geheimnisses, das ihn erst in Londons Kunstszene führt und dann hinunter bis in die Abwasserkanäle, die keineswegs so verlassen sind, wie man meinen könnte.

Mit von der Partie sind wieder viele der bereits bekannten Personen, darunter Detective Chief Inspector Seawoll - der nach seiner unfreiwilligen Bekanntschaft mit einem bestimmten Betäubungsmittel aus dem Krankenstand zurückgekehrte Chef der Mordkommission - einige der "Flüsse" und auch Grants Partnerin Lesley, die nunmehr ebenfalls halb-offizielles Mitglied der Folly ist. Neu hinzu kommt die unliebsame FBI Agentin Kimberly Reynolds, die sich unaufgefordert an Grants Fersen heftet.

Storytechnisch lässt sich allmählich eine Kontinuität in der Geschichte erkennen, ähnlich wie bei Fersehserien: pro Folge eine in sich abgeschlossene Kriminalgeschichte, unterlegt mit einem locker nebenher laufenden '"roten Faden"' - dem Geheimnis des bereits bekannten "Faceless Man" aka "Ethically Challenged Mage" - wobei die Bücher sich aufgrund der abgeschlossenen Haupthandlung mE durchaus auch als stand-alone gut lesen lassen.

Insgesamt konnte der dritte Band mich wiederum restlos überzeugen mit seiner originellen Handlung, den abwechslungsreichen Schauplätzen und liebenswerten Charakteren. Aus meiner Sicht absolut Top!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peer Sylvester TOP 1000 REZENSENT am 29. Dezember 2012
Format: Taschenbuch
Whispers Underground ist der dritte Band rund um Peter Grant, den Zaubererschüler bei der Londoner Polizei. Wer die ersten beiden Bände mochte, weiß schon, was er erwarten kann (und wer nicht, sollte sich auch nicht für den dritten interessieren :-) Dieser Band führt die Selbstironie und das Akte-X-mäßige geschickt weiter. Allerdings habe ich tatsächlich so ein bisschen das Gefühl, dass der Drehbuchschreiber Aaronovitch sich ein bisschen zu sehr an Serien orientiert hat: Dieser dritte Teil bringt die überspannende Geschichte nicht wesetnlich weiter (da kommen wohl noch so einige Bände), sondern konzentriert sich auf den "aktuellen" Mordfall. Und hier geht es ziemlich beschaulich zu: Grant reist von A nach B und wieder zurück, dann mal wieder zu C, dann nach B, wieder zu D... Und jedes Mal weist der Autor (durch Grant) daraufhin, dass eben so echte Polizeiarbeit aussieht. Mag sein, ist aber dennoch etwas ermüdent. Zumal die Auflösung am Ende etwas Knall auf Fall kommt und den langen Aufbau in meinen Augen nicht rechtfertigt. Auch sehe ich nicht, wo die FBI-Agentin eine für die Story wichtige Rolle spielen würde (Komischerweise steht auf meinen Klappentext, sie wäre Christin, die Magie für Dämonenzeugs hält - davon findet sich aber nichts im Buch!).

Das klingt jetzt alles etwas negativer, als es wirklich ist. Das Buch ist durchaus unterhaltsam und witzig und wer die ersten beiden Bände mochte, wird diesen nicht ablehnen. Aber er fällt imho doch etwas ab und ich hoffe beim nächsten Band auf etwas mehr.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von to_fa am 14. Mai 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Die Reihe zählt zu meinen Lieblingsreihen und inhaltlich war es wieder ein Spass zu lesen, weshalb ich hier darüber auch nicht klagen will. Das grosse "Aber" ist jedoch: Warum verkauft amazon.de hier in Deutschland den dritten Band als US-Ausgabe und weißt beim Artikel da auch nicht explizit drauf hin? Zu mal es bei amazon.uk selbstverständlich die britische Ausgabe gibt vom selben Verlag wie bei den ersten beiden Bänden. Das Buch ist nun also kleiner und passt somit nicht zu den anderen beiden. Der Text ist daher auch eng gedruckt, was das lesen des Buches erschwert, und die Qualität insgesamt ist schlechter als bei deutschen oder britischen Taschenbüchern. Insgesamt gebe ich daher drei Sterne statt fünf, die ich sonst vergeben hätte.
Für mich jedoch auch wichtig: Bücher & Filme werden für den US-Markt auch mal angepasst, um dort keine Probleme zu bekommen. Daher habe ich nun keine Gewissheit mehr, wirklich ein Orginal in den Händen zu halten. Ich werde dann wohl diesen Band zurück schicken und wenn es über amazon.de das Orginal aus Endland anscheinend nicht gibt dann direkt in England bestellen.
Ergänzung: Wie ich inzwischen heraus gefunden habe, gibt es hier bei amazon.de auch die Orginalausgabe aus den UK: http://www.amazon.de/Whispers-Under-Ground-Rivers-London/dp/0575097663/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1368535676&sr=8-1&keywords=orion+publishing
Zu finden ist diese Ausgabe anscheinend nur, wenn man in die Suche 'Orion Publishing Group' (der britische Verlag) plus einen Teil des Buchtitels eingibt. Habe daher Umtausch gewählt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Susanne Winkler am 21. Dezember 2012
Format: Taschenbuch
-gut zu lesen
-toller Humor
-interessante Idee und durchdachter Gesamtplot
-Peter lässt sich immernoch so leicht ablenken, wie im ersten Band
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen