• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 19 auf Lager
Verkauf durch What-a-Trip und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
What a Trip - Around Oz: ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 14,95
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

What a Trip - Around Oz: Ein Abenteuer von Maximilian Semsch [2 DVDs]

4.4 von 5 Sternen 38 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard DVD
EUR 14,90
EUR 11,88 EUR 10,70
Verkauf durch What-a-Trip und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • What a Trip - Around Oz: Ein Abenteuer von Maximilian Semsch [2 DVDs]
  • +
  • What a Trip - mit 15 km/h bis ans Ende der Welt
  • +
  • So weit die Räder rollen...
Gesamtpreis: EUR 41,30
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Maximilian Semsch
  • Regisseur(e): Maximilian Semsch
  • Format: PAL
  • Sprache: Deutsch (Stereo)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: What a Trip
  • Erscheinungstermin: 1. Januar 2013
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 300 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 38 Kundenrezensionen
  • ASIN: 300041441X
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 44.916 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Als Testfahrt für ein E-Bike geplant, wurde der Trip rund um Australien zum bisher größten Abenteuer von Maximilian Semsch und seinen beiden Begleitern. Erleben Sie in 9 Folgen die Highlights, aber auch die Tiefpunkte der Reise rund um den faszinierenden roten Kontinent. 16.000 Kilometer voller Spannung, Emotionen und unglaublichen Bildern, die auch Sie faszinieren werden. Die Radreise der etwas anderen Art! 9 Folgen à 30 Minuten plus Bonusmaterial.

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Als großer Australienfan und hobbymäßiger Radsportler war ich begeistert, als ich auf Maximilian Semsch Vortrag' über diese Tour in einem kleinen Dorf in Rheinhessen Aufmerksam wurde. Dieser Vortrag wiederrum hat mich überzeugt, mir die DVD zu bestellen.

Die zwei DVDs sind unterteilt in 10 Folgen a 30 Minuten. Perfekt portioniert, viel besser als wenn man einen langen Film schauen würde. So kann man sich nach Feierabend oder wann auch immer ein Häppchen Australien ins Wohnzimmer holen.
Gesehen habe ich über Australien schon so ziemlich alles, was auf Arte, WDR, ZDF oder wo auch immer mal wieder zu sehen ist. Dabei stört mich meistens, dass nur bestimmte Sehenswürdigkeiten gezeigt werden. Jede TV Doku besucht den Ayers Rock oder das Great Barrier Reef.
Diese Doku aber zeigt Australien, wie es wirklich ist. Es zeigt den Weg zwischen den berühmten Locations. Maximilian Semsch gibt einen unverbrauchten und viel interessanteren Einblick in den Kontinent, als man es von sonstigen Dokus gewöhnt ist. Es zeigrt das "wahre" Australien.
Die meisten "normalen" Dokumentarfilmteams müssen auf Nummer sicher gehen, um im engen Drehplan die Flora und Fauna filmen zu können. Koalas und Känguruhs werden in Parks gefilmt, Pinguine in Aufzuchtstationen etc. Hier wird durch die Dauer, Semsch war 6 Monate unterwegs, die Möglichkeit geschaffen, alles in wahrer Natur zu erleben. Koalas in Bäumen, Känguruhs schlichtweg überall. Eidechsen überqueren die Straßen, ganze Armeen von Raupen versammeln sich mitten im Nirgendwo und die Sonnenuntergänge werden nicht vom Touristen-Lookout Punkt gefilmt, sondern mitten drin im Outback.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 von 4 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Mit diesem Film lässt der Autor den Zuschauer an einem riesigen Abenteuer teilhaben. Objektiv berichtet er über Höhen und Tiefen einer ungewöhnlichen Reise fernab des gewohnten Alltags.
Im Wissen um die Möglichkeiten und Budget des Autors, ist das Material sehr professionell produziert.
Unbedingt anschauen!
Kommentar 6 von 6 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Einmal um den australischen Kontinent radeln. Sechs Worte, die eigentlich alles - und doch wieder nichts sagen. 16.000 Kilometer in 6 Monaten auf einem E-Bike rund um das Land der Kängurus passen nicht in 6 Worte, aber auf 2 sehr empfehlenswerte DVDs. Das verfilmte Rad-Reisetagebuch von Max Semsch ist eine Pflichtlektüre (ja-ha, so etwas gibt es auch für Videos!) für jeden, der gerne reist, jemanden kennt, der gerne reist oder gerne jemanden kennen würde, der gerne verreist.
Max Semsch macht auf eindrucksvolle Weise klar, warum man sein Leben nicht träumen soll, sondern seine Träume leben muß! Marions Fazit am Ende des Films ist beinahe philosophisch: „Ich weiß jetzt, dass man Glück nicht kaufen kann, sondern greifen muß.“
„Around OZ“ ist hautnah. Der Zuschauer begleitet Max und sein kleines, aber feines Team vom ersten bis zum letzten Augenblick durch alle Höhen und Tiefen. Ich sage nur: „falsches Visum und beinahe Korea statt OZ, australischer Pannendienst sucht Panne, Zwergpinguine zum Nulltarif, eine Küche im Klo, Tennisballgolf in einer baumlosen Halbwüste, Mäusejagd im Auto, Gastspiel als Lehrer bei Lehrern, Tage, „an denen man nur kotzen möchte“, gefolgt von traumhaften Stränden und türkisfarbenem Meer. Himmel und Hölle geben sich abwechselnd die Klinke in die Hand. Als jemand, der selbst monatelange Rad-Reisen unternimmt, habe ich von Sidney bis Sidney mitgelitten, mitgelacht und mitgeflucht - und dabei fürchterliches Fernweh entwickelt.
Ein eigener Kameramanns sowie Camcorder für jedes Teammitglied sorgen für unterschiedliche und persönliche Perspektiven. Großes Lob auch dem Soundtrack! Perfekt gewählt und äußerst sauber geschnitten macht er das Ganze zu einer runden Sache.
Fazit: Auf geht’s: Doppel-DVD bestellen, Getränke kühlen, Brotzeit einkaufen, Helm auf, Fernseher ein, aufsitzen, losradeln.
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Begeistert von der ersten DVD "What a tirp" konnten wir das Erscheinen von Around Oz kaum erwarten.
Die Enttäuschung beim Ansehen war dann um so größer.
Die Idee einen extra Kameramann mit auf Tour zu nehmen war sicherlich gut und ohne Begleitfahrzeug mit
Solarladestation wäre eine Reise um den Kontinent mit E - Bikes wohl auch kaum zu realisieren gewesen.

Der Kameramann Frank hat meiner Meinung nach seine Sache auch sehr gut gemacht und liefert wirklich sehr schöne und auch seltene Bilder vom eigentlichen Australien ab.
Leider sind die Sequenzen, vor allem in den herrlichen Nationalparks viel zu selten und dann auch nur sehr kurz zu sehen. Und hierbei überwiegen dann auch wieder Badeszenen an den schönen Gewässern der Parks, in denen die drei Akteure sich dann erfrischen.

Statt dessen sieht man Max Semsch, wie er sich durch Australien quält und dabei sich dabei sehr selbstverliebt selber filmt.
Das ständige gefluche über Pannen am Fahrrad und noch mehr am Begleitfahrzeug nervt schon nach wenigen Folgen. Manchmal hat man auch den Eindruck es geht mehr darum, wie man mit einem altersschwachen Geländewagen Australien umrundet, statt mit dem Fahrrad.
Was uns vor allem nervte war das man für jede 30 minütige Folge den immer gleichen Vor- und Abspann serviert bekam. Das mag bei einer im TV über mehrere Wochen ausgestrahlten Serie notwendig sein, aber auf so einer DVD total überflüssig und störend. Die Zeiten hätte man sicher noch mit schönen Aufnahmen Australiens ausfüllen können.
Gute Tipps für das Radreisen, mit welchen Schwierigkeiten aber auch mit welchen Hilfen man bei solch einer Tour rechnen muss wurden im Film kaum vermittelt.
Auch auf die Menschen und die Natur wurde meiner Meinung nach viel zu wenig eingegangen.
Kommentar 10 von 12 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen