newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch Kühlen und Gefrieren Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
What It Is Like To Go To War (English Edition) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Statt: EUR 11,95
  • Sie sparen: EUR 0,15 (1%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
What it is Like to Go to ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von worldofbooksde
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: The book has been read, but is in excellent condition. Pages are intact and not marred by notes or highlighting. The spine remains undamaged.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

What it is Like to Go to War (Englisch) Taschenbuch – 1. Juli 2012

5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 11,80
EUR 7,91 EUR 7,81
58 neu ab EUR 7,91 4 gebraucht ab EUR 7,81

Wird oft zusammen gekauft

  • What it is Like to Go to War
  • +
  • Matterhorn
Gesamtpreis: EUR 23,60
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 256 Seiten
  • Verlag: Atlantic Books (1. Juli 2012)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0857893807
  • ISBN-13: 978-0857893802
  • Größe und/oder Gewicht: 12,9 x 2,1 x 19,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 57.597 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Karl Marlantes has written a staggeringly beautiful book on combat . . . In my eyes he has become the preeminent literary voice on war of our generation. He is a natural storyteller and a deeply profound thinker . . . As this generation of warriors comes home, they will be enormously helped by what Marlantes has written--I'm sure he will literally save lives."--Sebastian Junger "Marlantes is the best American writer right now on war and the extreme costs to society of sending young men and women off to combat without much of a safety net for them when they land back home. . . . With "What It Is Like to Go to War" a second Marlantes book resides on the top shelf of American literature."--Anthony Swofford, author of "Jarhead" "Marlantes brings candor and wrenching self-analysis to bear on his combat experiences in Vietnam, in a memoir-based meditation whose intentions are three-fold: to help soldiers-to-be understand what they're in for; to help veterans come to terms with what they've seen and done; and to help policymakers know what they're asking of the men they send into combat."--"The New Yorker" "A precisely crafted and bracingly honest book."--"The Atlantic" ""What It Is Like to Go to War" is a well-crafted and forcefully argued work that contains fresh and important insights into what it's like to be in a war and what it does to the human psyche."--"The Washington Post" "With an intellect as sharp and critical as Marlantes', and a temperament not afraid to display confusion or remorse, "What It Is Like" is more than worth the effort of any reader."--"Los Angeles Times" ""What It Is Like to Go to War" ought to be mandatory reading by potential infantry recruits and by residents of any nation that sends its kids--Marlantes's word--into combat."--San Francisco Chronicle" "Marlantes delivers one of the most powerful meditations on the meaning of war and its impact. A necessary book as America welcomes home a new ge

Über den Autor und weitere Mitwirkende

A graduate of Yale University and a Rhodes Scholar at Oxford, Karl Marlantes served as a Marine in Vietnam, where he was awarded the Navy Cross, the Bronze Star, two Navy Commendation Medals for valor, two Purple Hearts, and ten air medals. Matterhorn, his novel about the Vietnam War, took over three decades to complete and was an international bestseller. He and his wife Anne live on a small lake in western Washington state.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Von Alex am 26. November 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Hab lange danach gesucht, nach einem Buch aus der 'Täterperspektive'. Wir leben in einer Opferkultur. Wenn jemand ein Buch schreibt, dann darüber wo er sich als Opfer sieht, aber nie darüber wie es ist ein Täter zu sein. Wie damit zurecht zu kommen Menschen umgebracht zu haben. Über die Ekstase eines Kampfeinsatzes, über das Machterleben zerstörerische Waffen in Händen zu halten. Über das zu schreiben habe ich sehr mutig gefunden. Sehr mutig da er es gewagt dieses Tabu zu überschreiten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Jules am 7. Juli 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Even for someone who has not gone to war - and is not likely to - it gave me something to think. Too many similarities to be found in myself to be merely an interesting read.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rudolf Albrecht am 3. August 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
This book covers several topics which need to addressed separately.

- Combat. I take my hat off to Karl Marlantes for having been in combat- an experience which I have had the good fortune not to have to make. His description is excellent and gripping.

- Leadership. First Lieutenants have the toughest job: Generals send divisions into battle, even Captains deal with units rather than individuals. It is the Lieutenant who orders Joe and Jim to get into a firefight, and he knows them personally, and they might even be his friends, and it might, and very often does, get them killed. You guys out there in ROTC land, listen up: rank does not only come with privileges, it also comes with responsibilities- and some of them might backfire. Better make sure you are ready.

- PTSD. Karl seems to have suffered severely from it- although it is probably incorrect to attribute all his problems to it. I mean, even guys without PTSD have gotten divorced! However, writing the book seems to have helped him, and maybe others like him, so it is legitimate and thus acceptable. It just does not do anything for people without PTSD, because there is hardly any accurate description and definitely no analysis.

- Psychology. This is the part that I had the most problems with. The mixture of Mysticism, Jungianism and New Age might be appealing to some, but it is just too subjective to be of value. I had thought that we have long since recognized Carl Jung (et al.) as what they are: the blind scientists trying to explore an elephant. Modern evolutionary psychology is effortlessly able to explain how a reflecting individual and an instinctive fighter can inhabit the same mind. Switching when ordered is, of course, difficult, especially if you lost friends and definitely if you lost the war. Shamanism is, however, not the solution.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jan C. Teipel am 6. Februar 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Karl Marlantes' "What Is It Like To Go To War" is an essay about war fighting - why individuals are lured into it and how the experience changes the participants. Marlantes draws from his own experience as a young USMC officer in the Vietnam War and he does not shy away from telling us the gory and (seemingly) shameful details.
Furthermore, Marlantes thinks about the possible mental and ethical strengthening to protect individuals against the utter destruction of their personality in war.

I may not agree a 100% with Mr Marlantes, but his reasoning is quite strong and a very good starting point for anybody who wants to form a well-founded opinion concerning soldiers, veterans and the ever-important question of “Shall we or shouldn’t we take up the fight?”

In my humble opinion a must-read for any leader of troops and all politicians.

DEUTSCH:
Karl Marlantes "What Is It Like To Go To War" ist ein Essay über Soldaten im Krieg, warum Menschen vom Krieg fasziniert sind und wie die Erfahrungen ihre Persönlichkeit verändern. Marlantes geht dabei auch auf seine eigenen Erlebnisse als junger Offizier der US Marineinfanterie im Vietnamkrieg ein und er scheut nicht davor zurück, auch abstoßende und scheinbar beschämende Details zu berichten und zu bewerten.

Außerdem zeigt Marlantes seine Überlegungen, ob und wie es möglich ist, Menschen, die in den Krieg ziehen müssen, geistig und ethisch zu stärken, um sie vor der Zerstörung ihrer Persönlichkeit durch den Krieg zu bewahren.

Auch wenn ich nicht gänzlich mit Marlantes einer Meinung bin, ist seine Argumentation abgerundet und solide.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Anthropophage am 12. November 2012
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Marlantes ergänzt sein Meisterwerk "Matterhorn" mit einigen bemerkenswerten Gedanken zum Dienst im Militär und zum Kampfeinsatz junger Menschen. Das Büchlein sollte zur Pflichlektüre von (Militär-)Politikern und denen werden, die im Begriff sind, sich freiwillig zu melden. Dass einiges sehr auf amerikanische Soziostrukturen zugeschnitten ist, liegt in der Natur der Sache, macht das Buch aber nicht weniger lesenswert. Schade, dass es bisher nur in Englisch vorliegt und deshalb nicht für jeden uneingeschränkt zugänglich ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen