Whisper und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von IchKaufsAb
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Whisper Gebundene Ausgabe – Juni 2005


Alle 9 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 13,95
EUR 9,94 EUR 0,36
54 neu ab EUR 9,94 19 gebraucht ab EUR 0,36 1 Sammlerstück ab EUR 10,00
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Wird oft zusammen gekauft

Whisper + Romane Isabel Abedi: Isola. Roman
Preis für beide: EUR 21,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 280 Seiten
  • Verlag: Arena (Juni 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3401053698
  • ISBN-13: 978-3401053691
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 15 x 3,3 x 21,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (129 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 162.945 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Dreizehn Jahre arbeitete Isabel Abedi (geb. 1967) als Werbetexterin in Hamburg und träumte davon, irgendwann einmal nur für Kinderbücher kreativ sein zu können. Sie hat ihr Ziel erreicht: Die Kinder verdanken ihr u. a. die spannenden Bücher über "Lola" und die gruseligen Geschichten "Unter der Geisterbahn" und "Whisper". In viele ihrer Erzählungen lässt die Autorin eigene Erlebnisse und Träume einfließen, und nicht zuletzt durch ihre Kinder weiß sie, was bei jungen Lesern ankommt. Auch Isabels Mann Eduardo, ein brasilianischer Musiker, ist in ihre Arbeit eingebunden. Er komponiert die Begleitung zu den Hörbüchern und ist auf Lesereisen "immer die Musik zwischen den Zeilen".

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Isabel Abedi, geboren 1967, hat 13 Jahre lang als Werbetexterin gearbeitet. Inzwischen ist sie eine der erfolgreichsten Kinder- und Jugendbuchschriftstellerinnen Deutschlands. Ihr neuester Roman Isola" erscheint 2007 im Arena HC-Programm. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

62 von 65 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Media-Mania am 11. März 2006
Format: Gebundene Ausgabe
Dieser Jugendroman von Isabel Abedi ist wunderbar gelungen. Spürbar nimmt die geheimnisvolle Atmosphäre den Leser gefangen, die psychologischen Windungen und Inhalte des Romans sind genial. Alle Bereiche menschlicher Leidenschaften werden abgedeckt und ausgearbeitet. Sei es nun Begehren, Verlangen, Liebe, Hass oder Eifersucht, alle Abgründe der menschlichen Seele werden beleuchtet und passend eingeflochten. Fast alle der Protagonisten machen im Laufe des Sommers eine charakterliche Entwicklung durch: Noa lernt zu vertrauen, David merkt, dass er nicht allein gegen alle Widerstände des Lebens angehen muss, Kat scheint endlich aus dem Kreislauf ewig neuer Liebhaber ausbrechen zu können. Eine weitere Gemeinsamkeit der Figuren ist auch ihre dunkle und gehütete Vergangenheit. Der Leser muss sich viele Ereignisse und Traumata der Vergangenheit selbst zusammenreimen, was durch diverse Hinweise erleichtert und am Ende aufgeklärt wird. Dies grenzt den Roman von den üblichen Krimis ab, denn hier arbeitet sich der Leser nicht nur in den Fall ein, sondern lernt auch verschiedene Charaktere kennen, mit denen er sich auf die eine oder andere Weise identifizieren kann.
Der Roman spricht ernste Themen an: Liebe, Missbrauch, Behinderungen, soziale Ächtung und Mord werden ausgearbeitet, daher ist dieser Roman nicht für sehr junge Leser zu empfehlen. Ich persönlich würde es für Leser ab vierzehn Jahren empfehlen.
Das Buch ist sehr schön aufgebaut, vor allem, da am Anfang jedes Kapitels ein Ausschnitt aus Elizas Tagebuch steht, der auch diesen Charakter dem Leser näher bringt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 8. August 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Noa kommt mit ihrer Mutter und einem Freund in ein entlegenes Dorf, um dort die Ferien zu verbringen. Dort lernt sie David, einen einheimischen Jungen kennen, der ihnen bei der Renovierung ihres Hauses behilflich ist und freundet sich mit ihm an.
Während einer Séance nimmt der Geist eines ermordeten Mädchens mit ihnen Kontakt auf, und sie beschließen, dem Geheimnis auf die Spur zu kommen und den Mörder des Mädchens zu finden.
Isabel Abedi ist ein bis zum Schluss spannendes Jugendbuch gelungen. Sie bedient sich einer schönen Sprache und verknüpft viele verschiedene Ideen zu einer stimmigen Geschichte; erst ganz zum Schluss überrascht sie den Leser mit einer unerwarteten Lösung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
29 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Norma Schlecker HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 8. Januar 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Isabel Abedis "Whisper" ist eine wirklich gut erzählte Geschichte für Jugendliche (v.a. wohl weibliche Jugendliche...). Besonders interessant fand ich die sehr gelungene Verflechtung unterschiedlicher Themen. So was geht oft daneben - bei Abedi ist das sehr gut gelöst. Da gibt es also eine Gruselgeschichte, eine Liebesgeschichte und eine problematische Mutter-Tochter-Beziehung. Und alles passt zusammen. Toll! Sehr gelungen auch der Schluss, der wirklich unerwartet kommt...

Die Atmosphäre wird sehr geschickt etabliert, die Geschichte hält einen von Beginn an gefangen. Gut finde ich auch, dass die Geschichte in Deutschland und nicht im englischsprachigen Raum oder in irgendeiner Fantasywelt spielt.

Einziger Abstrich: Für meinen Geschmack ist ein bisschen zu viel "Mädchenproblemquatsch" drin. Naja, die Geschichte mit Noas Ex' ist schon ziemlich heftig und es werden in dieser Hinsicht relativ viele Klischees bemüht. Vielleicht bin ich aber auch einfach schon zu alt und mir fehlt der Bezug dazu...

Ansonsten sehr zu empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hut am 25. Dezember 2007
Format: Taschenbuch
Ich bin sehr begeistert, obwohl ich nach den ersten Seiten noch eine Schnulze befürchtete. Doch die Autorin baut- neben der eben nicht platten- Liebesgeschichte ein gruseliges Szenario auf, in dem es um einen Jahre zurückliegenden Mordfall geht. Die Teenagerin Noa reißt mit ihrer Mutter, einer bekannten Schauspielerin, zu der sie ein sehr schwieriges Verhältniss hat, und deren Freund, einem Esoterik-Freak, der sich mit Geisterbeschwörungen beschäftigt, aufs Land in ein Ferienhaus. Hier lernt Noa auch David, einen hübschen Jungen, in den sie sich verliebt, kennen. Als Noa und David eines Abends zum Spaß eine Geisterbeschwörung machen, lernen sie den Geist von Eliza kennen, die vor 30 Jahren in diesem Haus ermordet worden ist. Gemeinsam machen sie sich ans Ermitteln, denn der Geist ist nicht gewillt, ihnen den Mörder zu nennen. Das Ende ist sehr überraschend- trotz dessen, das ich schon eingie Krimis gelesen habe, war es für mich nicht vorhersehbar. Und nebenbei-und auch nicht als Lückenfüller- schneidet die Autorin noch Themen wie Missbrauch an. Ein gelungener Liebesroman den Fans derartiger Bücher unbedingt lesen sollten.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Katja Brandis am 6. September 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe "Whisper" gelesen, als ich gerade krank im Bett lag und dringend eine Abwechslung brauchte. Das hat wunderbar funktioniert! Isabel Abedi beschreibt das Dorf und das geheimnisvolle Haus so, dass man dort ist, wenn man nur ein paar Sätze liest. Sehr, sehr gut gefallen haben mir die Figuren, Noa und ihre skurrile Familie, die Menschen im Dorf und natürlich der wunderbare David, in den man sich auch als Leser leicht verliebt. Die Geschichte entfaltet sich langsam, aber schon auf den ersten Seiten spürt man, wie sich das Unheil zusammenbraut. Als Noa und David beginnen, mit dem Geisterspiel zu experimentieren, beginnt die Spannung richtig zu knistern und man möchte unbedingt wissen, was sich hinter den Geheimnissen dieses Hauses verbirgt! Einfach ein tolles Buch und ein würdiger Nachfolger von "Imago", das mir mindestens ebenso gut gefallen hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen