oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Where Do You Start [+digital booklet]
 
Größeres Bild
 

Where Do You Start [+digital booklet]

21. September 2012 | Format: MP3

EUR 12,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 12,98, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song Interpret
Länge
Beliebtheit  
30
1
5:24
30
2
8:46
30
3
8:13
30
4
10:07
30
5
6:23
30
6
6:24
30
7
9:02
30
8
5:26
30
9
8:30
30
10
6:01
30
11
4:06
+
Digital Booklet: Where Do You Start
n/a


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 14. September 2012
  • Erscheinungstermin: 14. September 2012
  • Label: Nonesuch
  • Copyright: 2012 Nonesuch Records Inc. for the United States and WEA International Inc. for the world outside of the United States. Warning: Unauthorized reproduction of this recording is prohibited by Federal la
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:18:22
  • Genres:
  • ASIN: B0095ZJC28
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 58.193 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Robert Fischer auf 23. September 2012
Format: Audio CD
Seit 2005 ist Brad Mehldau mit Larry Grenadier (Bass) und Jeff Ballard im Trio unterwegs, und mit "Ode" und "Where do you start" (beide Veröffentlichungen basieren auf Recording-Sessions zwischen den Jahren 2008 und 2011) legen sie eine ihrer bislang besten Produktionen vor. Während "Ode" ausschließlich Kompositionen enthält, die Brad Mehldau für dieses Trio schrieb, hört man auf "Where do you start" 10 Fremdkompositionen (darunter u. a. Jimi Hendrix' "Hey Joe") und ein Original. Gemeinsam ist beiden CDs, dass hier ein Power-Jazz-Trio auf der Höhe seiner Zeit musiziert, dessen hörbare Spielfreude erfreulich weit entfernt ist von den immergleichen, gerne in schönster Melancholie schwelgenden (dabei aber auch oftmals sanft entschlafenden) ecm-Produktionen á la dem gerade erschienenen Benedikt Jahnel-Trio etwa. Schon näher dran ist das Trio an dem von Keith Jarrett mit Gary Peacock und Jack DeJohnette, nur ohne den Pathos, mit dem dieses die Standards unbedingt zur Hochkultur hochjubeln will. Und vergleichen muss man auch diese beiden Trios nicht, denn Mehldau und seine Partner setzen längst ganz eigene Akzente, und WIE sie das machen, macht einfach Spaß beim Zuhören. Wobei ich persönlich die Eigenkompositionen von "Ode" noch einen Tick spannender finde - aber wie die drei Songs von anderen in ihre ureigenste Musik verwandeln, das ist schon auch sehr, sehr hörenswert. Und: Jazz pur!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von musicpeterpan TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER auf 10. November 2012
Format: Audio CD
Was die drei Ausnahmemusiker Brad Mehldau piano, Larry Grenadier bass, Jeff Ballard hier wieder aus den Lautsprechern zaubern, ist schlichtweg artemberaubend, wieder einmal. Denn mittlerweile sind diese drei das Nonplusultra der Pianotrios in der gesamten Jazzszene. In jeder Sekunde hört und spürt man, wie sie aufeinander eingespielt sind, da stimmt die Bandchemie bis ins letzte Detail. Man hört Musik in seiner totalen Perfektion, aber in keinem Moment gefühllos. Die Darbietung der Stücke strotzt nur so vor Energie, Kraft und Spielfreude und was ganz wichtig ist, jede der Coverversionen bekommt eine völlig neue Identität übergestülpt, als wärs ein Stück von ihnen, hört nur mal "Hey Joe" von Jimi Hendrix! In Airegin z.B. explodieren alle drei regelrecht und es scheint sich ein Wettbewerb unter ihnen zu entfachen, wer denn nun der Beste ist, doch es keimt nicht einen Moment lang der Verdacht auf, wie in solchen Fällen oft genug der Fall, dass jeder nur sein technisches Können unter Beweis stellen will, sondern auch das baut eine Spannung auf, dass es einem fast die Schweissperlen auf die Stirn drückt und man vor Freude johlen möchte, überragend!
Und so geht es durch das ganze Album, von Stück zu Stück, jedes ein Highlight und Urquell größter Freude, welche sich vom ersten Takt an auf den Hörer überträgt und diesen voller Begeisterung zurück lässt. Gäbe es einen Oscar in der Musik, so wären diese drei Musiker allererste Wahl.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Killer1957 auf 7. Dezember 2012
Format: Audio CD
Clifford Brown, Sonny Rollins, Elvis Costello .... Da nimmt sich das Trio guten Stoff vor ..... und zaubert daraus etwas ganz eigenes. Nie ist es mir so schwer gefallen, eine Rezension zu schreiben, denn es bleibt schwer, Worte zu finden für das hier. Mehldau stand und steht unter der Kritik, das eigentliche am Jazz, die Kommunikation, zu vernachlässigen. Nach vier vor dieser gehörten und zu meinem CD-Schatz gehörenden Einspielungen: "Where Do You Start?" ist Reifung über all das vorherige, wo werden diese drei noch landen wohl? Große Kunst und: Kommunikation irgendwie anders als im call- und response-Modus. Das Stück "Holland" perlt auf den ersten `Blick` leicht dahin, jedoch ist es hochkonzentriert und mit gebotener musikalischer Spannung eingespielt. Es endet im Nichts - im Alles, so als könne es ewig weitergehen, ohne je eintönig zu werden. "Brownie Speaks" - da spricht Brownie oder wer auch immer: Wirklich! In einem locker humorigen Unterton, die drei treffen sich immer wieder punktgenau. Kommunikation at its best. Ich muss zugeben: Hielt ich bislang Mehldau, Ballard und Grenadier (der mich vor allem live schon sehr überzeugte) einfach `nur` für hervorragende Musiker: Nun mag ich das Trio. Was kommt da noch? Fünf Sterne de luxe und volle Kaufempfehlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Robert Fischer auf 3. Oktober 2012
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Seit 2005 ist Brad Mehldau mit Larry Grenadier (Bass) und Jeff Ballard im Trio unterwegs, und mit "Ode" und "Where do you start" (beide Veröffentlichungen basieren auf Recording-Sessions zwischen den Jahren 2008 und 2011) legen sie eine ihrer bislang besten Produktionen vor. Während "Ode" ausschließlich Kompositionen enthält, die Brad Mehldau für dieses Trio schrieb, hört man auf "Where do you start" 10 Fremdkompositionen (darunter u. a. Jimi Hendrix' "Hey Joe") und ein Original. Gemeinsam ist beiden CDs, dass hier ein Power-Jazz-Trio auf der Höhe seiner Zeit musiziert. Drei Musiker also, die ganz eigene Akzente setzen, und WIE sie das machen, macht einfach Spaß beim Zuhören. Wobei ich persönlich die Eigenkompositionen von "Ode" noch einen Tick spannender finde - aber wie die drei Songs von anderen in ihre ureigenste Musik verwandeln, das ist schon auch sehr, sehr hörenswert. Und: Jazz pur!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden