Fashion Sale Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More madamet saison Hier klicken Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen2
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. August 2014
Ich kann nur sagen: Mehr, mehr, mehr und nochmals mehr.Ich mag fast alles was von Henson kommt. Diese Serie gibt endlich mal einen Einblick in die heiligen Hallen. Es ist sehr interessant zuzuschauen, wobei der Aspekt des Castings in den Hintergrund gerät.

Ich hoffe es wird die anderen Folgen auch noch zu sehen geben!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 28. April 2014
Jim Hensons Creature Shop Challenge ist grob betrachtet eine klassische Casting Show. 10 Kandidaten kämpfen um einen Job in der Jim Hensons Company. Klingt wie Dutzende andere Serien, aber was Creature Shop Challenge eben genau von dieser Masse absetzt ist der fast komplette Verzicht auf „Drama“, „Tränen“ und was sonst noch heutige Reality-Formate so zu bieten haben.

Stattdessen wird nach einer extrem knappen Einführung von gerade einmal 3-4 Minuten direkt mit dem Bau eines Unterwasser-Monsters angefangen. Die Kandidaten werden nur am Rande erwähnt und erst in Kommentar-Einspielern später kurz vorgestellt. Der Fokus liegt viel mehr auf dem Bau der kreativen Figuren. Man bekommt einige interessante Einblicke in die Arbeit der Special Effects Künstler und ehe man sich versieht wird in den letzten knapp 10 Minuten der 40minütigen Sendung jede Figur vorgestellt, bewertet und ein Kandidat fliegt.

Die Serie kommt erfreulicherweise fast ganz ohne Drama aus, Publikum fehlt und es gibt keine Herz/Schmerz Einspieler.

Die erste Folge macht Lust auf mehr – sehr zu empfehlen, aber Achtung die Show ist in englischer Sprache und kommt dankenswerterweise ganz ohne Untertitel aus!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)